Jetzt auch mobil Kommentieren!

Großes Funktions-Update für Sky Q - doch nicht gleich für alle Kunden

Von Nadine Juliana Dressler am 16.03.2019 09:47 Uhr
9 Kommentare
Der Pay-TV-Anbieter Sky hat eine Reihe von Neuerungen angekündigt, die Sky Q-Kunden jetzt nach und nach erhalten werden. Dazu gehören neue Apps für YouTube und ARTE, ein neuer Energiesparmodus, neue Empfehlungsfunktionen sowie ein neuer "Kids Mode".

Sky Q bekommt damit neue Inhalte und neue Feature in der Bedienung. Bei den Funktionen sind vor allem Energiesparmodus und Kinder-Modus interessant: Mit Eco Plus fährt die Sky Box künftig fünf Minuten nach dem Ausschalten in den Deep Standbymodus. Abhängig von der Nutzung lässt sich der Stromverbrauch mit Eco Plus auf bis zu 0,5 Watt reduzieren, so das Unternehmen. In dem Energiesparmodus gibt es noch eine Regelung für automatische Updates - nachts wird das Gerät für eine Stunde aufgeweckt und danach wieder in den Deep Standbymodus versetzt. Alle vorab programmierten Aufnahmen werden auch mit Eco Plus weiter durchgeführt.

Sky Q

Der Kindermodus ist von Sky grundlegend überarbeitet worden. Der neue Kids Mode ist direkt über die Kids Sektion anwählbar und kindergerecht gestaltet. Einmal aktiviert bleibt er auch nach dem Ausschalten der Sky Q Box an und lässt sich erst durch die erneute PIN-Eingabe deaktivieren.

Empfehlungen

Mit dem angekündigten Sky Q-Update erhalten Nutzer künftig die Auswahl für "Trailer ansehen" oder auf neue Empfehlungs-Funktionen für Filme, die mehr auf persönlichen Vorschlägen basieren sollen (z.B. "Weil Du ‚Ocean's 8‘ gesehen hast…"). Kunden mit Entertainment Plus Paket beziehungsweise Netflix-Account bekommen so dann auch persönliche Empfehlungen aus dem Netflix-Programm.

Neue Inhalte

Sky bringt zwei neue Apps mit zu Sky Q: YouTube bringt die Videos der Plattform in Ultra-HD zu Sky Q. Mit ARTE gibt es Zugriff auf den Livestream und die Mediathek des Senders.

Das Update wird laut dem Konzern in den kommenden Wochen an alle Kunden verteilt.

Julia Laukemann, Senior Vice President Product Management bei Sky Deutschland, erklärte zur Einführung der Neuerungen: "Seit dem erfolgreichen Start von Sky Q im Mai 2018 haben wir das Produkt schrittweise weiterentwickelt, etwa mit der Einführung der Sky Q Sprachfernbedienung, oder der Integration von Netflix. Doch es geht Schlag auf Schlag weiter. Mit Partnern wie YouTube und ARTE bauen wir Sky Q als Plattform für Premium-Entertainment weiter aus. Neue Funktionen wie der Eco Plus Mode und der Kids Mode stellen unter Beweis, dass wir unseren Kunden zugehört haben und Sky Q kontinuierlich weiter verbessern."

Sky Pakete und Produkte In der aktuellen Übersicht
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
9 Kommentare lesen & antworten
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz