Apple: Neue iMacs mit 8-Kern-Prozessoren & AMD Vega vorgestellt

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Farbrausch2003 am 19.03. 18:11
+4 -4
Wenn man bedenkt dass es sich um Notebook Technik handelt zusammen in so einem schicken Gehäuse und riesen Display, ist der Preis gar nicht mal so schlecht.. Aber trotzdem natürlich noch ne Menge Kohle..
[re:1] floerido am 19.03. 18:47
+1 -5
@Farbrausch2003: Also die Prozessoren sind normale Desktop-Prozessoren mit Sockel 1151 und die Displaygröße ist bei 65 Zoll Bildschirmen bei 4k für wenige hundert Euro auch halb so wild, hier würde ich eher eine gute Kalibrierung anführen.
[re:1] ZappoB am 19.03. 19:58
+5 -2
@floerido: Ach, du und deine Aussagen immer... wie wenn ein "wenige hundert Euro TV" auch nur annähernd die Qualität des Apple-Displays hätten. Der Farbraum beträgt vlt. die Hälfte des Umfangs.
[re:1] floerido am 19.03. 20:07
+4 -1
@ZappoB: Du solltest anstatt einen persönlich Kleinkrieg gegen mich zu führen, vielleicht mal den Beitrag lesen.

Ich schrieb, dass man die Displaygröße nicht als Qualitätsmerkmal anführen kann, sondern "...,hier würde ich eher eine gute Kalibrierung anführen."
[re:1] ZappoB am 19.03. 22:20
+ -
@floerido: tut mir leid, auch nach mehrmaligem lesen deines ersten Betrags kann ich die Aussage des Zweiten nicht kaum erkennen, evtl. hast du dich etwas zu verklausuliert ausgedrückt. Und ich sehe das nicht als "Krieg" in irgend einer Form, wenn ich deine oft von Abscheu geprägten Aussagen kritisiere. Du lässt dich dazu hinreißen... und ich mich eben auch. ;)
[re:2] topsi.kret am 19.03. 20:13
+1 -1
@floerido: Du stellst Dir aber kleinen 65-Zoller auf den Schreibtisch.
[o2] skyjagger am 19.03. 19:06
+5 -1
Also so schlecht finde ich die Strategie von Apple gar nicht. Nicht alle halbe Jahre ein neues Modell, sondern in einem angemessen Zeitrahmen, so dass ich mir als Kunde nicht "verappelt" vorkomme.
[re:1] ZappoB am 19.03. 20:00
+3 -1
@skyjagger: Sehe ich bei dem iMacs auch so, nur bei den Mac minis hat sich Apple zu lange Zeit gelassen und den Einstiegspreis zu hoch gewählt.
[re:2] floerido am 19.03. 20:19
+2 -1
@skyjagger: Nur in Zeiten von Handys und Laptops mit minimalen Rahmen, hätte man vielleicht ein größeres Display unterbringen können. So sieht das Gerät ziemlich altbacken aus.

Und für die Nutzung im Büroalltag ist die nicht standardmäßig integrierte VESA-Haltung ärgerlich. Hier muss schon beim Kauf die Variante gewählt werden, anstatt einfach später den Fuß zu tauschen.
[o4] Krucki am 19.03. 23:22
+2 -
Das es ihnen nicht peinlich ist 2019 ein Gerät mit so große Displayränder zu verkaufen. Ich finde das Design ist echt in die Jahre gekommen und benötigt mal eine Überarbeitung.
[re:1] PiaggioX8 am 20.03. 01:45
+2 -1
@Krucki: Wenn du an so einem Bildschirm arbeitest, fällt dir der Rand gar nicht auf.
Und mal ehrlich: wieviele randlose 27" Monitore in dieser Qualität gibt es denn?
Die haben alle mindestens 1-2 cm Rand und sind somit keineswegs randlos.
Randlaos heisst meist auch teurer.
[o5] Aloysius am 20.03. 09:05
+ -
Was ich peinlich finde, ist, dass es Apple im Jahr 2019 immer noch fertig bringt, in der Basisversion nicht eine SSD-Festplatte einzubauen.
Die Preise derselben sind sehr hoch, weshalb der iMac gleich einen ordentlichen Preissprung nach oben macht.
Das ist nicht mehr zeitgemäß, zumindest nicht bei einem Gerät dieser Preisklasse.
Was mir ebenfalls weniger gefällt, ist, dass er wieder nur in "silber" daherkommt und nicht auch im neuen Look. Eine leichte Designänderung wäre bestimmt auch von Vorteil gewesen.

Aber das Gerät wird dennoch Käufer finden.
[re:1] Lippi am 20.03. 10:45
+ -
@Aloysius: Also SSD ist heute schon stantard und kostet auch nicht mehr so viel, warum Apple einen imac mit lamer hdd austattet und so viehl kole verlangt ist mir ein rätzel, als ich damals meinen imac kaufte wahr auch nur eine hdd drin sehr lam er hatte schon beim hochfahren zu tun ich habe die hdd später durch eine ssd ersetzt und seidher leuft er flüssig.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies