Jetzt auch mobil Kommentieren!

Acer zeigt neues Notebook mit enormer 20-Stunden-Akkulaufzeit

Von Stefan Trunzik am 11.04.2019 22:41 Uhr
7 Kommentare
Auf den ersten Blick wirkt das neue Acer Travelmate P614 wie ein klassisches Business-Notebook. Doch neben einer hohen Prozessor­leistung, matten Displays und diversen Sicherheits­features steht die Akkulaufzeit im Mittelpunkt. Und die soll bis zu 20 Stunden betragen.

Für viele Nutzer soll ein Notebook möglichst leicht, kompakt und ausdauernd sein. Nur in seltenen Fällen werden diese drei Bereich vollständig bedient. Das soeben in New York vorgestellte Acer Travelmate P614 hingegen zeigt ein leichtes Gewicht von 1,1 kg, ein vergleichsweise kompaktes 14-Zoll-Display mit IPS-Technik (optional mit Touch) und Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) sowie eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden. Natürlich wurden dafür vom Hersteller die bestmöglichen Nutzungsszenarien herangezogen, doch das gilt auch für Notebooks, die lediglich 10 Stunden Batterielaufzeit im Datenblatt aufzeigen.

Acer TravelMate P614


Acer TravelMate P614

Neben der langen Laufzeit ist das Acer Travelmate P614 mit einer Bauhöhe von 16,6 Millimetern zudem vergleichsweise schlank und das mit Magnesium sowie Aluminium legierte Gehäuse soll nach Militärnorm auch gegen Stürze und stärkeren Druck geschützt sein. Der taiwanesische Hersteller zielt in erster Linie auf Business-Anwender ab und verbaut entsprechend viele Sicherheitsfunktionen, die allerdings je nach Konfiguration variieren.

So ist unter anderem Windows 10 Pro vorinstalliert, das per Fingerabdruck oder Infrarot­kamera entsperrt werden kann. Außerdem sorgt ein TPM 2.0 Modul für einen hard­ware­basierten Schutz, in einigen Modellen ist die Intel vPro Plattform an Bord und auch von Smartcard- und NFC-Optionen ist die Rede. Hinzu kommt die Möglichkeit ein 4G-LTE-Modem mit eSIM-Integration zu konfigurieren und ein USB-C-Dock mit Anschluss­er­wei­te­rungen auf HDMI, DisplayPort, USB-A und Audio-Schnittstellen liegt ebenfalls bei.


Acer bietet das TravelMate P614 mit diversen Intel Core i5 und Core i7 Prozessoren der achten Generation und mit bis zu 24 GB DDR4-Arbeitsspeicher an. SSDs können mit bis zu einer Größe von einem Terabyte gewählt werden und auch die dedizierte Nvidia GeForce MX250 Grafikkarte steht zur Auswahl. Zur Standard­ausstattung wiederum gehören Anschlüsse und Funk­verbindungen wie Thunderbolt 3, USB-A 3.1, Gigabit-LAN, MicroSD-Kartenleser, HDMI, WLAN-ac und Bluetooth 5.0. Über den proprietären Lade­anschluss kann das TravelMate Business-Notebook außerdem innerhalb von weniger als 45 Minuten von null auf 50 Prozent geladen werden.

Preise und Verfügbarkeit

Der Startschuss des Acer TravelMate P614 wird voraussichtlich im Juni 2019 fallen. Dann soll das Business-Notebook ab 1199 Euro in Deutschland erhältlich sein. Welche Konfigurationen hierzulande angeboten werden steht jedoch noch nicht fest. Die Intel-Prozessoren, die auch bei uns zur Auswahl stehen sind: Intel Core i5-8265U, Core i5-8365U, Core i7-8565U und Core i7-8665U.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
7 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Acer Solid-State-Drive Nvidia
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz