Jetzt auch mobil Kommentieren!

Verbessertes Kompatibilitätsupdate für Windows 10 Mai 2019 Update

Von Nadine Juliana Dressler am 08.04.2019 10:05 Uhr
3 Kommentare
Microsoft macht sich und seine Nutzer immer offensiver startklar für das nächste große Windows 10 "Mai Update" alias Version 1903. In der Vorbereitungsphase hat der Konzern dazu jetzt ein neues Kompatibilitätsupdate herausgegeben, das den Wechsel von den alten Windows 10-Versionen verbessern soll.

Langsam wird es ernst mit den Vorbereitungen für den Startschuss für das nächste große Windows 10 Update, für das die Freigabe Anfang Mai erwartet wird. Microsoft hat dazu jetzt sein umstrittenes Kompatibilitätsupdate neu herausgegeben. Umstritten deshalb, da Microsoft mit den Updates in der Vergangenheit die Windows-Einstellungen der Nutzer zurücksetzte und das noch immer tun kann, was unter anderem dazu führen konnte, dass ein zuvor vom Nutzer eigentlich gesperrtes automatisches Update dann doch durchgeführt wurde. Da Microsoft aber auf der anderen Seite mit dem neuen Feature-Update das Update ohne Nutzerzustimmung nicht mehr vornimmt, dürfte auch der Ärger um diese Kompatibilitätsupdates in der Community nun abnehmen.


Das Update heißt offiziell etwas sperrig "Update to Windows 10, versions 1507, 1511, 1607, 1703, 1709, and 1803 for update reliability" oder einfach "Zuverlässigkeitsupdate" und kann ab sofort von Nutzern der bisher veröffentlichten Windows 10-Versionen geladen werden, nur für das Oktober Update (Version 1809) steht es noch nicht zur Verfügung. Es wird allen Nutzern empfohlen, die das Windows 10 Mai Update, also Version 1903, bei Verfügbarkeit gleich laden möchten.

Besseres Nutzererlebnis

Ein Kompatibilitätsupdate soll im Grunde dafür sorgen, ein besseres Nutzererlebnis beim Up­gra­den von Windows 10 zu garantieren - soll heißen, es sorgt dafür, dass die Aktualisierung ohne Probleme abläuft. Details zu dem Update findet man in der Knowledge Base unter KB4023057.

Dort heißt es:

"Dieses Update enthält Verbesserungen der Zuverlässigkeit der Windows Update Service Komponenten in Windows 10, Versionen 1507, 1511, 1607, 1703, 1709 und 1803. Es kann auch Schritte unternehmen, um Speicherplatz auf Ihrem Gerät freizugeben, wenn Sie nicht genügend Speicherplatz für die Installation von Windows-Updates haben.

Dieses Update enthält Dateien und Ressourcen, die Probleme beheben, die sich auf die Aktualisierungsprozesse in Windows 10 auswirken und die die Installation wichtiger Windows-Aktualisierungen verhindern können.

Diese Verbesserungen tragen dazu bei, dass Updates nahtlos auf Ihrem Gerät installiert werden, und sie tragen dazu bei, die Zuverlässigkeit und Sicherheit von Geräten mit Windows 10 zu verbessern."


Hinweise zu diesem Update


Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz