Jetzt auch mobil Kommentieren!

Windows 10 Game Bar mit Riesen-Update: Neues Design, Spotify & mehr

Von Roland Quandt am 05.04.2019 04:55 Uhr
3 Kommentare
Microsoft bohrt die in Windows 10 integrierte Spiele-Hilfsleiste kräftig auf. Die Windows Game Bar bekommt in Kürze eine ganze Latte von Verbesserungen, darunter eine Anbindung an Spotify, eine Art Meme-Generator und neue Chatfunktionen. Außerdem kann man das Layout nun besser anpassen.

Wie Microsoft heute über sein Xbox Blog verlauten ließ, steht Teilnehmern des sogenannten Windows Gaming Insider Flight Rings ab sofort eine neue Version der Windows Game Bar zur Verfügung, die eine ganze Wagenladung neuer Features mitbringt. Zum Einstieg in diesen speziellen Ring des Windows Insider-Programms wird lediglich die Xbox Inside-App benötigt.

Windows 10 Game Bar Update April 2019

Microsoft führt mit der neuen Game Bar unter anderem eine Anbindung an den Musik-Streaming-Dienst Spotify ein. Um diese nutzen zu können, muss der Nutzer die Spotify App aus dem Windows Store installieren und den Dienst darüber nutzen. Die Game Bar enthält nun ein entsprechendes Widget, über das der Nutzer sich zunächst bei Spotify einloggen muss. Will man die Lautstärke des während einer Spiele-Session über Spotify abgespielten Stücks ändern, kann dann das Audio-Widget der Game Bar verwendet werden.

Windows 10 Game Bar Update April 2019

Eine weitere neue Funktion ist die Integration einer Game Bar-eigenen Galerie für Aufnahmen aus Spielen. Das Capture-Widget kann zunächst zur Aufnahme eines Fotos oder Videos verwendet werden, bevor man dann in einem neuen Editor die Möglichkeit hat, eigene Texte über den Screenshot oder Clip zu legen. Im Anschluss kann man die so erstellten Meme-Bildchen über Twitter in die Welt entlassen.

Windows 10 Game Bar Update April 2019

Microsoft baut in die neue Game Bar auch das neue Xbox Social Widget ein, in dem man bequem sehen kann, welche Freunde bei Xbox Live gerade online sind und was sie spielen. Text- und Sprach-Chat sind ebenfalls über das neue Widget möglich. Außerdem kann man sich dort auch die Mixer-Streams seiner Online-Bekanntschaften ansehen. All dies ist natürlich plattformübergreifend möglich.

Eine der wichtigsten Änderungen taucht erst am Ende der Liste der heutigen Ankündigungen auf. Die Oberfläche der Game Bar kann vom Nutzer nach Belieben angepasst werden, so dass man selbst entscheidet, welche Widgets angezeigt werden oder auch nicht. Auch die Position der Tool-Fenster lässt sich selbst festlegen. Auf Wunsch pinnt man bestimmte Widgets obendrein problemlos. Durch die Individualisierung sollen Spiele-Fans künftig ihr Erlebnis ganz nach Wunsch anpassen und dadurch verbessern können, so Microsoft.

Insgesamt dürfte die neue Game Bar für viele Nutzer eine höchst willkommene Ergänzung von Windows 10 sein. Hat man die Xbox Insider App einmal installiert, muss man sich lediglich für die Teilnahme am Windows Gaming Content anmelden und bekommt dann die neue Game Bar mit all ihren Widgets. Voraussetzung ist außerdem, dass mindestens die im Oktober 2018 veröffentlichte Windows 10 Version 1809 installiert ist - eine spezielle Insider-Build braucht man nicht.

Windows 10 Game Bar - Neues Design und Feature-Update im Video
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10 Spotify
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz