8K + 5G: Huawei greift bald auch im Markt für High-End-Fernseher an

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Tribi am 02.05. 09:56
+9 -2
Gerade in den Punkten zu TV und High-End,würde ich Samsung eher überhaupt nicht oder zumindest ganz am Ende nennen.Da ist nämlich viel Schein und eher wenig Sein.
Aber mal schauen was Huawei da so bringen wird.Könnte interessant werden.Möglicherweise wird da mal ein TV mit ordentlicher Leistung und integriertem anständigem Player angeboten.Das schafft nämlich KEINER unsere High End Anbieter.
[re:1] FatEric am 02.05. 10:15
+5 -
@Tribi: Mir wäre ein strunzdummes dafür geniales Panel am liebsten. Der Rest wird extern angeschlossen. Wobei ich zugeben muss, die Software auf diesen SmartTVs ist deutlich besser geworden, aber immer noch ziemlich weit von gut entfernt.
[re:1] Tribi am 02.05. 14:09
+ -1
@FatEric: Da is dann die Sache mit den Tausend Fernbedienungen.Selbst mit CI Modul hat man teilweise 3 oder sogar 4 Fernbedienungen.Bei mir sinds 5!...Und das nervt.Mich zumindest.
Bei den Smarts wird hart nachgepatcht,stimmt,da lobe ich sogar mal Sony dafür.Obwohl sowas eigentlich von Anfang an annehmbar bedienbar sein sollte.
Wunschträum wäre tatsächlich ne Modulare Konstruktion.Gerade bei Sony.Nachrüstbare Playsi oder eben Player per Interface austauschbar.Wer nen High End Sony hat,weiss,das genug Platz im Gerät an sich wäre.Die 400 Öre machens bei 5-8K TV auch nemmer fett.Aber Sony selbst bietet ja nichtmal nen ordentlichen UHD Player geschwiege denn was ordentliches zum streamen mit h.265 oder ähnlichem an...nein man muss mindestens nen Oppo 203 kaufen.Sehr schade.Panasonic ist da "relativ" lobenswert und nichtmal Yamaha geht da ordentlich ran.Leuchtet mir alles net ganz ein.
Der High End markt ist da,er wird nur nicht richtig bedient.Wenn man mich fragt zumindest.Gibt genug Enthusiasten.
Grüße
[re:1] Ludacris am 02.05. 15:40
+1 -
@Tribi: Kauf dir eine Logitech Harmony
[re:2] PiaggioX8 am 02.05. 11:05
+1 -1
@Tribi: Irgendeinen Player in ein TV-Gerät zu integrieren ist mittlerweile einfach blödsinn. Dafür verwchwinden die viel zu schnell wieder vom Markt und da der Schwerpunkt sich eh zum Streaming verlegt sind integrierte Player obsolet.
Wenn dann eher eine Festplatte mit Aufnahmefunktion.
Aber das gibts ja auch als externe Option.
[o2] wlimaxxxx am 02.05. 10:04
+4 -6
7m eigenen Wohnzimmer mit 5G content gegrillt werden, das hat doch was ^^
[re:1] Alexmitter am 02.05. 10:32
+3 -2
@wlimaxxxx: 5G grillt garnichts. Die tolle Frequenz die Microwellen Herde nutzen um Dinge durch die Anregung von Wasserstoff Atomen nutzt weder 5G noch irgendeine andere Übertragungstechnologie. Mal davon abgesehen das wir bei Mobilfunk von wenigen Watt sprechen, nicht von den Kilowatt die ein Microwellen Herd benötigen um in einer Minute etwas aufzuwärmen.
[re:1] Alexmitter am 02.05. 10:36
+1 -
@Alexmitter: da ist ein Textteil abhanden gekommen, es sollte "durch die Anregung von Wasserstoff Atomen Lebensmittel erhitzen nutzt weder"
Und danke an Winfuture für die fehlende editiermöglichkeit auf der Mobilen Seite.
[re:1] thinal am 02.05. 12:07
+2 -
@Alexmitter: Mikrowellen regen Rotationsfreiheitsgrade von Wasser an, das hat nichts, aber auch rein gar nichts mit Anregung von Wasserstoff zu tun und findet auch bei ganz anderen Frequenzen statt.
[o3] cuarenta2 am 02.05. 10:38
+1 -2
Mich würde mal interessieren welches Technologie verwendet werden soll? LCD/LED, OLED oder vielleicht auch Micro LED? LCD/LED können sie in China lassen, braucht kein Mensch mehr.
[re:1] bear7 am 02.05. 10:43
+ -1
@cuarenta2: wer auch immer "kein Mensch" sein soll...
wenn man ein einsteiger Produkt entwickelt in der unteren Preisklasse, dann gibt es dafür auch Abnehmer (welche nicht die Ansprüche oder nicht den Geldbeutel dazu haben), Entwickelt man Premium, wird man sicher keine 200€ Panels verbauen...
Da wie oben angegeben, man eher nach Premium schaut, wird es wohl schon eine entsprechende Qualität bieten.

Ich würde ein LCD/LED Panel nehmen, wenn die Stromaufnahme, Reaktionsgeschwindigkeit, Kontrastverhältnis sowie Auflösung, Lebensdauer und der Preis stimmig sind, ist mir die Technologie dahinter egal...
[re:1] cuarenta2 am 02.05. 11:10
+1 -1
@bear7: Wir reden ja nicht vom Low Price Segement. Sondern eher von High End. Warum sollte ich mir dann noch so eine Leuchtkerze antun, die nichts vernünftig darstellen kann? Wie Micro LED sich in der Praxis schlägt, weiß noch keiner so richtig. Aus dem Grund, gibt es für mich, nur OLED.
[re:1] bear7 am 02.05. 11:31
+1 -1
@cuarenta2: nun, OLED hat nicht die Langlebigkeit und wie du schon sagst, MicroLED ist noch nicht "fertig"...

somit ist das "herkömmliche" nun mal eine Alternative.

Aber nicht dass du mich falsch verstehst, ich hoffe auch auf OLED. Aber damit werden sie nicht Marktführer werden... <- es sei denn, die hauen die zum Unschlagbaren Preis raus...

ein OLED mit 65" mit vernünftiger Qualität für 1500€ wäre schon geil!
[re:2] Spacetravel am 02.05. 11:32
+1 -1
@cuarenta2: Für mich sieht es genau anders aus, für mich gibt es alles, aber mit Sicherheit kein OLED. Die Bildqualität ist natürlich besser, die Langelebigkeit bleibt auf der Strecke. OLED ist für mich eine Technologie, welche man zumindest im TV Bereich getrost überspringen und aussitzen kann. Micro-LED wird gut werden, sehr gut, auch wenn bis dahin noch ein wenig Zeit vergeht. Ich werde bis dahin jedenfalls keinen Euro zu viel in OLED investieren, lieber ein vernünftiges LCD/LED Gerät anschaffen und beim nächsten Technologiesprung zuschlagen.
[re:2] Razor2049 am 02.05. 11:03
+3 -1
@cuarenta2: sag das mal den ganzen Samsung graubild Käufern;)
[re:1] cuarenta2 am 02.05. 11:11
+1 -1
@Razor2049: So schauts mal aus. Die kennen eben den Namen und denke es sei toll. :)
[o4] Razor2049 am 02.05. 11:01
+1 -3
natürlich, man braucht ja auch nich die spionage software im tv;)
[o5] Jon2050 am 02.05. 13:40
+1 -
Ein stationärer, riesiger (8K vermutlich nicht unter 60 Zoll) TV mit einer Mobilfunkanbindung? Bin sicher, dass man das brauchen wird. Höchstens für irgendwelche Werbetafeln in großen Städten vielleicht.
[o6] Andre Passut am 02.05. 17:16
+ -
Jetzt brauch man mittlerweile "High End" Fernsehr.. was für ne Welt.. Ich habe einen Stinknormalen 32 Zoll FullHD Fernseher ohne viel KrimsKrams (Nur Netflix und Youtube) mit Wlan und Netzwerkanschluss, dass wars aber, ansonsten ein Stinknormales FullHD Panel wo man drauf TV suchten oder zocken kann wie bei jeden Normalen Fernsehr.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies