Jetzt auch mobil Kommentieren!

Edge-Browser auf Chromium-Basis: Erste Version für 32-bit Geräte ist da

Von Nadine Juliana Dressler am 19.04.2019 10:15 Uhr
6 Kommentare
Microsoft hat nach den ersten Previews für den neuen auf Chromium-Basis entwickelten Edge-Browser Anfang April nun ein erstes Update bereitgestellt, das auch 32-bit unterstützt. Wer die Beta ausprobieren möchte, kann das über das Edge Insider-Programm machen.

Microsoft stellt ab sofort über die sogenannten Canary-Builds auch eine 32-bit-Version von Chromium-Edge zur Verfügung. Die Chromium-basierte Neuentwicklung von Microsoft konnte bisher nur mit 64-bit-AMD-Geräten genutzt werden, das ändert sich jetzt (via On MSFT). Die Version 75.0.133.0 macht den Anfang. Die Canary-Builds werden täglich aktualisiert.


Unterstützung für WebVR/WebXR-Inhalte für Windows Mixed Reality Headsets

Laut dem Changelog ist das aber nicht die einzige Neuerung für Edge. Es gibt jetzt auch ein erstes Update für den Dev-Channel. Außerdem unterstützen beide Kanäle, also Dev und Canary, nun WebVR/WebXR-Inhalte für Windows Mixed Reality Headsets.


Die neuen Versionen können neben dem regulären Edge installiert werden, man kann also alle Browser-Versionen auf einem Gerät ausprobieren. Das gilt auch für die unterschiedlichen Versionen aus dem Dev und Canary-Channel. Damit sind die Previews, anders als zum Beispiel Windows 10-Previews, auch bedingt geeignet für das Ausprobieren auf einem Produktiv-System.

Weitere Versionen angekündigt

Microsoft hatte Anfang des Jahres angekündigt, dass man seinen hauseigenen Edge-Browser künftig nicht mehr mit einer eigenen Engine ausstatten will, sondern auf die Basis von Google Chromium wechseln will. Wann die finale Veröffentlichung geplant ist, ist nicht bekannt. Testen kann aber im Grunde jeder Windows-Nutzer den neuen Browser. ARM-PC können über x86-Emulation ebenfalls problemlos am Test teilhaben.

Microsoft stellt über das Edge Insider-Programm verschiedene Versionen bereit, dazu soll auch in absehbarer Zukunft eine Version für macOS folgen.

Akku-Test: Microsoft Edge gewinnt wieder gegen Chrome und Firefox
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Edge
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz