Google hat viele Handy-Hersteller vom Assistant-Button überzeugt

Von Christian Kahle am 25.02.2019 08:44 Uhr
32 Kommentare
Es ist recht selten geworden, dass Smartphones mit einem speziellen Hardware-Button für einen bestimmten Dienst ausgestattet werden. Doch dies dürfte sich jetzt ändern. Google hat es geschafft, gleich mehrere große Hersteller dazu zu bringen, einen Knopf an die Geräte zu bauen, mit denen der Google Assistant gestartet wird.

Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sind direkt diverse Endgeräte mit einer entsprechenden Ausstattung zu sehen. Diese stammen von HMD Global/Nokia, LG und Xiaomi. Und wie Google mitteilte, sollen im Jahresverlauf noch weitere Partner folgen. Und wenn man die Absatzzahlen der Hersteller in den jeweiligen Kategorien hochrechnet, dürften dann zum Jahresende bereits rund 100 Millionen Smartphones im Einsatz sein, die über einen dedizierten Google Assistant-Button verfügen.

Durch das Drücken des Buttons kann der Anwender die Situation vermeiden, sein Mobiltelefon erst einmal mit der Aktivierungs-Floskel anzusprechen, um den Sprachassistenten direkt zu aktivieren. Dies dürfte vielen Anwendern vor allem in der Öffentlichkeit etwas peinlich sein und von der Nutzung des Dienstes abhalten. Durch die Bereitstellung des Buttons könnte Google hier entsprechend viele Nutzer hinzugewinnen.

Nokia-Smartphone mit Assistant-Button

Samsung rudert schon zurück

Samsung ging bereits vor einiger Zeit einen ähnlichen Weg und führte einen separaten Button für seinen hauseigenen Assistenten Bixby ein. Allerdings haben die Südkoreaner inzwischen eingesehen, dass dieser keineswegs alle Kunden total begeistert. Vielfach erfüllte der Knopf einfach überhaupt keinen Dienst, weil die jeweiligen User überhaupt keine Lust hatten, mit einer Sprachsteuerung zu interagieren. Daher wird hier inzwischen die Möglichkeit eingeräumt, den Button mit Funktionen der freien Wahl zu belegen.

Ob dies auch beim Google Assistant möglich sein wird, ist derzeit noch unklar. Aktuell stand - wenn überhaupt - nur die Kernfunktion des Knopfes im Mittelpunkt. Und der Support für den Aufruf des Assistenten über einen Hardware-Button wurde auch erst vor einigen Tagen in einer Beta verwirklicht. Daher dürften hier ohnehin noch nicht alle Entscheidungen abschließend getroffen sein.

Mobile World Congress 2019 Ankündigungen aus Barcelona im Überblick
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
32 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Google LLC
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz