Jetzt auch mobil Kommentieren!

Tesla legt sein Werbeprogramm neu auf und verlost wieder Autos

Von Sebastian Kuhbach am 22.03.2019 08:53 Uhr
5 Kommentare
Das erst vor etwa einem Monat beendete Empfehlungsprogramm des Automobilherstellers Tesla ist wieder neu ins Leben gerufen worden. Die Struktur wurde verändert und ist jetzt in erster Linie für das Unternehmen deutlich günstiger geworden. Im Grunde genommen handelt es sich bei dem Programm um ein Gewinnspiel.

Wer dafür sorgt, dass andere auf eine Empfehlung hin einen Tesla kaufen, erhält dafür vom Hersteller wieder eine Belohnung, heißt es auf der Webseite des Herstellers. Nun gibt es kostenlosen Strom für rund 1000 Meilen (1600 km) und die Chance, eine Founders Series des kommenden Model Y oder einen Roadster 2 zu gewinnen. Beide Autos sind dann jeweils von Elon Musk und Designer Franz von Holzhausen signiert.

Tesla Roadster: Elon Musk stellt schnellstes Serien-Auto der Welt vor

Es gibt weniger Verlosungen

Das Weiterempfehlungsprogramm gilt für alle Neufahrzeuge mit Ausnahme des Model Y. Den kostenlosen Strom, der am Supercharger gezapft werden kann, erhalten sowohl Käufer als auch derjenige, der die Empfehlung gab. Die Chance die Autos zu gewinnen, erhält nur der Werber. Die Fahrzeuge werden im Falle des Model Y monatlich und im Falle des Roadsters vierteljährlich verlost. Wer zu seinem Auto noch die kostenlose Supercharger-Nutzung erhalten hatte, bekommt stattdessen zwei Lose.

Der Tesla Roadster kostet als Basismodell um die 200.000 US-Dollar und soll ab 2020 erhältlich sein. Das Model Y kostet ab 55.000 Euro. Tesla beendete das alte Empfehlungsprogramm im Februar 2019 mit dem Hinweis auf die hohen Kosten: Es führte dazu, dass Tesla über 80 neue Roadster verschenken musste. Das neue Programm ist ausgeglichener und belohnt sowohl Käufer als auch den Werbenden.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Tesla
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz