Jetzt auch mobil Kommentieren!

Gerüchte zu GTA 6: Release 2020, New York & Miami, PS5-First

Einen Kommentar schreiben
[o1] Driv3r am 15.04. 13:17
+3 -2
Das warten wenn die ersten Infos oder Bilder kommen wird hart. Ist aufjedenfall direkt vorbestellt. Wenn ich mir vorstelle, dass Rockstar mit dem Niveau und liebe zum Detailgrad von RDR2 ein GTA veröffentlicht, wird das extrem gut werden. Und dann noch in Modernster Grafik. Und wieder wird mich vermutlich wieder nur eines an dem Spiel stören; Die nicht vorhandenen Automarken ;).
[re:1] Matico am 15.04. 13:23
+ -
@Driv3r: Dann aber bitte mit 60fps und ein bisschen die Zeitlupe raus. Mir war es ein bisschen zu langsam. RDR2 war fantastisch - aber für mich eher aufgrund der Erzählung und der tollen Welt. Es war das erste Spiel bei dem ich an einer Stelle sogar nah am Wasser gebaut war. Spielerisch war es solide. Mehr nicht. Das ist natürlich nur meine Meinung. Wenn es PS5 zeitexklusiv wird find eich das schade, einfach weil Rockstar eine der wenigen Buden ist deren Spiele ich "Kunst" nenne. Da passt das irgendwie nicht.
[re:1] Driv3r am 15.04. 13:36
+1 -
@Matico: Exklusiv wäre es ja nur zeitweise. Und RDR2 müsstest du dann mal auf einen HighEnd PC spielen dann sind es vllt auch 60fps. (soll ja evtl noch kommen). Ich gebe dir aber recht, das Spiel war phantastisch aber damit es in dieser Grafikpracht überhaupt spielbar war musste man wohl an der Geschwindigkeit schrauben. Das ist schade aber macht das Spiel in meinen Augen nicht schlechter nur weil die Hardware noch zu schwach ist. Ich werde es mir genau wie GTA5 auch für PC holen. GTA6 dann auch nur noch für den PC aufgrund der Mods. Hoffen wir also mal, dass Rockstar beim nächsten GTA die Exklusivzeit nicht so lange ausfallen lässt.
[re:2] Tical2k am 18.04. 13:21
+ -
@Matico: Diese Exklusivität gab es bei RDR2 aber auch schon. Alle Inhalte kommen dort einen Monat früher für die PS.
Hat Sony zum Beispiel auch beim Multiplattformer Call of Duty Black Ops 4 so gemacht.
GTA Reihe weiß ich jetzt gerade nicht, aber das zieht eben auch Leute an, während Take Two daran nochmals gut verdient.
Komplette Exklusivität diesbezüglich sehe ich hier nicht bei den Konsolen - hier könnte man eher die PC Debatte anführen, aber die ist schon allgegenwärtig, daher lieber nicht.

Nicht dass ich das gut heiße, lediglich als Erläuterung/Information.
[re:2] sunrunner am 15.04. 13:37
+4 -2
@Driv3r: Gta V ist im Singleplayer ganz gut. Aber nachdem die gesehen haben, wie viel Kohle man mit dem Online MP scheffeln kann, denke ich, dass GTA VI darauf mehr Fokus legen wird.
Mehr Mikrotransaktionen, mehr Pay2Win, mehr gewinne.
[re:1] DON666 am 15.04. 13:55
+ -2
@sunrunner: Mal sehen. Nachdem die ja mit RDR2 Online ziemlich auf die Fresse geflogen sind, besinnen sie sich ja vielleicht wieder ein wenig...

@Minusklicker: Erzähl mir jetzt bitte nicht, RDR2 Online wäre gut angekommen... ;)
[re:3] cs1005 am 15.04. 13:42
+2 -1
@Driv3r: der hype hält sich in grenzen. es gab so viele Enttäuschungen die letzte jahre. ich weiß nicht mehr worauf ich mich freuen soll.
[o2] Blubbsert am 15.04. 13:59
+2 -
Wieso nimmt man ein anonymes Pastebin als Quelle? Ist es inzwischen so wichtig irgendwie etwas zu schreiben?

Dazu hat das Dokument mehrere Schwachstellen.
1. Die Person arbeitet(e) an einem Releasetitel. Weiß aber nicht wann der Release ist. März oder November 2020. Als Entwickler sollte man schon wissen, wann man fertig sein sollte.

2. Die GPU soll 14 TeraFlops erreichen. Bei einem Konsolenpreis von 499$ & 100$ Verlust pro Konsole.
Das 10+ TF Gerücht gab es in letzter Zeit schon öfter. Aber wie soll das Preislich klappen?
Für die 600$ muss die komplette Konsole gezahlt werden.
Dazu hat AMD wohl noch keine Single Kern GPU, die an die 14TF kommt.

3. Er weiß recht viel über die Hardware. Aber nicht den CPU Takt.

Aber wie macht man bitte aus "Gta 6 Holiday 2020 most probably,not hearing anything ps4 related (hearing that Sony is paying huge money to secure 1 month time exclusive for ps5). Been hearing rumors about Miami and New York,so 2 big cities,but im not sure if thats 100% true" so eine lange News?

Und selbst das mit 2 Städten ist doch schon sehr spekulativ.
GTA 6 muss besser werden als GTA 5 & noch einen Schlag besser als RDR2.
Und wenn man sich das mal vorstellt, dann ist da eine Menge Arbeit dahinter.

Niemand würde ein GTA6 unter oder auf RDR2 Niveau akzeptieren. Besonders nicht gut 2 Jahre nach RDR2 Release (Wenn wir von Nov. 2020 ausgehen).
[o3] barnetta am 15.04. 14:43
+2 -1
2 oder mehr Städte wären schon richtig geil, so dass man dann an den Flughafen muss um zu reisen, oder man nimmt das Auto und es gibt eine kurze Ladesequenz o.a

Dann bitte wieder nur EIN Hauptcharakter, am besten noch individualisierbar (Story bleibt ja bestehen und Cut Scenes können in Gamegrafik laufen) und ich bin wieder dabei. GTA5 war in meinen Augen überladen an Charakteren. Ich will mich mit einer Figur identifizieren und nicht immer wechseln müssen.

PS5 für einen Monat ist mir schnuppe. Sollte es ein Jahr werden, ist es eben auch so. Aber auch MS wird da noch ein Wörtchen mitreden wollen und deren Brieftasche ist am Ende sicher überzeugender.
[o5] legalxpuser am 15.04. 15:39
+ -
Ich bin ja mal über die Sys-Anforderungen gespannt für die PC-Version :) Ich befürchte meine GTX960 ist da dann wohl nicht mehr ausreichend....
[re:1] DON666 am 15.04. 15:52
+ -
@legalxpuser: Die ist wahrscheinlich schon an Altersschwäche gestorben, wenn das dann 2 Jahre nach Konsolenrelease eventuell mal auf dem PC landet. ^^
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz