Jetzt auch mobil Kommentieren!

Amazon Echo: Alexa-Skill für Skype-Telefonate ab sofort verfügbar

Von Stefan Trunzik am 26.03.2019 14:18 Uhr
6 Kommentare
Wer einen smarten Amazon Echo Lautsprecher oder ein Fire-Tablet besitzt, kann ab heute Microsofts Skype für Audio- und Videotelefonate nutzen. Auch Anrufe zu Festnetz- und Mobilfunknummern sind möglich. Die ersten 200 Gesprächsminuten sind sogar kostenlos.

Dass Amazon mit seiner Sprachassistentin Alexa und den hauseigenen Echo-Lautsprechern mehr bietet als nur die einfache Musikwiedergabe, das Steuern des Smart Homes oder die Abfrage von Wetter- und Verkehrsdiensten ist hinlängst bekannt. Echo-Besitzer können kostenlos miteinander Telefonieren, sich im Videochat unterhalten und die Lautsprecher per "Drop In" als eine Art Gegensprechanlage nutzen.

Hinzu kommen die so genannten Skills. Drittanbieter können ihre Services und Apps mit Alexa verschmelzen lassen und ihre Dienstleistungen so nahezu allen Amazon-Echo-Nutzern zur Verfügung stellen. Im Alexa Skill Store befinden sich bereits eine Menge solcher Services. Dazu gehören zum Beispiel Angebote von Spotify, Audible, Chefkoch, Kicker, ARD, TuneIn Radio oder Deutsche Bahn. Neu dabei: Skype.

Amazon Echo Show 2 im Test: Smarter Lautsprecher mit Display

Skype als Alexa-Skill kann freigeschaltet werden

Der Messenger von Microsoft wird von seinen Nutzern natürlich vorrangig für die Audio- und Videotelefonie genutzt und kommt genau mit diesen Funktionen auch auf die Amazon-Geräte. In den persönlichen Alexa-Einstellungen steht unter dem aktualisierten Menüpunkt "Einstellungen -> Kommunikation" nun die Verknüpfung mit einem Skype-Konto zur Verfügung. Nach der Kopplung mit einem Microsoft Account können nahezu alle Echo-Lautsprecher mit Befehlen wie "Alexa, ruf Oma und Opa über Skype an" umgehen.

Videoanrufe sind mit den Modellen Echo Show, Spot und auf Fire Tablets im Show Modus ver­füg­bar, da diese über integrierte Kameras und Bildschirme verfügen. Wer jedoch nur klas­si­sche Audio-Telefonate führen will, kann dafür alle Echo-Lautsprecher verwenden. Auch den günstigen Echo Input, angeschlossen an ex­ter­nen Boxen. Amazon verspricht, dass auch An­ru­fe ins Festnetz und zu Mobiltelefonen möglich sein sollen und spendiert seinen Echo-Nutzern nach der Skype-Aktivierung sogar passende Credits für 200 Minuten Gesprächszeit.

Für das "beste Skype-Anruf- und Videoerlebnis" empfiehlt Amazon zudem vorher ein passendes Software-Update auf allen Echo-Geräte durchzuführen.

Die beliebten Echo-Lautsprecher jetzt auf Amazon.de kaufen:
Amazon Echo Lautsprecher
Preis: 99,99 €
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon Echo
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz