GTA 6: Alle wichtigen Infos, Gerüchte und Termine im Überblick

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o2] Alexmitter am 20.03. 18:58
Assassins Creed Origin hat es meiner Meinung nach gut gelöst. Man hat die Wahl ob man Mann oder Frau spielen will. Was aber die Story nicht beeinflusst.
Anders als z.b. Rust das einem einen Random Körper basierend auf der Steam ID zuweist ohne Möglichkeit zumindest das Geschlecht zu nehmen das man möchte. Was das spiel für mich leider so ins aus geschossen hat, meine Steam Bewertung druckt das auch aus.

Alles in allem, ich hoffe man wird auch in GTA 6 nicht dazu gezwungen einen weiblichen Charakter zu spielen, das wäre sehr schade und würde Mir den Spielspaß schon sehr nehmen.
[re:1] Blubbsert am 20.03. 20:58
+3 -6
@Alexmitter: Wieso würde es dir den Spielspaß sehr nehmen? Ein weiblicher Charakter würde sich spielen wie ein männlicher Charakter. Sie wird genauso hüpfen, rennen, schießen können. Sie sieht nur anders aus.

Und was passiert bei einem Charaktersystem wie GTA 5, aber mit Männlichem, Weiblichem & Diversem Charakter? Oder Mann/Mann/Divers? Würden das dir auch den Spielspaß nehmen?
[re:1] Alexmitter am 20.03. 21:03
+3 -4
@Blubbsert: "Ein weiblicher Charakter würde sich spielen wie ein männlicher Charakter. Sie wird genauso hüpfen, rennen, schießen können."
Als Spieler habe ich das Bedürfnis mich mit dem Spiele Charakter zu identifizieren. Kann ich das nicht, nimmt das spiel Spaß. Das ist auch nichts neues.

"Und was passiert bei einem Charaktersystem wie GTA 5, aber mit Männlichem, Weiblichem & Diversem Charakter?"
Wie schon beschrieben. Wobei es mich wundert warum du Divers aufführst, denn ob ein Charakter physische Primäre Geschlechtsmerkmale beider Geschlechter aufweist wird in GTA nicht sonderlich wichtig sein.
[re:1] Matico am 21.03. 13:57
+5 -2
@Alexmitter: Spannend. Ich spiele ausschliesslich immer nur Frauen wenn ich die Wahl habe. Ich mag Frauen und besonders bei 3rd Person Spielen sehe ich lieber eine Frau von hinten als einen Mann. Ich finde sie einfach viel hübscher. Aber Geschmäcker sind ja verschieden. Aber auch wenn es mir ein Spiel vorgibt habe ich damit kein Problem. Dann könnte ja der nächste kommen und ein Problem mit einem schwarzen Charakter haben. Ich halte deine Aussage für extrem unlogisch, wenn ich einen Film schaue und mit dem Darsteller "mitfiebere" dann doch nicht nur wenn das ein Mann ist oder der so aussieht wie ich? Je länger ich darüber nachdenke desto merkwürdiger erscheint mir dein Ansatz.
[re:2] FuzzyLogic am 21.03. 14:08
+2 -1
@Alexmitter: und du identifizierst dich selbst ausschließlich oder hauptsächlich über das Geschlecht? Ist es nicht viel wichtiger sich mit den Erlebnissen, Entscheidungen und Handlungen des Spielcharakters zu identifizieren? Wie machst du das bei Filmen mit weiblicher Hauptrolle, gar nicht erst gucken? Denk mal selbstkritisch drüber nach. Ich denke nicht dass du es böse meinst, aber du scheinst mir ein latentes Sexismusproblem zu haben.
[re:1] Alexmitter am 21.03. 21:27
+2 -2
@FuzzyLogic: "und du identifizierst dich selbst ausschließlich oder hauptsächlich über das Geschlecht?"
Ich würde lügen würde ich sagen das es meine Identität nicht zu großen teilen bestimmt. Und ich würde lügen würde ich sagen das ich es nicht mag.

"Ist es nicht viel wichtiger sich mit den Erlebnissen, Entscheidungen und Handlungen des Spielcharakters zu identifizieren?"
Auch, aber die Persönlichkeit einer Person, wie sie sich verhält ist schon zu einem hohen Anteil von biologischen Marken bestimmt die vom Geschlecht abhängen.

"Wie machst du das bei Filmen mit weiblicher Hauptrolle, gar nicht erst gucken?"
Ich sehe nicht sonderlich viele filme, ich kann aber wirklich nicht sagen wann ich das letzte mal einen mit weiblicher Hauptrolle gesehen zu haben.

"Ich denke nicht dass du es böse meinst, aber du scheinst mir ein latentes Sexismusproblem zu haben."
Dann müsste ich ja etwas gegen Frauen haben, das habe ich aber nicht, ich habe nur kein Interesse in ihnen, weder sozial noch in irgendeiner anderen weise.
Ich lasse sie ihr leben leben und schränke sie nicht ein, ich will aber auch nicht in ihrer nähe sein. Das ist meine persönliche Entscheidung mit wem ich meine zeit verbringe. Und mich dafür in die Sexismus ecke zu drücken finde ich unfair.
[re:3] Tical2k am 21.03. 14:10
+2 -
@Alexmitter: Also sind Spiele wie Tomb Raider und Co. aus Prinzip nichts, weil der Charakter weiblich ist?

Regulär finde ich es besser, wenn es eine passende Story gibt, wo der Charakter als solcher hineinpasst und ich mich eher in ihn hineinversetze, als mich ins Spiel zu bringen.
Wenn ich so darüber nachdenke, dann dürften auch die bisherigen GTA Teile auch nichts für dich gewesen sein, denn zumindest seit dem 3er gibt es eine Storyline.
[re:1] Alexmitter am 21.03. 21:17
+ -1
@Tical2k: Ich habe Mirrors Edge und Tomb Raider sehr gerne gespielt. Doch auch hier fehlte mir das ich mich nicht wirklich mit dem Charakter identifizieren konnte.

"denn zumindest seit dem 3er gibt es eine Storyline."
Hat nichts damit zutun ob es eine Storyline gibt oder nicht.
[re:2] Tical2k am 22.03. 09:57
+2 -
@Alexmitter: Also reicht es dir, wenn der Charakter männlich ist zum damit identifizieren?
Also auch im 5er, wo man im Grunde drei Charaktere mit erst mal deutlichen Unterschieden im Grundcharakter spielt?

Interessante Aussage dann, muss ich gestehen, habe ich so bislang dann noch nicht gehört.
Danke für den näheren Einblick.
[re:3] Alexmitter am 22.03. 17:04
+ -1
@Tical2k: "Also reicht es dir, wenn der Charakter männlich ist zum damit identifizieren?"
Es macht es deutlich leichter.

"Also auch im 5er, wo man im Grunde drei Charaktere mit erst mal deutlichen Unterschieden im Grundcharakter spielt?"
Ja, deswegen habe ich auch die Endmission so gespielt das mir alle 3 erhalten bleiben, da ich sie alle in mein Herz geschlossen habe.
[o3] kingstyler001 am 20.03. 19:35
+8 -1
Ich hoffe ja, das es in Miami bzw. Vice City spielt. Dann wären alle Städte komplett. (San Andreas, GTA V sowie GTA 3 und GTA IV)
[o4] Tea-Shirt am 20.03. 21:00
+6 -4
linksverkehr wäre das KO. verstehe bis heute nicht wie die leute forza feiern können. linksverkehr.. ehrlich. doofe briten. für 12 jährige pseudo raser ist sowqs wohl toll. von daher.... südstaaten schließ ich aus auch wenn man viele teile von rdr2 nehmen könnte. ich könnte mir eher südamerika vorstellen. die gefqllt in den usa ist permanent ein thema. da dann auf einen kontinent zu wechseln wo immer etwas ärger ist wäre nicht undenkbar. aber wer weis. viele firmen haben aktuell angst klischees zu zeigen. also mal abwarten. hoffe vorallem das rockstar von den hunderten millionen euro mal in lizensierte autos denkt.
[re:1] Kobold-HH am 20.03. 22:14
+3 -5
@Tea-Shirt: Links zu fahren ist kinderleicht. Zumindest in England. Anfangs etwas ungewohnt, doch am 2 Tag fährt man wie ein Einheimischer. Nur Asien macht mir da noch Probleme, weil dort keine erkennbaren Regeln gelten.
Im Spiel ist jedoch alles möglich.
[re:1] Bautz am 21.03. 15:19
+2 -
@Kobold-HH: Kommt drauf an wo in Asien. Japan ist sehr einfach - beim rest wird es, je weiter man Richtung Osten kommt, immer abenteulicher. Nichtmal auf "das dickere Auto gewinnt" kann man sich östlich von Perm noch verlassen.
[re:1] Kobold-HH am 21.03. 16:17
+2 -
@Bautz: Japan oder Singapur sind ja noch "zivilisierte" Länder. Thailand oder Vietnam sind mir da suspekt. Dort habe ich lieber Taxis (TukTuks) oder Limo-Services in Anspruch genommen.
[re:1] Hans3 am 19.12. 21:54
+ -
@Kobold-HH: Mit etwas Mut und Gelassenheit (es darf einen in einem Kreisverkehr nicht stören dass Motorradfahrer ohne Helm gegen die Richtung fahren) geht fahren auch in Thailand. Es sieht zwar schwierig aus, aber wenn man im Verkehr mitschwimmt (das meine ich mit Mut - ähnliches Tempo wie der restliche Verkehr) dann will einem keiner etwas böses. Wäre ja auch unlogisch - sonst gäbe es ja alle paar Meter einen Unfall.

Man sieht in Bangkok schon einige Unfälle, aber bezogen auf die Menge an Autos ist es jetzt nicht dramatisch viel schlechter als in anderen großen Städten. Die Leute dort haben ja auch nicht das Geld dass ihnen die Autos komplett egal wären, also wenn man sich nicht komplett wie ein Fremdkörper verhält geht es. Vollkasko-Versicherung kann aber trotzdem nicht schaden, aber eher wegen den unerwarteten Schlaglöchern auf Überlandstraßen und losen herumfliegenden Teilen die von der Straße herumfliegen (bei mir ist schon ein so ein Teil in ner Windschutzscheibe eingeschlagen).

Edit: Ach ja, beim ersten Mal fahren ist ein Beifahrer nicht schlecht der einem darauf aufmerksam macht ob man bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr eh noch auf der "richtigen" Straßenseite ist :D
[re:2] Tea-Shirt am 21.03. 20:00
+1 -
@Kobold-HH: Klar gewöhnt man sich im laufe von tagen dran wenn ich in der zeit nicht rechts fahren kann. Welch logik. Forza horizon 3 und gta 5 kosten nicht mehr viel. Probier es doch mal aus im täglichen wechsel. Viel spaß mit dem trainierten gehirn. Ich habs probiert und einige meiner freunde auch. Es geht eben nicht gut. Das nimmt jeden spielfluss.
[re:1] Kobold-HH am 22.03. 06:45
+ -1
@Tea-Shirt: Vielleicht liegt es auch an Deiner unflexiblen Haltung? Und tägliches Umstellen, von Links- und Rechtsverkehr kenne ich durchaus - Aus dem Reallife. Schon von meinen Dienstreisen nach England/Irland. Und im echten Verkehr, gibt es keine Cheats, die einem Beulen im Blech wieder glätten.
[re:2] P-A-O am 21.03. 01:05
+9 -
@Tea-Shirt: als ob die Seite auf der man offiziell fährt bei gta eine Rolle spielt.
[re:1] Tea-Shirt am 21.03. 19:57
+1 -
@P-A-O: das denkst du. Spiel doch mal abwechselnd gta 5 und forza horizon 4. Viel spaß. Das frustriert ein in beiden spielen eben weil der Automatismus nicht im stunden takt wechwel kann. Deswegen sind die auslands beispiele mit urlaub etc hier irrelevant.
[re:1] P-A-O am 21.03. 20:44
+1 -
@Tea-Shirt: ich denke nicht dass das irgendwie ein Problem ist. Ich mein, ja klar, spiel mal GTA5 wo man mit dem Auto alles mögliche machen kann, auf Dächer springt oder sonst wo rum fährt und dann spiel irgendwas anderes ;)
Ob links oder rechts dürfte wohl kaum ins Gewicht fallen.
[re:2] eisdrachen am 22.03. 08:09
+ -3
@Tea-Shirt: klappt super. Verstehe dein Problem nicht. Ob ich virtuell nun rechts oder links fahr, völlig egal. Mir scheint es eher, dass du ein Orientierungsproblem hast
[re:3] SimpleAndEasy am 13.06. 13:53
+1 -
@Tea-Shirt: Wer hält sich denn in GTA an Verkehrsregeln? Ich fahr meist in der Mitte zwischen den Fahrspuren da man hier am besten durch den Verkehr kommt ohne sich die schöne aufgemotzte Karre zu zerbeulen! Mir ists da eigentlich gleich ob da nun links oder Rechtsvekehr herrscht... in größter Not nehm ich eben den Heli oder das Hoverbike und fliege eben drüber hinweg :D
[re:1] Tea-Shirt am 13.06. 20:43
+ -1
@SimpleAndEasy: ..... ah... ja ... und es spielt keine rolle in welche richtung du die Schlangenlinien fährst. Und auf welche seite die fahrzeuge schneller auf dich zu kommen? Geh bitte weiter spielen.
[re:2] SimpleAndEasy am 14.06. 10:52
+1 -
@Tea-Shirt: Wenn man in GTA auf dem Trennstreifen zwischen den Fahrspuren fährt kann man komplett gerade ausfahren... da die KI Fahrer sogar immer leicht ausweichen! Okay die Highways sind die Ausnahme dort muss ich dann eben auf der anderen Seite auffahren... aber sollte kein Beinbruch sein! Das Ausweichen der KI war bisher in jedem GTA Teil der Fall und ich habe alle gespielt ab GTA 2 über GTA 3, 4, Vice City sowie GTA 5 (nur Liberty City nicht... ) Und wie gesagt Verkehrsregeln in einem GTA trete ich grundsätzlich mit Füßen! Aber wenn dich sowas massiv stört bist du sowieso kein Fan der Reihe und such dir lieber ein vernünftiges Rennspiel :)
[re:3] Matico am 21.03. 15:49
+1 -1
@Tea-Shirt: Was hat denn der Linksverkehr mit dem Alter zu tun?
[re:4] Firefly am 22.03. 09:34
+ -1
@Tea-Shirt: habe es mir extra gekauft, um den Linksverkehr zu üben :-)
[re:5] Kirill am 13.06. 08:48
+ -1
@Tea-Shirt: Nach 5 Minuten hat man sich dran gewöhnt. Jedenfalls in Videospielen, in echt gibt es schon einen Grund, warum das Lenkrad tendenziell Richtung Straßenmitte angebracht ist. Apropos, hab mich köstlich über die Trottel amüsiert, die bei Mad Max (dem Spiel) die "falsche" Lenkradplatzierung moniert haben.
[o5] Andre Passut am 20.03. 21:45
Komm mir manchmal vor wie der einzige der kein GTA spielt xD
[re:1] Andre Passut am 20.03. 22:22
@Andre Passut: Warum krieg ich dafür ein Minus? Ist es verwerflich dass ich kein GTA spiele oder was? :/ Ist halt nicht meine Art von Spiel was ich persönlich gut finden würde.
[re:1] kirc am 21.03. 00:03
+8 -2
@Andre Passut: verpasst echt was, tolle Story, unglaubliches level Design, witzige Charaktere.. Eben wie ein Blockbuster als Spiel. (minus gab es von mir keins)
[re:1] cs1005 am 21.03. 01:42
+1 -9
@kirc: es ist ein gutes spiel, aber nicht jeder steht auf sinnloses rumgeballer. Und von gta online wlll ich nicht anfangen zu reden
[re:1] Bautz am 21.03. 15:21
+2 -
@cs1005: Online hab ich auch nicht gespielt - aber als Persiflage auf andere Actionspiele und -filme ist es schon ein Meisterwerk. Und das nach 5 Teilen - das hat bisher kein Spiel geschafft, 5 Teile in Serie rauszubringen, die mir gefallen.
[re:2] JackyCola1337 am 06.04. 04:14
+ -
@cs1005: Deine Downvotes sagen es dir sicherlich schon: was du sagst, stimmt einfach nicht. GTA ist kein sinnloses Rumgeballer. Man KANN sich auf die Straße stellen und alles sinnlos erschießen, dann liegt das aber daran, dass man selbst keine Phantasie hat.
Spielt man einfach nur die Story, ist diese in allen Teilen filmreif (bzw wurde ja sogar mit echten Schauspielern inszeniert und ins Spiel übertragen).
Und zu meiner besten GTA MP Zeit haben wir etliche Stunden damit verbraucht, einfach irgendwelche friedlichen und lustigen Dinge anzustellen. Von Flugzeug-, Motorrad- und Auto-Stunts bis hin zu ganz normalen Spaziergängen durch die Stadt oder mal eine Mission zu Fuß absolvieren. Einfach zum Chillen im Teamspeak nebenbei in GTA irgendwo Rumstehen, U-Bahn fahren oder mit den getunten Autos treffen. Die unendlich detaillierte Spielwelt erkunden. Fiktives Fernsehen und Radio anhören/schauen, kleine Details und Witze entdecken. Stundenlange Golf-Partien vor denen man sich natürlich vorher entsprechend einkleiden geht. Und dann natürlich die unzähligen Mini-Spiele und Modi von Tron bis RC-Rennen oder gewöhnliche Autorennen. Wenn man Spaß daran hat auch einen der vielen Mods, wie das unheimlich lustige und kreative RPG.

Okay, man kann das alles mögen oder nicht und manchmal fehlen einfach die Mitspieler, die es interessant machen. Aber "sinnloses Rumballern" zu sagen, dafür verdienst du eigentlich, bis unter die Erde gedownvoted zu werden. Auf jeden Fall kann so eine Aussage von niemandem kommen, der das Spiel schon einmal gespielt hat.
[re:2] bigspid am 21.03. 11:16
+4 -2
@Andre Passut: Vielleicht deswegen weil dein Kommentar keinen Bezug zur News hat und das manche negativ auffassen, weil es so wirken könnte, dass du nur was schreibst um "Hauptsache was geschwätzt" zu haben? (Minus kam nicht von mir, könnte ich mir aber als Erklärung vorstellen. Die Community hier besteht zum Großteil aus Sensibelchen, die allein deswegen schon Minusklicken, nur weil sie nicht zustimmen, nicht weil das Kommentar tatsächlich schlecht/unpassend/wasauchimmer ist.)
[re:3] Conos am 19.12. 11:13
+ -
@Andre Passut: die frage ist eher wieso interessiert es irgendjemanden ob man hier ein minus oder ein plus bekommt? :D um darauf wert zu legen muss man schon start verunsichert sein :)
[re:2] JackyCola1337 am 06.04. 04:00
+ -
@Andre Passut: Von mir kein Minus, aber erstens sagt dein Kommentar einfach nichts zum Thema (wieso klickst du dann überhaupt auf den Artikel und wenn schon, kommentierst ihn dann noch) und zweitens ist GTA so umfangreich, dass es sich allein, um es als Kunstwerk zu betrachten, schon lohnt, es wenigstens mal anzuspielen. Ich spiele sonst Unreal Tournament, Rennspiele und Adventures, trotzdem bin ich überwältigt von dem ganzen Inhalt von GTA 5 =)
[re:1] Andre Passut am 06.04. 12:17
+ -
@JackyCola1337: Hört sich vielleicht komisch an, aber GTA an sich, hat mich noch nie angesprochen.
[re:3] Kirill am 13.06. 08:49
+ -
@Andre Passut: Hab GTA 5 gespielt und war maßlos enttäuscht.
[o7] MatthiasK2 am 21.03. 08:02
+4 -1
Linksverkehr ein Problem in GTA ? Wieso denn das bitte - die wenigsten fahren überhaupt auf der Straße..
[re:1] bigspid am 21.03. 11:17
+5 -
@MatthiasK2: Ich fahr immer auf den Seitenstreifen, da sind deutlich weniger Autos unterwegs, die blocken. Ich hab nur ständig die Polizei hinter mir her.....
[re:1] Warhold am 22.03. 01:47
+1 -
@bigspid: Tzzz, wie kannst du nur. Immer schön brav an den Verkehrsregeln halten. Nein wirklich, dass ist eine Herausforderung. Ich habe es versucht, ich habe es wirklich versucht. Aber nach 5 Minuten ging es mir dann wie Trevor, wenn er einen Wutanfall bekommt. Einfach die Schnepfe abgeknallt, die mir die Vorfahrt genommen hat. Aber das gefällt der Polizei wieder nicht und schon ist es mit dem gemütlichen dahin tuckern vorbei. Man will ja nicht in den Knast.
[re:1] bigspid am 22.03. 09:06
+1 -
@Warhold: Ich versuchs auch immer wieder, aber dabei ist mir mal ein dämliches Flugzeug aufs Fahrzeug vor mir gestürzt! Komplett von NPCs verursacht^^ Seit dem gilt Anarchie...
[o8] Tical2k am 21.03. 16:01
+1 -
Fände es irgendwie gut, wenn Cuba mit eine Rolle spielen würde. Gab ja schon ein paar Referenzen und wenn man dann eben die verschiedene Kultur darstellen würde, fänd ich stark.
Weitere Möglichkeit wäre eben gerade eine asiatische Stadt wie Tokio, aber dass es eben nicht nur dort spielt, sondern dazwischen reisen kann.
Eine Riesenmap hatten wir mit GTA V ja schon, jetzt wieder schön teilen mit unterschiedlicher Kultur, das würde mich abholen.

Aber ich hab da vollstes Vertrauen in Rockstar, was da bisher für Spiele abgeliefert wurden und was sie als Vollpreis kosten, ist im Vergleich einfach surreal (also im positiven Sinne, normaler Vollpreistitel und man erhält gefühlt 5 Spiele in einem mit viel drum und dran) - gerade im Vergleich mit so manch anderen "großen" Titeln.
[o9] DRMfan^^ am 21.03. 19:03
+3 -2
Amtsenthebung von Trump für ein früheres GTA6! - Ich setze schonmal die Petition auf.....
[re:1] lasnik am 13.06. 12:23
+ -
@DRMfan^^: hahah der war gut ich glaub den musste aber noch 5 jahre ertragen. die amis lieben ihn.
[11] ThreeM am 13.06. 11:36
+4 -
Ok, zusammenfassend kann man sagen: Es ist noch kein Fliegenschiss bekannt...
[re:1] spongebong am 14.06. 12:07
+ -
@ThreeM: Am besten man ändert die Überschrift in:
GTA 6: Alle Gerüchte im Überblick
[12] PGeierhos am 13.06. 13:21
+1 -
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass GTA6 zum reales der neuen Konsolen kommt. Denn bei so einem Titel kaufen viele die neue Konsole schon sehr viel früher als sonst. Das weiß auch Sony und Microsoft und geben deshalb für die Entwicklung von GTA6 auch Geld, für den Reales zum Start der neuen Konsolen.
[re:1] ThreeM am 13.06. 13:48
+2 -1
@PGeierhos: Das Wort heisst: release...
[re:1] Otacon2002 am 13.06. 14:15
+3 -1
@ThreeM: Nukular!
[13] Seth6699 am 13.06. 19:12
+ -
"Der Verkehr ist auch ein Thema, warum das britische London von der Liste potenzieller Orte gestrichen werden könnte. Schließlich herrscht hier der "komplizierte" Linksverkehr. "

What? Wo zieht ihr euch denn solchen Stuss aus den Fingern?
Und rechtsverkehr ist dann einfach/simpel oder wie? Ja, daran werde die Entwickler scheitern.
So wie die Entwickler in Cities Skylines......OH WAIT. Die haben auch linksverkehr im Spiel.
Ja, am Verkehr wird GTA 6 scheitern. Und GTA wird nur in den USA spielen, weil alles andere als US-Dollar kann deren Engine nicht. Pfund, Euro.....da crashed das Game nur. Impossible task.
[14] mryx am 14.06. 13:53
+ -
Artikel kurz zusammengefasst: Wir wissen nichts.
[15] lazsniper2 am 14.06. 15:20
+ -
solange sie keine vernünftig portierte steuerung am pc hinbekommen, kann mir gta 6 gestohlen bleiben!
[16] Skipper_ am 28.06. 09:29
+ -
Ich verstehe nicht wie man GTA5 nicht mögen kann, es hat alles was anderen Spielen fehlt.
Die Schadensmodelle sind grandios, du kannst zum Beispiel bei einem Auto den Rückspiegel abfahren oder eine Delle in den Kotflügel, das ist genial gemacht. Du kannst auch einfach ein Auto klauen, irgendeines, eigentlich jedes Fahr und Flugzeug das so rumsteht, fährst mit dem Sattelzug zum nächsten Laden, kaufst dir ein cooles T-Shirt, überlegst es dir und raubst den laden dann doch noch aus, fährst zum Flughafen packst ein Auto in den Avenger (Osprey) fliegst über die Stadt, gehst im Flug nach hinten in den Laderaum, steigst in das Auto und fährst aus dem Laderaum. Während des Fallens steigst du aus dem Auto öffnest deinen Fallschirm und landest auf einem Hochhaus, dort fängst du mit der Minigun, die du zufällig dabei hast ein Gefecht mit der Polizei an, lässt dir am Höhepunkt der Eskalation einen Panzer vom Mechaniker anliefern, springst vom Hochhaus, landest mit dem Fallschirm gekonnt neben dem Panzer und machst damit die Spezialeinheiten platt bis du schlussendlich in einem Feuerball aus Benzin, Autos und Waffen endest.
[17] Postman1970 am 19.12. 12:28
+ -1
Eine verfilmte Geisterbahnfahrt mit lauter Scripten bei jeder Quest?
Und eine schlechten Konsolenportierung?
Nein danke.

Für mich geht Rockstar mittlerweile immer mehr in Richtung Walking Simulator, womit sie mit diesem Konzept die Massen verlieren werden.
[18] picasso22 am 19.12. 13:17
+7 -
ganz schön viel Text für ein paar Gerüchte von Reddit
[re:1] Mr.Lucius am 19.12. 16:44
+1 -
@picasso22: Mehr Text = Besseres Ranking bei Google.
[re:2] Timerle am 06.02. 19:39
+ -
@picasso22: Fazit ist man weiss nichts. Preis, Release Datum ..... klar sicher logisch wenn es noch nicht mal offiziell in der Entwicklung ist ^^
[re:1] topsi.kret am 06.02. 19:40
+1 -
@Timerle: Möglicherweise wissen noch nicht einmal die Entwickler davon
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz