Jetzt auch mobil Kommentieren!

Echte Tagesflat: Freenet FUNK mit unlimtiertem Volumen für 99 Cent/Tag

Von Roland Quandt am 06.05.2019 10:00 Uhr
40 Kommentare
Der Wiederverkäufer Mobilcom-Debitel startet mit Freenet FUNK ein neues Mobilfunkangebot, bei dem man zu einem im Vergleich extrem günstigen Preis jeden Tag unbegrenzt mobil im Internet surfen kann. Für nur 99 Cent pro Tag sollen die Kunden unbegrenzt surfen, telefonieren und SMS verschicken können. Gezahlt wird ausschließlich per PayPal.

Freenet FUNK soll das erste Angebot seiner Art sein. Der Kunde lädt zunächst die App im Google Play Store oder dem Apple App Store herunter und bestellt dann eine SIM-Karte mit einer neuen Telefonnummer, wobei man sogar eine Wunschnummer wählen kann. Bei Bedarf kann auch eine vorhandene Nummer "mitgenommen" werden. Ist die SIM ein Mal aktiviert, kann man über die App den gewünschten Tarif wählen. Entweder wird für 0,69 Euro pro Tag jeweils ein Gigabyte an Datenvolumen zur Verfügung gestellt, oder man greift zum unbegrenzten Tarif für 0,99 Cent, bei dem dann keinerlei Einschränkungen gelten.


Freenet nutzt für FUNK das Mobilfunknetz von O2/Telefonica, wobei die üblichen maximalen Datenraten von bis zu 225 MBit/s im Down- und maximal 50 MBit/s im Upstream gelten. In sämtlichen Informationsmaterialien zu dem neuen Angebot gibt es keine Hinweise darauf, dass irgendwelche Begrenzungen bezüglich des Datenvolumens oder eine Fair-Use-Policy gelten. Es gibt nur eine einzige Limitierung: Freenet FUNK unterstützt keinerlei Roaming im Ausland, sei es in der EU oder anderswo.

Freenet FUNK


Freenet FUNK

Die Zahlung erfolgt zudem einzig über den Zahlungsdienstleister PayPal jeweils zum Ende eines Tages. Abgerechnet wird jeweils am Folgetag, wenn der Kunde nicht über die App den jeweiligen Tarif für bis zu 14 Tage auf Eis legt. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt jeweils einen einzigen Kalendertag, so dass man auch jederzeit zum Ende des jeweiligen Tages bequem über die App kündigen kann. Selbst der Versand und die Inbetriebnahme der neuen SIM-Karte sind vollkommen kostenlos. Für die Bereitstellung einer Ersatzkarte inklusive Freischaltung berechnet Freenet 10 Euro.

Freenet FUNK

Benötigt der Kunde an einem bestimmten Tag weniger Volumen, kann man in der App bequem auf das günstigere Angebot für 0,69 Cent wechseln, bei dem man ein Gigabyte Datenvolumen erhält. Ein Blick in die FAQ zu den neuen Tarifen verrät außerdem, dass alle 14 Tage der zuletzt gewählte Tarif für einen Tag aktiviert wird, so dass der Kunde ihn mindestens zwei Mal pro Monat nutzen muss.

Im Vergleich zu anderen Tages-Flatrates wirkt das Angebot von Freenet FUNK extrem attraktiv. So verlangt die Deutsche Telekom für ihre unlimitierte DayFlat jeweils 5,95 Euro pro Tag. Bei anderen O2-Resellern wie Aldi Talk werden hingegen 1,99 Euro pro Tag fällig, wofür der Kunde ein Gigabyte Datenvolumen mit auf 21,6 MBit/s begrenzter Geschwindigkeit erhält. Bei Fonic sind es zum gleichen Preis 500 Megabyte pro Tag, wobei bei allen hier genannten Freenet-Konkurrenten jeweils meist eine separat und kostenpflichtig erhältliche vorhandene SIM-Karte oder ein bestehender Mobilfunkvertrag vorausgesetzt wird.

Google Play Store: Freenet FUNK App App-basierte Mobilfunk Tages-Flat Apple App Store: Freenet FUNK App App-basierte Mobilfunk Tages-Flat Freenet FUNK App-basiertes Tages-Flat-Angebot von Mobilcom-Debitel

Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
40 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
LTE & 5G
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz