Jetzt auch mobil Kommentieren!

Star Trek: Discovery geht auf Netflix in eine dritte Staffel

Von Stefan Trunzik am 28.02.2019 10:15 Uhr
58 Kommentare
Die erfolgreiche Science-Fiction-Serie Star Trek: Discovery wird vom US-amerikanischen Sender CBS um eine dritte Staffel verlängert. In Deutschland wird Staffel 3 voraussichtlich erneut auf Netflix zu sehen sein. Ob alle Hauptdarsteller an Bord bleiben, ist bisher nicht bekannt.

Jeden Freitag eine neue Folge auf Netflix

Science-Fiction-Serien scheinen nach wie vor im Trend zu liegen. Neben Serien wie The Expanse auf Amazon Prime Video oder Altered Carbon auf Netflix gehört auch Star Trek: Discovery zu den Lieblingen der Sci-Fi-Fans. Die Crew des Raumschiffs Discovery rund um Captain Christopher Pike und Specialist Michael Burnham befindet sich aktuell in der zweiten Staffel. Jeden Freitag erscheint auf Netflix eine neue Episode, bis zum Staffelfinale am 29. März 2019.

CBS bestätigt die Produktion von Staffel 3

In den USA und Kanada wird Star Trek: Discovery auf der Streaming-Plattform CBS All Access veröffentlicht. Dahinter steht das gleichnamige Fernsehnetzwerk CBS, das nun die Produktion einer dritten Staffel bekannt gab. Ebenso wurde bestätigt, dass Michelle Paradise neben Ideengeber Alex Kurtzman als so genannter Co-Showrunner dem Produktionsteam unter die Arme greifen wird.

Star Trek: Discovery - Trailer der zweiten Staffel auf Netflix
Wann Staffel 3 von Star Trek: Discovery in Deutschland ausgestrahlt wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Staffel 1 erschien im Zeitraum zwischen September 2017 und Februar 2018, während Episoden der aktuell andauernden zweiten Staffel zwischen Januar und März 2019 ihre Premiere feiern. Man könnte natürlich mutmaßen, dass die dritte Staffel somit erst Anfang 2020 erwartet werden kann.

Weitere Star Trek-Serien geplant

In Hinsicht auf das Star Trek-Universum sind das jedoch noch nicht alle Pläne seitens CBS. Man steckt bereits in den Vorbereitungen für eine weitere Science-Fiction-Serie, in der Sir Patrick Stewart wieder in seine Rolle als Captain Jean-Luc Picard schlüpfen soll. Ebenso ist ein Spin-Off zu Star Trek: Discovery geplant, das sich mit dem Paralleluniversum beschäftigen soll, aus dem Captain bzw. Imperator Philippa Georgiou kommt. Mit Star Trek: Lower Decks ist zudem eine weitere animierte Serie angekündigt worden.

Netflix-Highlights im März Neue Serien und Filme im Überblick Amazon Prime Video-Highlights im März Neue Serien und Filme im Überblick
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
58 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Star Trek Netflix
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz