Jetzt auch mobil Kommentieren!

Honor 8S Smartphone: Notch-Display & Octacore-CPU kompakt verpackt

Von Roland Quandt am 12.04.2019 15:55 Uhr
Huaweis Tochtermarke Honor soll mittelfristig zum viertgrößten Smartphone-Anbieter der Welt werden. Damit dies gelingt, flutet man den Markt unter anderem mit günstiger Einsteiger-Hardware. Ein Beispiel ist das Honor 8S, das trotz niedrigem Preis mit "Notch"-Display und Full-HD Video-Support aufwarten soll.

Das Honor 8S wurde zwar noch nicht offiziell vorgestellt, dürfte aber in den kommenden Tagen seine Premiere feiern. Mit einem 5,71 Zoll großen Display gehört das 8S zu den aktuell kleinsten neuen Smartphones, wobei auch hier natürlich ein Panel mit deutlich gestrecktem Format zum Einsatz kommt. Die Auflösung des IPS-Bildschirms liegt bei 1520x720 Pixeln und reicht bei der relativ geringen Größe durchaus aus.

Honor 8S


Honor 8S

Unter der Haube steckt hier der Helio A22 Octacore-SoC, welcher anders als bei teureren Huawei-Smartphones nicht aus der hauseigenen Prozessor-Schmiede HiSilicon stammt, sondern vom taiwanischen Chiphersteller MediaTek. Es handelt sich um einen achtkernigen ARM Cortex-A53-Prozessor, der Taktraten von bis zu 2,0 Gigahertz erreicht und hier mit mindestens zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und einem 32 GB fassenden internen Flash-Speicher kombiniert wird. In Westeuropa wird es das Honor 8S anscheinend auch mit drei GB RAM und 64 GB internem Speicher geben. Ein MicroSD-Kartenslot sorgt für gute Erweiterbarkeit.


Bei den Kameras bekommt der Kunde im Honor 8S einfache Kost serviert. Die Hauptkamera sitzt auf der Rückseite und arbeitet mit 13 Megapixeln, wobei wir zur Blendengröße noch nichts wissen. Sicher ist aber, dass man trotz der Positionierung im unteren Preissegment mit dem 8S ohne weiteres 1080p-Videos aufnehmen kann. Im Display-Ausschnitt am oberen Rand sitzt eine 5-Megapixel-Kamera für Selbstporträts. Als Betriebssystem läuft hier Android 9.0 mit der Huawei-eigenen EMUI 9.0-Oberfläche.

Die Kapazität des im Honor 8S verwendeten Akkus wird mit 3020mAh angegeben, wobei die Energieversorgung leider noch immer über einen MicroUSB-Anschluss erfolgt. Das Gerät ist 8,45 Millimeter dick und steckt in einem vollständig aus Kunststoff gefertigten Gehäuse, das in den Farben Schwarz, Blau und Gold angeboten werden soll. Zum genauen Preis des neuen Modells liegen noch keine Angaben vor, aufgrund einer deutschsprachig gehaltenen Schnellstartanleitung ist jedoch davon auszugehen, dass das Honor 8S früher oder später seinen Weg nach Deutschland findet.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz