Galaxy Fold: Samsung verbaut auch in Europa keinen Exynos-Prozessor

Von Tobias Rduch am 25.03.2019 13:19 Uhr
8 Kommentare
Obwohl das Samsung Galaxy Fold schon im vergangenen Monat offiziell vorgestellt wurde, sind viele Details zu dem Gerät weiterhin unbekannt. Die meisten Samsung-Geräte waren in Europa bislang mit einer Exynos-CPU ausgestattet. Beim Galaxy Fold scheint dies nicht der Fall zu sein.

Das faltbare Smartphone wurde zusammen mit den neuen Galaxy S10-Geräten im Rahmen eines Launch-Events im Februar präsentiert. Der südkoreanische Elektronik-Hersteller hat hier bekanntgegeben, dass das Galaxy Fold über 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und einen im 7-Nanometer-Verfahren hergestellten Octa-Core-Prozessor verfügt. Obwohl kein konkretes Modell genannt wurde, deutet dies auf den Qualcomm Snapdragon 855 hin.

Für das Galaxy S10 wurde bestätigt, dass in Nordamerika der Snapdragon 855 verbaut wurde. Im Gegensatz hierzu wird in den europäischen Modellen der Smartphone-Reihe normalerweise die im 8-Nanometer-Verfahren produzierte CPU, der Exynos 9820, eingesetzt. Nun haben Entwickler von XDA Developers die internationale Firmware des Galaxy Fold untersucht.

Galaxy Fold - Neues Video zeigt das Falt-Smartphone im Einsatz
Hier kommt die gleiche Referenz auf den Chipsatz, auf welchen schon in der US-Version der Firmware verwiesen wird, zum Vorschein. Es handelt sich um die Bezeichnung "SM8150", welche den Modellnamen des Qualcomm Snapdragon 855 darstellt. Somit wird die europäische Variante des Galaxy Fold nicht mit einem Exynos-Prozessor ausgerüstet sein. In den Benchmarks des Galaxy S10 schneidet der Snapdragon meist besser als der aus dem Hause Samsung stammende Exynos ab.

Faltbares Smartphone kostet 2.000 Euro

In Deutschland wird das Samsung Galaxy Fold ab dem 3. Mai erhältlich sein. Der Preis des Geräts beträgt stolze 2.000 Euro. Beim Kauf erhalten die Kunden die drahtlosen Kopfhörer Galaxy Buds, eine Schutzhülle sowie eine einjährige Versicherung gegen Beschädigungen kostenlos dazu. Es soll bereits ab dem 26. April 2019 möglich sein, das faltbare Smartphone vorzubestellen. An diesem Tag wird das Gerät auch in den Vereinigten Staaten erscheinen.

Samsung Galaxy Fold: Smartphone mit faltbarem Display - Alle Details
Samsung Galaxy S10 vorgestellt: Alles über Features, Preise & Termine
8 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz