Jetzt auch mobil Kommentieren!

8K + 5G: Huawei greift bald auch im Markt für High-End-Fernseher an

Von Christian Kahle am 02.05.2019 09:50 Uhr
19 Kommentare
Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei baut seine Produktpalette aus und wird demnächst wohl auch eigene Fernseher ins Rennen schicken. Dabei baut man aber natürlich nicht einfach das nächste Standard-Produkt, sondern bringt auch die eigenen Stärken mit ein - was hier dann natürlich bedeutet, dass eine 5G-Mobilfunkanbindung bereits eingebaut ist.

Huawei ist nicht nur einer der weltweit größten Lieferanten von Technik für Mobilfunknetze, sondern arbeitet sich auch gerade an die Spitze des Smartphone-Weltmarktes vor. Damit ist es um die Expansionsbestrebungen aber noch längst nicht geschehen. Nicht nur, dass Huawei auch im PC-Markt vorn mitmischen will, jetzt bereitet das Unternehmen auch seinen Einstieg in das Fernseher-Segment vor.

Und hier wird man keineswegs mit den vielen chinesischen Konkurrenten um den Massenmarkt streiten. Stattdessen scheint man sich gleich im lukrativen High-End-Segment ansiedeln zu wollen, wo man vor allem ausländischen Anbietern wie Samsung Konkurrenz macht. Und gleich beim ersten Modell wird Huawei wohl mit Features aufwarten, die bisher im TV-Sektor so noch nicht zu finden sind, wie aus einem Bericht von Nikkei Asian Review hervorgeht.

Inhalte noch Mangelware

Die erste Produktserie aus dem Hause Huawei wird demnach voraussichtlich mit hochwertigen 8K-Panels ausgestattet sein. Hinzu kommt ein integriertes 5G-Mobilfunkmodem, das neben den üblichen Anschlüssen also auch direkt über die Funk-Infrastruktur mit Inhalten versorgt werden kann. Die japanische Wirtschaftszeitung beruft sich dabei auf Quellen, die mit den Planungen vertraut sein sollen.

Die Integration eines 5G-Moduls ist im Grunde folgerichtig - denn es gibt eine steigende Zahl von Nutzern, bei denen die Internet-Verbindung die wichtigste Quelle für Inhalte ist, die auf den Geräten angezeigt werden. Und 5G wird auch die Kapazitäten mitbringen, um gegebenenfalls auch mal 8K-Inhalte per Stream abrufen zu können. Aktuell werden diese von den großen Plattformen allerdings noch nicht angeboten, hier ist 4K gerade einmal als High End-Angebot zu finden.

Siehe auch: USA feuern weiter gegen 5G von Huawei - auch in Netz-Peripherie
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
19 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
LTE & 5G
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz