Jetzt auch mobil Kommentieren!

Gerücht: Microsoft enthüllt die neue Xbox-Generation auf der E3 2019

Einen Kommentar schreiben
[o1] cs1005 am 23.02. 14:36
+2 -1
Hoffentlich bekommen die neuen konsolen vernünftigen speicher spendiert. Die ladezeiten vbei aktuellen spielen ist einfach gruselig und schlimmer als zur ps3 zeiten
[re:1] James8349 am 23.02. 15:00
+1 -
@cs1005: Das hat nix mit dem Speicher zu tun. Da ist eher der SATA-Controller bzw. das Blu-Ray Laufwerk der limitierende Faktor (oder bei installierten Spielen neben dem Controller auch noch die HDD, wenn keine SSD drin verbaut ist).
[re:2] Matico am 23.02. 18:05
+1 -
@cs1005: Habe eine externe SSD dran und bin sehr viel früher in den Games als die Freunde. Kann ich nur empfehlen.
[re:1] skyjagger am 23.02. 18:23
+ -
@Matico: wie schnell müßte dann erst eine interne SSD sein? Und die Preise sind derzeit ja mal recht angenehm was SSDs angeht.
[re:1] Freddy2712 am 23.02. 19:25
+ -
@skyjagger: nicht viel zumindest was die One betrifft gibt genug Videos wo Leute eine SSD verbaut haben ja es ist schneller aber nicht wirklich so das es sich lohnt.
Zumindest sollte man in der Next Gen bei der 1 und 2 TB Version SSD Verbauen bi 500GB darf es gerne die HDD bleiben sofern man den Speicher Wechsel erleichtert.
Das System der 360 war wie ich finde sehr Cool genauso wie bei der PS4 hoffentlich findet sich etwas in die richtung bei der Next Gen.
[re:1] skyjagger am 24.02. 12:19
+ -
@Freddy2712: Läuft das OS der X-Box dann auch von der SSD oder wird diese nur als zusätzlicher Speicher genutzt? Dann müsste es ja am Controller liegen, welcher die HDD befeuert, denn eine SSD ist nun mal deutlich schneller als eine drehende Platte.
[re:3] fire201 am 23.02. 18:21
+ -
@cs1005: Ne SSD wäre auch fein.... und das man die einfach tauschen kann und das OS neu installieren kann... ( blick in Richtung Sony)
[o2] freakedenough am 23.02. 17:14
+2 -7
warum kostet die xbox one x dann noch immer 450€? bissi viel für ein grundgerüst aus dem jahre schnee ohne spiele.
[re:1] Matico am 23.02. 18:06
+ -
@freakedenough: Die Spiele werden ja kompatibel sein. Und die X wird wahrscheinlich weiterhin verkauft.
[re:2] Freddy2712 am 23.02. 19:33
+2 -1
@freakedenough: Wie kommst du auf ohne Spiele ?
Gibt genug Spiele zumal gefühlt die Masse der Spieler eh nur Batlefield, CoD und Fifa kennen und Fortnite gibt es auch für beide Systeme.
Zumindest ich hab mehr als genug Spiele das schlimme dabei ist nur wirklich gespielt habe ich bisher nur eine Handvoll der rest liegt entweder auf Disc oder Digital rum.
Ich hab mittlerweile irgendwas um die 100 Spiele und der nächste Sale kommt bestimmt.
Außerdem hat X-Box Chef Phil Spencer klar gesagt die TWO wird Kompatibel sprich bloß ein Update.
[re:3] Chris Sedlmair am 23.02. 20:00
+4 -1
@freakedenough:
Pony Fieberträume:
XBox has no Games

Realität:
PS4: 1879 PS4 Spiele + 54 PS2 Spiele = 1933 spielbare Spiele
XBO: 1893 XBO Spiele + 547 XB360 Spiele + 33 OG XBox Spiele = 2473 spielbare Spiele
(Quelle: Wikipedia)
[re:4] gucki51 am 24.02. 10:33
+1 -
@freakedenough: weil sie noch immer die beste Konsole ist. Und Microsoft die meisten Spiele hat..

Sollte die ps5 die scorpio nicht übertreffen und Sony auch noch bei ihrer Politik bleiben.. Crossplay. Abwärtskompatibilität. Dann werden die verkaufszahlen mit der ps5 sinken.
[o3] hamad138 am 23.02. 19:44
+ -3
4k und 60fps sind ein muss. 8kn30fps waren meine Wunschvorstellung
[re:1] Chris Sedlmair am 23.02. 20:05
+3 -1
@hamad138: Und meine Wunschvorstellung wäre, daß unsere Katzen Goldklumpen k*cken statt Sch***e... dann wären wir reicher als die Rothschilds... Aber man kann nicht alles haben.
[re:2] Paradise am 23.02. 20:33
+2 -
@hamad138: Generation Maßlosigkeit: Ein muss!
[re:1] PsydeliS am 24.02. 09:03
+1 -
@Paradise: Auch voll meine Meinung!

Der Spielwitz, oder wie gut ich ein Spiel finde, hat nicht mit der Auflösung oder den fps zu tun!

Es gibt Spiele aus den 80igern die ich immer noch gerne spiele, obwohl die nicht mal Full-HD hatten, genauso wie neue Titel, die ich nach einem Blick auf´s Gameplay bei Youtube nicht mal kaufen würde.

Paradebeispiel sind für mich die ersten beiden Gauntlet Versionen (ich glaube, die erste war ´85 in den Spielhallen) die mit mehreren Spielern noch immer richtig viel Spaß macht.
[re:1] Paradise am 25.02. 07:23
+ -
@PsydeliS: Eben. Von C64 bis DOS bis zu alten Nintendo/Sega gibts genug was heute noch Spaß macht - und das ohne 60fps oder HD.

Und seine 8K: Er klebt wohl mit der Nase an nem 200" Bildschirm.
[re:3] Freddy2712 am 23.02. 22:19
+ -
@hamad138: Ich glaube Wunsch sollte sein das die Next Gen erst einmal überhaupt 4K Meistert in der Basis bevor man über alles weitere überhaupt nachdenkt.
Ich versuche es mal einfach was willst du mit 8K wenn die Nutzer in der Masse nicht einmal einen 4K Fernseher haben ?.
Natürlich wird in der Next Gen 8K ein Thema werden aber das wird eher für die X bzw. Pro gelten die Standard Konsole wird eher versuchen 4K zur Verfügung zu Stellen, aber Primär wird der Fokus auf HDTV liegen sprich FullHD.
Du musst dir mal vor Augen Führen was ein PC Kostet der 8K Leisten könnte zumal mir Aktuell keine Graka bekannt ist die Spiele in 8K ermöglicht.
Die 1080TI sowie Radeon RX Vega 64 schafften bei Rise of the Tomb Raider keine 15fps und das war 2017 !!!
Man muss so Ehrlich sein was am PC nicht vernünftig geht wird auf der Konsole sowieso nicht gehen.
Das wird kommen keine Frage aber 8K ist 4 mal so Anspruchsvoll wie 4K ich würde in der Übernächsten Generation damit rechnen frühestens aber erst in 2 Jahren wenn die X und die Pro Neuauflagen kommen.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz