Galaxy S10-Serie: Kosten für Display-Tausch stehen fest (Update)

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] brixmaster am 19.03. 16:31
+4 -1
Ein Gerät für ab 800€ sollte man als Nutzer wie ein rohes Ei verwenden.
Das schließt die Benutzung eines Kondomes zum Schutz seines wertvollen Gerätes mit ein.
[re:1] Aerith am 19.03. 22:38
+ -
@brixmaster: So schauts aus. So behandle ich ich zumindest meinen Focal Clear.
Wobei ich eigentlich alle meine Geräte liebevoll und sorgsam behandle. :D
[re:2] Cosmic7110 am 20.03. 07:45
+1 -
@brixmaster: sollte man das? Ich werd das Ding wie alle anderen ganz normal wie ein Telefon verwenden, und wenn es ein paar Gebrauchsspuren bekommt dann ist das so.
[re:1] sandvik am 20.03. 19:00
+ -
@Cosmic7110: Deswegen funktioniert mein S5 auch noch trotz zahlreicher Stürze und ähnliches. Leider werden die neuen Geräte immer empfindlicher und damit anfälliger.
Man sieht es an den Apple-Produkten, die beim Auspacken schon kaputtgingen :)
[o2] Naith am 19.03. 16:33
Also wenn die Reparaturkosten eines Displaywechsels teurer als ein neues Gerät sind, dann kann man das mit dem Reparieren auch gleich sein lassen.
[re:1] Elek am 19.03. 17:07
+ -
@Naith: Klar gleich ab in den Müll, und neues S10 kaufen :)
[re:2] hasukeke am 19.03. 17:12
+1 -1
@Naith: naja,stimmt ja nicht ganz
Zitat: "Es ist von Preisen bis maximal rund 930 Euro die Rede"
Die Reperatur wäre also billiger als ein neues s10+ .. :)
Ne,sie haben schon recht. Das sind schon geisteskranke Preise.
Diese enorme Steigerung der Reperaturkosten findet man schon in fast allen Spaten und ist bereits ein wichtiger Punkt im Geschäftsmodell vieler Hersteller.
Beispiel Apple:
* AirPods (Akku geht ein, Reperatur kostet fast gleichviel wie wenn man sich neue kauft)
* verlötete Festplatten (eine ssd kostet ~100€ und wäre sehr sehr sehr einach einzubauen. nicht bei Apple Produkten)
* iPhone Akkus
* Tastaturen auf mac-books.
usw..

Ich möchte Apple keinesfalls als alleinigen Schuldigen jetzt hinstellen. Microsoft geht z.B. mit den Surface-Books ja fast den gleichen weg.

Da sich die Leute das gefallen lassen wären die Hersteller sogar blöd,das zu ändern . (zumindest wirtschaftslich betrachtet... sozial betrachtet ist das eine absolute Frechheit)
Die Leute lassen sich das aber gefallen und kaufen immer wieder Produkte dieser Hersteller. Oft sind sie einfach bereits süchtig nach diesen Produkten. Aber unterm Strich denkt beim Kauf dieser Produkte keiner darüber nach, was die Repatur kosten wird wenn das Produkt plötzlich eingeht.
[re:1] topsi.kret am 19.03. 17:41
+2 -2
@hasukeke: Du tust ja gerade so,als würden die Produkte dieser Hersteller laufend und in hoher Zahl kaputt gehen.

Möglicherweise kaufen die Leute deswegen immer wieder die Produkte eines bestimmten Herstellers, weil bisher wenige oder keine Reparaturen nötig waren und diesen Käufern die Kosten für eine Reparatur deswegen völlig egal sind. Ich wüsste keinen Grund, nur aus Prinzip, weil es theoretisch sein könnte, dieses Produkt nicht zu kaufen.
[re:2] aecro am 19.03. 20:52
+1 -
@hasukeke: Das ist nun mal leider die Folge, dass Geräte immer leichter und dünner werden sollen, verlöten von Komponenten direkt aufs Mainboard spart halt enorm Platz. Zumindest im Notebook-Bereich gibt es ja immer noch genügend Alternativen zum Ultrabook, so dass sich jeder aussuchen kann, was ihm wichtiger ist.
[o3] noneofthem am 19.03. 17:31
Andere Hersteller haben auch hübsche Smartphones. ^^
[o4] NordmoleX am 19.03. 18:07
+1 -
Dann mal viel Spaß allen die meinen ein gerundetes Display & plus fancy Ultraschall Fingerprint Scanner ist das was man unbedingt haben muss. :D
[re:1] inge70 am 19.03. 18:21
+2 -1
@NordmoleX: Das hat nichts mit dem Scanner im Display zun tun, denke ich. Selbst ein S10e, welches den Scanner NICHT im Display hat, soll gut 700 Euro kosten der Displaytausch. Neu kostet es derzeit 749 EURO. Also völlig murx solche Preise. Beim S10e kann man sich dann gleich nen neues holen.
[re:1] pcfreak26 am 19.03. 22:06
+1 -
@inge70: ich denke eher das da einzelkosten vs massenabnahme noch im raum steht, klar wollen sich alle den service gut bezahlen lassen, aber die qualität steht dabei in keinem guten kosten nutzen faktor. Aber solang es genug d.... kunden gibt die sich das gefallen lassen, wird sich nichts ändern.
[re:1] inge70 am 20.03. 16:13
+ -
@pcfreak26: da muss ich Dir recht geben.
[o5] NordmoleX am 19.03. 18:23
+6 -2
Mir kommt schon lang kein Samsung mehr in die Tüte, und sowas bestätigt es noch.
[o6] hjo am 19.03. 18:46
+2 -3
die preise machen sinn... wem das kaputt geht, muss es mutwillig zerstört haben..........
[re:1] NordmoleX am 19.03. 19:47
+ -3
@hjo: Haha, weißt du wie schnell die "Edge" displays kaputt gehen ??? Viel zu schnell. Fancy design ist halt noch lang kein Verkaufsgrund.
[re:1] hjo am 19.03. 20:13
+2 -
@NordmoleX: es gibt nur noch sehr wenige menschen, die verstehen, wie ich das gemeint habe... aber das ist ok
[re:2] Contor am 19.03. 21:53
+1 -1
@hjo: ich habe mein note 8 seit nunmehr 2 jahren, behandel es NICHT sonderlich pfleglich aber achte schon drauf. hab weder kratzer im display noch sonst irgendwelche schäden (is der hülle geschuldet denk ich mal). display schutz hab ich zb. 0 drauf, auch keine hülle die das display schützt, ne gummi hülle weil das ding sonst arsch glatt is wie sonstwas, aber eben nix besonderes. schleppe das ding auf arbeit etz. ca. 8 - 12 stunden in der hosentasche und co. mit rum. privat natürlich davor/danach auch --- Ich verstehe was du meinst, man muss nich sonderlich acht geben auf die dinger, die sind inzwichen sehr robust. man muss keine 2 augen drauf haben, 1 genügt meiner ansicht nach. ----- "mutwillig" suggeriert aber "ich habs an die wand geworfen" ......... das wär aber genau genommen sogar schon vorsatz .... weil jeder weis, schmeiss ich son teil, kanns kaputt gehen. ---------- im normal gebrauch, wenn man 1! auge drauf hat sollte son teil ne weile halten. dein "mutwillig" is in diesem fall leider auslegungssache, sodass es mehrere scenarien geben kann/könnte ....
[o7] burkm am 19.03. 18:53
+2 -1
Hört sich inzwischen fast nach dem Geschäftsmodell von Appel an :-)
[re:1] derfriedel am 19.03. 20:06
+ -2
@burkm: appel ;-) ;-)....... Apple!
[re:2] KarstenS am 19.03. 22:47
+ -1
@burkm: Eher schlimmer. Die teuerste iPhone Display Reparatur wird beim iPhone Xs Max fällig und ist mit 361,10 € (inkl. Arbeitsleistung) ein wahres Schnäppchen im Vergleich zu den Samsung Preisen hier.
[o8] sav am 19.03. 20:01
+ -
Wäre echt schön wenns einfach mal wieder einen ordentlichen Plastikbomber geben würde. Keine nervigen Fingerabdrücke, keine nervige Hülle drum rum, einfach ordentliches Plastik wie damals beim Galaxy S2 oder bei den Nexus Tablets. Lagen super in der Hand, waren nicht rutschig, haben keine Fingerbadrücke angezogen, Akku konnte man auch noch tauschen und bei nem Sturz ist halt die Rückseite abgeplatz, wieder drangepappt und weiter gings.
[re:1] zickzack am 19.03. 20:30
+ -2
@sav: Dann nimm ein Pocophone.
[re:1] sav am 19.03. 20:45
+ -2
@zickzack: das hat leider bis auf den Prozessor so ziemlich nichts ordentliches. Bin jetzt beim Mi9, wobei auch hier die Kamera trotz so tollen dxomark score auch eher Durchschnitt ist.
[re:2] tommy1977 am 19.03. 20:39
+ -1
@sav: Ich hatte das Galaxy S1 und auch dort ist das Display kaputt gegangen, weil mein Hund der Meinung war gegen den Tisch zu rennen...Handy runtergerutscht -> verschlossene Bierflasche hinterher und der Kronkorken hat dem Display beim Aufprall gezeigt, wer stärker ist. Da nutzte auch das viele Plastik nichts. Das Display ist nun mal das empfindlichste Bauteil an einem Smartphone, gefolgt von den USB-Buchsen, welche auch gern mal kaputt gehen, wenn man mal das freischwebende Kabel übersieht. Ich rate jedem, bei einem Gerät oberhalt 300 Eur, eine vernünftige Versicherung abzuschließen, welche auch Akkudefekte oder "unsachgemäßen" Gebrauch abdeckt.
[re:1] Contor am 19.03. 21:57
+2 -
@tommy1977: selbst schuld, wie kann auch ne geschlossene bierflasche auf dem tisch stehen *gg*
[re:1] DerTigga am 19.03. 23:17
+ -1
@Contor: Ein Wasserschaden wäre dem Gerät wohl auch nicht sonderlich gut bekommen, laut Schilderung flog die Flasche schließlich mit Öffnung nach unten hinunter.. ;-)
[re:1] tommy1977 am 20.03. 08:04
+ -
@DerTigga & Contor: Ihr habt beide recht...da steckt man echt in einer Zwickmühle. ;-)
[o9] AlexKeller am 19.03. 20:44
+2 -2
Ich frage mich WANN checken es gewisse Autoren?! Ein Bildschirm ist nicht nur ein simpler Bildschirm! nehmt doch mal so ein Smartphone auseinander (habe ich bei allen meinen alten so gemacht), viele Bildschirmschichten! Jede einzelne Schicht hat eine andere Funktion! Und das alles in einer kompakten Bauweise! Das ist kein simples Glas! Das ist High Tech! und High Tech kostet. Sicher, jetzt kommen viele mit recyclingbar etc. aber für so etwas muss erst mal Grundlagenforschung betrieben werden, weil aus der heutigen technischen Sichtweise ist, geht es leider nicht einfacher. Okay, wenn mal amorphes und mit intelligenten Nanoteilchen erfunden wird, ja dann ist diese Bauweise so kompakt und in sich geschlossen, dass ein Ausbau sehr simple ist.
[re:1] Contor am 19.03. 22:00
+1 -
@AlexKeller: und was genau haben jetz die "Autoren" damit zu tun?

edit: selbst nach 4x lesen ergibt sich mir nix, was dein kommentar jetzt genau mit dem topic zu tun hat. Wenn überhaupt nur entfernt ...
[10] GeProtector am 19.03. 22:40
+1 -
#wertgarantie
[re:1] tommy1977 am 20.03. 08:06
+ -
@GeProtector: Jupp...die übernehmen echt jeden Schaden, sogar bei Eigenverschulden durch unsachgemäßen Gebrauch. Mein neues View 20 kam zwar samt Panzerglas und Silicon-Case, aber die 8 Euro pro Monat hab ich dann auch noch übrig.
[11] Saiba am 19.03. 22:53
+3 -
Leute, kriegt euch wieder ein. Da wurde wohl etwas vertauscht ;-) Die Angaben auf Sammobile sind in TWD, also Taiwanese Dollar. Die Preise sind also etwas höher geworden, aber nicht so hoch, dass man gleich ein neues Handy kaufen könnte ;-)

Und achja. Taiwan ist nicht China. Genauso wie Hong Kong nicht China ist. Aber das ist etwas Off-Topic hier :-)
[12] Michhalt am 20.03. 00:02
+1 -
Mir scheinen viele Preise in letzter Zeit ein wenig zu künstlich. Ich sehe den Wert dahinter einfach nicht mehr.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies