Microsoft Xbox One S All Digital ab 7. Mai für 229 Euro: Alle Infos vorab

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] mrem am 13.04. 13:21
Zu Release der XBOX ONE hätte sowas vielleicht Sinn gemacht. Jetzt sicher nicht mehr. Wer sich eine XBOX ONE kaufen will, sollte da lieber ein Gerät mit Laufwerk nehmen. So hat man zumindest die Möglichkeit, gebrauchte Spiele günstig zu erwerben. Meine Prognose: Fail.
[re:1] Cihat am 13.04. 13:33
+5 -1
@mrem: außerdem haben viele blue rays mit dem man seine Filme anschauen möchte
[re:1] Tea-Shirt am 13.04. 13:43
@Cihat: wer sind denn "viele" ich kenne genau 2 leute die blurays haben. Ich habe eine einzige (ein geschenk)
[re:1] DARK-THREAT am 13.04. 14:40
+3 -
@Tea-Shirt: Nur ein Schubfach... https://i.imgur.com/1DkNpdY.jpg
[re:1] fazeless am 13.04. 15:46
+3 -6
@DARK-THREAT: so sah das bei mir auch Mal aus.. zum Glück ist das vorbei..
[re:2] flatsch am 13.04. 19:54
+1 -3
@DARK-THREAT: ich besitze 400 Blu-ray... Davon nutze ich nicht eine mehr, Spiele kaufe ich mir Digital...

Mit Steam finden sich alle ab, aber auf Konsole soll das alles böse sein?
[re:3] Razor2049 am 14.04. 00:17
+ -3
@flatsch: auf steam 14 Tage Rückgabe recht ohne wen und aber. Davon träumen Konsolen noch in 10 Jahren, geschweige den von dessen preisen
[re:4] Schneegestöber am 15.04. 11:01
+ -
@flatsch: du hast 400 BluRays und nutzt keine davon mehr? Warum hast du denn so viele überhaupt gekauft?
[re:5] flatsch am 15.04. 20:07
+ -
@Schneegestöber: weil ich da noch kein Amazon und netflix hatte... Ich kaufe Digital.
Früher habe ich nur zu Hause geguckt... Mittlerweile bin ich oft unterwegs und möchte gekaufte Filme auch unterwegs gucken, darum Digital
[re:2] Wuusah am 13.04. 19:34
+5 -1
@Tea-Shirt: Da draußen sind Milliarden von Menschen. Millionen von denen haben Konsolen. Jeder von uns kennt nur "ein par" Menschen. Was du um dich herum siehst ist nicht überall so.
[re:1] Tea-Shirt am 14.04. 09:19
+ -1
@Wuusah: ja. Schon klar. Mir musst du das nicht erklären. Es guckt ja auch niemand RTL und trotzdem ist DSDS immer noch ne geldmaschiene. Bei 7mrd menschen reicht eben 0,0000001% zu erreichen um zB ein gewinnbringendes geschäft zu etablieren.
[re:2] Wuusah am 14.04. 19:54
+3 -
@Tea-Shirt: damit erreichst du 7 Menschen. Sehr gewinnbringend ist das nicht ;)
[re:3] Tea-Shirt am 14.04. 21:30
+ -2
@Wuusah: nimm halt 5 nullen weg ..... als ob das jetzt ne genaue kalkulation war.
[re:3] Cihat am 13.04. 20:16
+1 -
@Tea-Shirt: ich habe viele Discs und nicht der einzige.
[re:2] Freddy2712 am 13.04. 20:52
+1 -
@mrem: Klar wirkt das so aber Microsoft hatte wenn mich richtig Erinnere mit der Disc Free Version auch ein Disc to Digital Programm angekündigt.
Leider hört man so gar nichts mehr davon denn dann würde es wirklich viel sinn machen da man günstig Gebraucht Kaufen könnte und diese in Digital Umtauschen könnte.
Ich Persönlich finde auch die S mit BD Laufwerk hat einfach einen Mehrwert und sei es bloß ich brauch keinen zusätzlichen DvD/BD Player hinstellen.
Hab selbst die S mit Fernbedienung das Perfekte Multi Media Gerät über Toslink Boxen direkt anschließen fertig.
[re:3] Laggy am 14.04. 14:06
+ -1
@mrem: OMG, als würde man heute noch wie so ein Höhlenmensch Discs wechseln. O.o

Aber mal ehrlich, Discs sind doch wirklich sowas von tot?! Ich hab am PC seit ca. 7 Jahren kein Laufwerk mehr verbaut, weil ich vor 7 Jahren schon mehrere Jahre keine Discs mehr genutzt habe und es dann irgendwann wegen nutzlosigkeit rausgeflogen ist. Sprich praktisch nutze ich seit vielleicht 10 Jahren keine Discs mehr, Steam nutze ich praktisch, seit es Steam gibt. Mein letztes Spiel auf Disc war GTA 4...

Warum sollte man sich das auch antun, bei jedem Spielstart bzw. Spielwechsel extra die Disc einlegen müssen, nur damit das Spiel erkennt, dass man ne legale kopie hat. Das gleiche geht auch übers Internet... Das system mit dem Discs ist ein überbleibsel aus Zeiten, wo rechner noch nicht dauerhaft mit dem Internet verbunden sein konnten, um sich zu legitimieren, sprich ISDN Zeiten.

Mich wunderts eh, dass sich das so lange halten konnte.

Klar, wiederverkauf usw. sind ein Argument. Aber wenn ich mich für ein Game entscheide ist das eine bewusste Kaufentscheidung, das heißt, ich will das auch in ein paar Jahren nochmal spielen können, weil ich davon überzeugt bin. Das sind halt keine wegwerfprodukte, die ich nach einmal durchzocken weiter gebe...
[re:1] Freddy2712 am 14.04. 23:59
+1 -
@Laggy: Prinzipiell bin ich da voll bei dir mein Desktop hat noch ein Laufwerk es stört ja auch nicht nutze es sogar hin und wieder.
Beim Laptop hab ich es raus genommen und mittels Adapter eine zweite HDD verbaut es aber zur Sicherheit in ein Gehäuse eingebaut falls ich es doch mal brauchen sollte.
Eine Disc hat Trotzdem Vorteile gerade bei Heutigen Spielen nehmen wir mal RDR2 auf Konsole zieht das mal eben 100 bis 110 GB wenn ich das von der Disc Installiere brauch ich zwar Trotzdem gute 2 Stunden ist aber schneller wie Downloaden.
Bei solchen Monstern die immer öfter vorkommen ist das gerade bei schlechten Leitungen angenehmer wenn man nur noch 10 GB für den Patch Laden muss.
Klar haben viele schon Gigabit Leitungen aber die Masse dümpelt teils noch mit Leitungen rum um die 10 Mbit.
Hab selber weil bei mir nur 1 bis 6 MBit gehen LTE aber das kann auch nicht die Lösung sein.

Ich denke auch das sich die Disc in der Übernächsten Gen bei der Konsole erledigt hat sprich in 10 Jahren wird man da auch alles Digital haben.
Wenn Sony die Weitergabe/Verkauf von Spielen jetzt wirklich bei der Next Gen erlaubt wird Microsoft nachziehen dann hat sich das Argument auch erledigt.
[re:4] neuernickzumflamen am 14.04. 17:36
+ -
@mrem: Game Keys billig kaufen, dl muss man eh wegen Patches, und kein CD einlegen ist eh besser, zudem weniger Lärm, wird so langsam interessant als Geschenk für die Kids, ohne diese Spiele dann unter 200, und das wäre dann das Go, zweiten Controller hätte ich sogar auch noch hier xD
[re:1] My1 am 15.04. 09:10
+ -
@neuernickzumflamen: da heutzutage die disc ja nur zum installieren und Lizenzcheck genutzt wird dürfte sich der CD lärm beim zocken doch ARG in grenzen halten.

dazu ist ein ziemlich großer unterschied zwischen von CD installieren und n paar GB patch und 50 GB (oder bei games mit mehreren discs wie RDR2 sogar noch mehr) download.
[o2] Tea-Shirt am 13.04. 13:45
+9 -1
nur 1tb. das ist frech. ich hätte ja auf minimum 2 tb gehofft so ist das natürlich etwas sinnfrei. zudem ist die konsole nicht mal kompakter oder die hardware nöher an der X. an sich öogische strategie aber evtl etwas spät und zu wenig. ich hab kein einziges one spiel auf disk teile mir die titel mit 3 freunden. für 1/4 des preises würde man eh nichts weiter verkaufen.
[re:1] amdkeks am 13.04. 16:32
+1 -2
@Tea-Shirt: Also ich hab da ein paar Freunde bei denen ist nur eine art Installationsprogramm auf der Disc, aber das Spiel selber wird via Internet gedownloaded!Also werde wohl auch ich kein Laufwerk brauchen!
[re:2] flatsch am 13.04. 19:55
+2 -
@Tea-Shirt: mit drei Freunden ist das gar nicht möglich aktuell, bitte erkläre mir wie das gehen soll... Denn mein Wissensstand ist, das maximal 2 Personen sich gegenseitig sharen können
[re:1] Tea-Shirt am 14.04. 09:22
+ -
@flatsch: du kannst das mit bis zu 4 personen machen und das ganze glaub ich 5 mal im jahr ändern. Jeder muss sich bei jedem einloggen. Also ich kann an 4 leute sharen. Und diese 4 an mich. Und jeder der 4 an jeweils den anderen. Eine art pool oder gruppe gibt es nicht. Das wäre wohl etwas zu auffordernd ^^
[re:1] flatsch am 15.04. 20:06
+ -
@Tea-Shirt: das geht nur bei ps3 so, bei der one kann ein anderer Account nur auf deiner als Heimkonsole gesetzten Konsole spielen. Darin geht sharen nur an eine andere Person
[re:1] Tea-Shirt am 16.04. 09:58
+ -
@flatsch: aoviel ich weis muss der account nur eingeloggt sein. Spiele mit meinen leuten die spiele auch zu dritt. Und einer hats nur in seiner bibliothek.
[re:3] My1 am 15.04. 09:11
+ -
@Tea-Shirt: es ist doppelt frech weil man das drive nicht ohne weiteres tauschen kann wie bei ner PS4 oder so. (okay man kann platten anstecken via USB ist aber auch nciht das wahre.
[re:1] Tea-Shirt am 15.04. 10:05
+ -
@My1: ja der 1tb ist schon irgendwie absurd. Das mit den externen platten ist aber eine ausreichend gute lösung qie ich finde. Aber qas rede ich. Ich hab die 500gb version und muss selten platz schaffen ^^
[re:1] My1 am 15.04. 10:30
+ -
@Tea-Shirt: es hängt immer davon ab was man zockt. spätestens bei ner one X macht 1 TB wahrscheinlich nicht lange spaß wenn man viele games hat. und dass USB platten überhaupt gehen ist ja schonmal etwas aber ideal wäre es schon, einfach wie bei ner PS4 ne neue platte reinzuwerfen.
[o3] DARK-THREAT am 13.04. 14:36
+1 -
Aber warum Forza Horizon 3? Den Schritt verstehe ich gar nicht bei den deutlich größeren und schönerem Nachfolger.
[re:1] lurchie am 13.04. 15:33
+ -
@DARK-THREAT: weil 4 im Gamepass ist und man diesen verkaufen will ;)
[o4] Yetiries am 13.04. 16:34
+3 -
199 Euro wäre schon etwas interessanter gewesen. Auf Amazon findet man momentan die normale S mit Laufwerk in Bundles mit guten Spielen für 200-250 Euro.
[re:1] Wuusah am 13.04. 19:40
+1 -1
@Yetiries: das ist die UVP. Entscheidend ist was es am Ende bei den Händlern kosten wird. Bei Microsoft direkt kostet die normale One S mit einem Spiel im Bundle 245€ momentan. Somit spart man 15€ und bekommt zwei Spiele mehr, wobei das auch eher ältere Spiele sind, die man hier bekommt. Durch die Spiele ist dieses Bundle leider eher schlecht, mMn. Dadurch das eh alles digital ist, hätten sie auch gleich einfach "Store Credit" geben können, so dass sich jeder selbst aussuchen kann, was er haben will.
[re:1] Freddy2712 am 13.04. 21:05
+2 -
@Wuusah: Klar hätte Microsoft das tun können aber mal von Horizon 3 abgesehen hätte man auch 4 nehmen können finde ich die Auswahl OK.
Andererseits hätte man auch 1 Jahr GamePass+Gold beilegen können fertig.
Da aber in spätestens 10 Jahren das ganze eher in Richtung Client/Streaming gehen wird dürfte die S Digital wirklich mehr ein Test sein.
[o5] shilka am 13.04. 17:59
+2 -6
Eine Konsole OHNE die Möglichkeit günstig gebrauchte Spiele zu kaufen?!? Bei solchen HirnBlähungen rechne ich sogar damit, das die 3 vorinstallierten Games mit dem Onlinekonto verknüpft werden und bei Weiterverkauf nicht mehr funktionieren. Jetzt fehlt nur noch das es spezielle HDDs sind, und NUR M$ ne Austauschplatte vertreibt. 1 TB ~ 299€. Dann noch ne begrenzung des Downloads auf "einmal kostenlos" und für jedes weitere Mal noch ne kleine Gebühr von ~15€ latzen.
So langsam hackts wirklich.....
[re:1] Balder am 13.04. 19:20
+ -
@shilka: Vor allem noch mit Sea of Thieves ein reines Online Spiel zu verkaufen ist schade.
[re:2] DARK-THREAT am 13.04. 19:27
+3 -
@shilka: Du kannst jede x-beliebige USB 3.0 Festplatte an die Konsole stecken...
[re:3] Motverge am 13.04. 19:38
+2 -
@shilka: Also viel Ahnung, wie das ganze bei MS läuft, hast wohl nicht. Klingt auch eher nach ein Trollkommentar. Aber ich antworte dennoch mal: Ja/Ja(da Keys)/Richtig/Nein, normale 2,5er/Nein, es geht jede externe mit min. USB3.0/Quatsch und zu guter letzt, nö, ist gängige Praxis.
[re:1] shilka am 14.04. 14:56
+ -
@Motverge: Lass mich raten: DU hast natürlich die Retail-Version der Console schon Zuhause stehen und konntest alles austesten.
[re:1] Motverge am 14.04. 19:29
+ -
@shilka: Da wohl kaum massenhaft Änderungen in Form von proprietären Anschlüssen für WechselHDDs, Änderungen an den Lizenzrichtlinien (es gibt immer 2 Lizenzen. Zum einen auf der Hardware, zum anderen auf dem Account. Wurde extra eingeführt da häufig in Familien mehr als nur eine Konsole steht) und Co nach der x-ten xbox one hinzugefügt werden, kann man durchaus davon ausgehen. Sollte tatsächlich so ein dünpfiff, wie du den Trollen willst, wahr sein, würde Microsoft viele Spieler vergraulen. Das Netz wäre auch schon voll damit. Alleine weil du die recht Kundenfreundlich Politik gegenüber xbox Usern (was sie als klar angeschlagener gegen Sony auch müssen) von MS nicht kennst und dann so einen extrem Sachlosen, nur aufs trollen abzielenden Kommentar ablässt, zeigt das du keine Ahnung davon hast statt einfach zu fragen. Die letzte Gen ist halt schon ewig vorbei und die Zeiten ändern sich
[o6] Allsop42 am 13.04. 19:02
+5 -
HDD Preise gehen gegen Null und das LW spart MS ein. Ich sehe dann einen Preis von 99€. Das 4K Blu-ray LW war für mich 75% Kaufgrund.
[o7] StefanP am 13.04. 19:21
+1 -1
Ich habe eine Xbox nur wegen dem LW - keine Spiele
[o8] Lulu2k am 13.04. 19:39
+1 -
hmm... also wenn die jetzt nur die hälfte wäre von der Grösse, dann wäre da noch ein Argument... aber so? schon eher unattraktiv. klar der strassenpreis wird deutlich drunter liegen, aber wenn die konsole nun 180 oder mit Laufwerk 200€ kostet, dann sehe ich da keinen Sinn... wie gesagt, wäre die nur die hälfte so gross ok, aber so?
[o9] Hans im Glueck am 13.04. 20:33
+1 -
Das nenne ich kleveres Marketing, kurz vor dem Release der nächsten Generation, noch die abgespekten Restbestände verramschen.
[10] barnetta am 13.04. 23:02
+1 -1
Für maximal 199.- UVP und mit schickem Mini-Design in ca. Apple TV Grösse, wäre dies ein Strassenfeger. So ist es für mich Dead-Meat!
[11] freakedenough am 13.04. 23:52
+ -
hdr support ist nicht gleich hdr support. 8bit oder 10 bit?
[12] Freddy2712 am 14.04. 00:30
+1 -
Jetzt Entspannt euch doch mal etwas bis die Version überhaupt im Handel ist und sich die ersten das mal genauer betrachtet haben.
Ohne die Konsole zu Öffnen und die S neben die S Digital zu legen lässt sich wenig sagen.
Aber auch die Digital Version wird ihre Abnehmer finden für mich würde die Digital nicht in Frage kommen da hin und wieder doch das Laufwerk brauche.
Ein Cleveres Ding wäre wenn Microsoft noch mittels Update Externe Laufwerke ermöglicht, ich weiß wozu eine Digital Kaufen wenn man am Ende doch ein Laufwerk anklemmt.
Könnte mir aber sehr gut Vorstellen das bei der Next Gen eventuell die S nur noch als Digital Angeboten wird, wäre Logisch der Trend geht zu Digital weg von Disc und Analog.
Im Prinzip solange Microsoft mir weiterhin eine Disc Variante mit BD Laufwerk anbietet oder zumindest die Möglichkeit ein beliebiges Laufwerk über USB 3 anzustecken kann ich damit Leben.
Die welche jetzt Weinen sollten sich mal über eines klar werden am PC ist es völlig Normal das es teils nicht einmal mehr Laufwerke gibt und alles Digital Passiert bei Steam, Origin und co und so nach und nach kommt das halt auch bei den Konsolen an.
Natürlich kann man sagen dann halt jetzt Sony aber auch da wird über kurz oder Lang Disc Free kommen.
Entspannt euch am besten einfach niemand sagt ihr sollt jetzt die S Digital Kaufen einfach Abwarten bis wirkliche Fakten vorliegen also bis IFixit die Konsole in die Finger bekommen hat.
[13] KuroAMK am 14.04. 13:04
+ -1
229€? Damit ist die ja teurer als eine normale Xbox One S, welche es oft für 150€ gibt...
Und dann abgespeckt? Ouch M$, wenn ihr euch da nicht selber ins Knie schießt.
[re:1] knallermann am 14.04. 23:28
+ -
@KuroAMK: die One S hat also eine UVP von 150€? Lol
[re:1] KuroAMK am 15.04. 10:42
+ -
@knallermann: UVP nicht. Aber die bekommt man oft zu dem Preis
[14] vangel am 14.04. 22:53
+ -
Sie hatten die Chance das unsagbar hässliche und riesiege Kastendesign zu ändern und sie machen nix?
Und dann der hohe Preis für die alte Technik nur ohne Laufwerk?
[15] PranKe01 am 15.04. 11:22
+ -
Gibt es irgendwo eine Vergleichstabelle, mit Unterschieden? Oder ist es wirklich nur das Laufwerk, das fehlt?
Bei Media Markt gibt es die One S mit 2 Controllern, 1 Jahr GamePass und 3 spielen für unter 200€ Oo
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies