Jetzt auch mobil Kommentieren!

AVM startet Funktions-Update 7.10 jetzt für FritzBox 7530 und 7520

Von Nadine Juliana Dressler am 25.04.2019 18:38 Uhr
5 Kommentare
Ab sofort bekommen zwei weitere FritzBoxen das finale Update auf FritzOS 7.10. Der Berliner Internet-Spezialist AVM hat die Aktualisierung jetzt für die Modelle 7530 und 7520 freigegeben, Nutzer erhalten eine Vielzahl an neuen Funktionen und Verbesserungen.

Seit Anfang April gibt der Router-Hersteller AVM das neue Funktions-Update FritzOS 7.10 an erste Geräte frei. Jetzt sind die beiden WLAN-Router FritzBox 7530 und FritzBox 7520 an der Reihe. Die FritzBox 7520 gibt es exklusiv als 1&1 HomeServer für Kunden des Providers. Besitzer einer der beiden Modelle können damit ab sofort über die Online-Update-Funktion aktualisieren oder das neue Feature-Update auch manuell installieren. Alle Dateien und weitere nötigen Informationen dazu findet man auf der AVM-Webseite im Bereich der Updates.


Dazu kommen weitere neue Mesh-Funktionen für Smart Home und Telefonie, erweiterte Berichte und verbesserte Informationen für Mesh-Netzwerke. Außerdem sorgt das Update für mehr Performance im WLAN-Mesh-System, schreibt AVM. Hintergrund ist die Einführung von Accesspoint-Steering, wodurch alle Geräte im Heimnetz aktiv gesteuert werden, was die Leistung optimiert. Neu sind zudem erweiterte VPN-Funktionen mit Full Tunneling und Benennungsfunktionen.

Über 50 Neuerungen und Verbesserungen


Vielen Dank an die News-Einsendung zum neuen FritzOS!
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
FritzBox
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz