Jetzt auch mobil Kommentieren!

EKG für Apple Watch in Deutschland durch WatchOS 5.2 freigeschaltet

Einen Kommentar schreiben
[o1] ds94 am 28.03. 08:57
+11 -
So welche medizinischen Funktionen machen die Uhr erst Interessant für mich. Rein zur Unterhaltung oder gar telefonieren brauche ich das nicht.
Wenn es jetzt noch Möglich wäre Blutzucker ohne Pieks zu messen etc.. das wäre toll. Vielleicht ergibt sich das ja zukünftig mal..
[re:1] Bullz am 28.03. 09:09
+3 -
@ds94: + von mir. Die ganze standart zeugs ist uninteressant aber EKG und Blutzucker und vielleicht auch andere medizinische Werte wären für mich ein Kaufkriterium.
[re:2] Ludacris am 28.03. 10:15
+1 -
@ds94: wurden die BZ Sensoren nicht verworfen weil das massenhaft zu Hautiritationen geführt hat?
[re:1] ds94 am 28.03. 12:33
+4 -
@Ludacris: Davon weiß ich nichts, aber auch wenn dem so wäre. Irgendwann funktioniert das auch ohne Probleme.

So in erster Überlegung wäre folgendes für mich noch Interessant:
- Analyse des Schweißes
- Blutdruckmessung anhand der Ausdehnung der Venen
- Muskelzuckungen erkennen
- evtl. Nervenströme analysieren
- evtl. Körperliche Veränderungen bemerken durch andere haltung, gangart, wenig aktivität oder sowas..

kein Plan ob das alles geht aber ich hätte echt Interesse an sowas. Wenn die Auswertung dann noch zuverlässig funktioniert wäre das ein Kassenschlager. Dieses "one more thing".
[re:1] Ludacris am 28.03. 13:13
+1 -
@ds94: Muskelzuckungen gehen - sofern du von großen dingen wie einem Krampfanfall redest, da rennt einiges an Strom durch den Körper. Schweißzusammensetzung wird u.a. verwendet um den BZ zu messen (in den kontaktlosen verfahren) NIBP (Blutdruck) geht mit dieser Smartwatch bereits (https://gizmodo.com/this-blood-pressure-smartwatch-makes-way-more-sense-tha-1831216934)
[re:2] ContractSlayer am 28.03. 15:08
+1 -
@ds94: Die BAMER und AOK gehören zu den ersten deutschen KV die mit Bonuspunkte ggf. in Zukunft auch auf niedrigere Versicherungsbeiträgen werben wenn man Transparent diese Daten an sie wiedergibt u. bestenfalls in gesunden Bereich hält.
(Kann man von zweit Seiten sehen bezüglich des Datenschutz u. Selbstbestimmung).
[re:1] ds94 am 29.03. 07:50
+ -
@ContractSlayer: hmmm.. also wirklich bereit meine Daten weiterzugeben bin ich jetzt nicht. Das höchste was ich mir vorstellen könnte, dass ich vor Ort beim Arzt meine Daten per NFC teile und der Sie sich anguckt.
Dass dies nicht durchs Internet wandert und sowas..
[o2] arekbabarek am 28.03. 09:47
+ -18
Alles Humbug Ich brauche die Uhr um damit so Cool auszusehen wie Micheal Knight aus der serie "Knight Rider" wenn ich mit der Uhr Telefoniere denken die Leute das K.I.T.T. mit dem Turbo Boost aus der Ecke gesprungen kommt. Bei wish gibts tolle Lederjacken die das outfit abrunden.
[o3] SteffenB am 28.03. 16:49
+ -
@winfuture: Kleiner Nachtrag. Für die alten Modelle (ab Series 1) wurde zwar kein EKG, aber immerhin die Erkennung von Vorhofflimmern mit watchOS 5.2 freigeschaltet.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz