Minecraft: Microsoft teasert mobile AR-Version - Das neue Pokemon Go?

Von Roland Quandt am 06.05.2019 20:18 Uhr
4 Kommentare
Microsoft will seinen Spielehit Minecraft offenbar auf mobilen Endgeräten anbieten. Das Unternehmen nutzte das Ende der Eröffnungansprache seiner Entwicklerkonferenz BUILD 2019 dazu, in einem Video auf eine entsprechende Ankündigung hinzuweisen. Am 17. Mai will der Konzern mehr Informationen preisgeben.

Minecraft AR darf bei der Build einen kurzen Auftritt feiern

Anscheinend will Microsoft sein erfolgreiches Aufbauspiel Minecraft in naher Zukunft für mobile Geräte ankündigen. In dem auf der BUILD gezeigten Video lässt ausgerechnet Saxs Persson, der als Creative Director für die Spielgestaltung von Minecraft mitverantwortlich ist, sein Smartphone auf einer Bank vor dem Messezentrum liegen, in dem derzeit die BUILD stattfindet.

Microsoft teasert Augmented-Reality-Variante von Minecraft an
Es wird daraufhin von einer jungen Frau gefunden, die feststellt, dass auf dem Gerät eine Variante von Minecraft mit Augmented-Reality-Elementen läuft. Neben den in die reale Welt eingebetteten Spielelementen sind auf dem Bildschirm auch diverse Werkzeuge zu sehen, mit denen man wohl künftig selbst mit dem neuen AR-Spiel interagieren können soll.

Microsoft-Teaser zeigt mobile Augmented-Reality-Version von Minecraft

Für Microsoft könnte eine AR-fähige Variante von Minecraft ein Weg sein, um das Spiel für die Zukunft fit zu machen. Dem Trend zu mobilen Geräten entsprechend könnte der Softwarekonzern den ohnehin schon höchst einträglichen Zukauf in die Echtwelt überführen und damit für eine neuen mobilen Spielehit rund um das Konzept der Augmented Reality landen. Nach Pokemon Go gab es schließlich noch keinen weiteren wirklich großen AR-Gaming-Erfolg dieser Art. Allein Pokemon Go wurde bereits mehr als 500 Millionen Mal heruntergeladen.

Neues zu Minecraft AR am 17. Mai

Noch will sich Microsoft nicht zum Thema "Minecraft AR" äußern. In dem Teaservideo ist jedoch das Datum 17. Mai 2019 zu sehen. An diesem Tag feiert Minecraft seinen 10. Geburtstag, so dass dieser Termin wohl wie kein anderer für eine große Ankündigung geeignet wäre. Schon seit einer Weile hat Microsoft immer wieder gezeigt, wie Minecraft auf seinem AR-Headset HoloLens aussehen könnte, doch handelte es sich dabei bisher immer um Technologie-Demos.

Microsoft Build 2019 Alle Infos zur großen Entwickler-Konferenz
Weitere interessante Nachrichten von der Microsoft Build 2019:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
4 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Minecraft Microsoft HoloLens BUILD
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz