Stiftung Warentest: Langzeittest der Samsung Galaxy S10-Serie ist da

Einen Kommentar schreiben
[o1] Ryou-sama am 04.04. 21:53
Langzeittest? Ähem...
[re:1] starbase64 am 04.04. 22:22
+1 -1
@Ryou-sama: ja, das dachte ich auch...
[re:1] J3rzy am 04.04. 22:40
+1 -1
@starbase64:
Das war das erste was ich auch dachte!
Langzeit --> 30Tage?
Ist halt immer eine Definitionsfrage ^^
[re:1] Niketas am 05.04. 09:12
+1 -
@J3rzy: Kaufst du dir nach 30 Tagen kein neues handy ?
[re:2] PeterZwei am 05.04. 08:04
+1 -1
@Ryou-sama: Es wird ein Gebrauch über viele Jahre simuliert. Das ist ein übliches Verfahren.

Zum Beispiel wird das Smartphone 100 mal aus 80 cm Höhe fallen gelassen.
[re:1] Ryou-sama am 05.04. 12:18
+ -
@PeterZwei: Und wie wird der Akku getestet? Über 30 Tage lang ununterbrochen ent- und geladen? Dass das nicht lange gut für den Akku ist, sollte ja logischerweise bekannt sein. Dieser braucht zwischendurch auch mal eine kurze Pause.
[re:1] PeterZwei am 08.04. 08:22
+ -
@Ryou-sama: So:

https://www.test.de/Handys-und-Smartphones-im-Test-4222793-4222875/
[re:1] Ryou-sama am 08.04. 13:42
+ -
@PeterZwei: Wie gesagt, das ist bei Weitem kein Langzeittest, wenn der Akku nur ein- bis zweimal ent- und aufgeladen wird und bei manchen Tests die Laufzeit anhand der Akkukapazität "errechnet" wird. Die Stiftung Warentest macht nichts was kein normaler User auch machen könnte. So etwas als "Test" zu bezeichnen, ist reiner Hohn.

Das Xiaomi Mi9 hat gezeigt, dass die Akkukapazität nichts heißen mag, denn das Gerät hält mit seinem 3300mAh "kleinen" Akku gerade mal 20 Minuten kürzer durch als das S10+ mit seinem 4100mAh Akku. Und das bei identischen Testbedingungen.
[o2] bowflow am 04.04. 23:30
+1 -4
Zu groß
[o3] pcfan am 05.04. 09:16
+1 -1
Der echte Langzeittest ist folgender:
Wie lange hält der Akku, wie viel kostet es, ihn auszutauschen, wenn er den geist aufgibt.
Und wie lange gibt es Updates um das Gerät auch auf einem sicheren Stand zu halten?

Dabei würde Samsung kläglich versagen.

Apple bietet längere Updates, macht aber alte Geräte absichtlich langsamer und ist beim Kundenservice (bzw. den Kosten dafür) eher noch schlimmer.

Daher meine Devise:

Nen Smartphone für ~200 € tuts auch und dann landet man nicht in der Schuldenfalle, wenn man alle par Jahre mal ein neues kauft.
[re:1] floerido am 05.04. 12:53
+ -
@pcfan: Also Samsung ist bei den Updates ziemlich vorbildlich geworden. Sicherheitsupdates gibt es monatlich und nach drei Jahren dann Quartalsweise (z.Z. z.B. S7). Featuresupdates gibt es in der Regel zwei Betriebssystemgenerationen.
[o4] NickS1 am 02.05. 10:57
+ -
wie lange ist die akku
laufzeit vom galaxy s10 + wenn man ununterbrochen verwenden
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz