Noch in diesem Monat ausprobieren: Neue Infos zum Halo-Reboot für PC

Von John Woll am 03.04.2019 15:20 Uhr
4 Kommentare
Mit der Ankündigung, die Halo: Master Chief Collection auch auf den PC zu bringen, hatte Microsoft bei Fans für Freudentaumel gesorgt - ohne allerdings weitere Daten zu nennen. Jetzt wird es deutlich konkreter: Noch in diesem Monat soll der öffentliche Test des ersten Titels Halo: Reach beginnen, Microsoft startet ein entsprechendes Insider Programm.

Halo macht sich auf den Weg zur Wiederauferstehung

Letzten Monat hatte Microsoft Fans mit der Ankündigung überrascht, dass man die Halo: Master Chief Collection auf den PC bringen wird. Die sechsteilige Kultserie soll über Steam und den Windows Store zu den Nutzern gelangen und "Stück für Stück" ausgerollt werden, den Anfang macht dabei der Titel Halo: Reach von 2010. Nachdem zunächst keine konkreten Informationen zum Zeitplan zu erfahren waren, hat sich jetzt der Halo Community Director, Brian Jarrard, zu Wort gemeldet.

Halo: The Master Chief Collection offiziell für den PC angekündigt
videoplayer
"Wenn alles nach Plan läuft, werden wir diesen Monat die ersten Reach/MCC Tests starten", so Jarrad auf Twitter. Da er diese Botschaft am 1. April verbreitet hatte, folgte auf mehrfache Nachfrage besorgter Nutzer bald darauf eine weitere Nachricht: "Es ist kein Witz." Wie Windowscentral in seinem Bericht schreibt, bestätigt Jarrard damit Berichte, die einen Start der Tests für PC und Xbox im April vorausgesagt hatten.

Insider Programm als Anlaufstelle

Dass man die Neuveröffentlichung der Halo-Reihe vor dem Release einem öffentlichen Test unterziehen will, hatte Microsoft zuvor schon mit der Ankündigung des Halo Insider Program klar gemacht. Genau über diesen Kanal wird man jetzt auch die ersten Tests organisieren. Das Programm steht weltweit für alle Volljährigen zur Verfügung, die über ein Microsoft-Konto verfügen. Eine Anmeldung kann also nach Login in einen Microsoft-Account über die Infoseite zum Halo Insider Programm erfolgen.

Halo: The Master Chief Collection

Halo-Entwickler 343 Industries hatte auch jüngst erneut betont, dass die Halo-Neuauflagen "fertig sind, wenn sie fertig sind", wie Windows Central schreibt, kann nur vermutet werden, dass man Halo: Reach wohl aktuell "den letzten Schliff" verpasst. Nachdem Fans sehr lange auf einen PC-Release von Halo gehofft hatten, scheint es jetzt recht zügig voranzugehen.
4 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Halo
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies