Jetzt auch mobil Kommentieren!

Xiaomi bringt Highend-Smartphone Mi9 ab 449 Euro in Kürze in die EU

Von Nadine Juliana Dressler am 24.02.2019 12:14 Uhr
15 Kommentare
Der chinesische Hersteller Xiaomi hatte erst vor wenigen Tagen alle Details zu seinem neuen 6,4 Zoll großen Highend-Smartphone Mi9 enthüllt. Nun folgt die Präsentation des Flaggschiff-Modells mit der ersten Triple-Kamera von Xiaomi beim MWC 2019 - mit der Ankündigung, das Gerät schon ab Ende Februar für nur 449 Euro nach Europa zu bringen.

Zum Start des Mobile World Congress hat Xiaomi-Manager Donovan Sung das neue Flaggschiff-Modell Mi9 noch einmal in allen Details vorgestellt und einen großen Schwerpunkt dabei auf die neue Kamera des Smartphones gelegt. Denn das Mi9 ist das erste Smartphone der Chinesen, das mit einer Triple-Kamera, unterstützt von dem Sony-Sensor IMX586, ausgestattet ist. Das Xiaomi Mi9 wurde dabei bereits vor wenigen Tagen in China offiziell präsentiert, man verrät damit also bei der Messe nicht viel Neues. Dafür hat man aber nun Details für den Europa-Start im Gepäck - und erste Einschätzungen zu der neuen Kamera von den Experten von DxOMark.

Hands-On Xiaomi Mi9: Das neue Flaggschiff der Chinesen ausprobiert

Ab 449 Euro, ab heute in der Vorbestellung

Interessant für alle Xiaomi-Fans in Europa: Das neue Mi9 startet ab heute in Frankreich, Italien und Spanien in den Vorverkauf. Ab heute kann man also in den Online-Shops der Länder das Gerät vorbestellen. Die Preise starten bei 449 Euro für das Einstiegs-Gerät mit sechs GB RAM und 64 GB Speicherplatz. 499 Euro muss man für das Modell mit sechs GB RAM und 128 GB Speicherplatz hinlegen.

Die Auslieferung des neuen Billig-Flaggschiffs startet dabei bereits am 28. Februar - also schon am kommenden Donnerstag.

Xiaomi ist zudem stolz darauf, dass ihre erste Triple-Kamera von den Experten von DxOMark bereits sehr gute Bewertungen erhalten hat. Im Test bei DxOMark erhielt das Mi9 107 Punkte, was das Smartphone gleich auf Rang 4 hinter dem Huawei Mate 20 Pro, dem Huawei P20 Pro sowie dem neuen Galaxy S10 Plus bringt.


Technische Daten zum Xiaomi Mi 9
Display 6,39 Zoll, 19:9, 2340 x 1080 Pixel, 403ppi, 600 cd, Gorilla Glass 6
Prozessor Qualcomm Snapdragon 855 OctaCore SOC
Betriebssystem Android 9 Pie
Speicher (RAM/UFS2.1) 6/64 GB, 6/128 GB
Hauptkamera Triple-Cam, 48 MP f/1.75 (Sony IMX586), 16 MP f/2.2 (Sony IMX481), 12 MP f/2.2 (Samsung S5K3M5)
Frontkamera 20 MP f/2.0
Besonderheiten QI, 20 Watt-Schnellladung, HDR, Fingerabdruckleser (vorn)
Akku 3300 mAh, fest verbaut
Preise (UVP) 449 bzw. 499 Euro




Xiaomi Mi Mix 3 5G

Xiaomi Mi Mix 3 5G

Neben der Ankündigung, wann das Mi9 nach Europa kommen wird, gab es auch eine Produkt-Neuvorstellung: Die Chinesen werden das Mi Mix 3 auch in einer 5G-Variante anbieten. Man will das 5G-Smartphone schon im Mai auf den Markt bringen - dann wird es mit einem angekündigten Preis von 599 Euro das wohl günstigste 5G-Smartphone sein. Bis auf den Austausch des SoC vom bisherigen Snapdragon 845 auf den jetzt aktuellen 855 und das neue, im 855 enthaltene 5G-fähige X50-Modem sowie einem etwas stärkerem Akku (3800 mAh statt bisher 3200 mAh) bleibt bei dem Mi Mix 3 ansonsten alles beim Alten.


Mobile World Congress 2019 Ankündigungen aus Barcelona im Überblick
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
15 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
MWC
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz