HTC Desire 12s Smartphone kommt für 199 Euro nach Deutschland

Von Stefan Trunzik am 22.02.2019 18:10 Uhr
3 Kommentare
Bereits im Dezember stellte HTC sein Einsteiger-Smartphone Desire 12s für den asiatischen Markt vor. Nun kommt das 5,7 Zoll große Modell mit 13-Megapixel-Kamera und Qualcomm Snapdragon 435-Prozessor zu einem Preis von vergleichsweise günstigen 199 Euro nach Deutschland.

Das hässliche Entlein unter den Low-Budget-Smartphones?

Letztes Jahr betitelten wir das HTC Desire 12s als Design-Unfall. Alles andere als symmetrisch platzierte das taiwanesische Unternehmen die Kamera und den Finger­abdruck­leser an der Rückseite des Smartphones. Unverändert schlägt das Mobiltelefon mit Android 8.1 Oreo jetzt in Deutschland auf. Nicht nur der Preis, auch die technischen Daten richten sich dabei vorrangig an Einsteiger.

Das 5,7 Zoll HD+ Display setzt auf eine Auflösung von 1440 x 720 Pixel und ein 18:9-Format ohne Notch oder andere Aussparungen auf der Front. Mit einer Bauhöhe von 8,3 Millimetern und dem Gewicht von 150 Gramm wirkt das komplett aus Kunststoff gefertigte Smartphone auch nicht zu klobig oder schwer. Über das Designkonzept lässt sich zwar streiten, doch zumindest die Oberflächengestaltung im so genannten Dual-Textur-Design dürfte auf den ersten Blick überzeugen. In Hinsicht auf die Kameras bietet das HTC Desire 12s eine Einzelkamera mit einer Auflösung von 13 Megapixeln sowohl an der Rückseite (mit f/2.0 Blende), als auch an der Front (f/2.2).

HTC Desire 12s: Das günstige Einsteiger-Smartphones (Galerie)

Solide Leistung für den Alltag

Unter der Haube sorgt ein Qualcomm Snapdragon 435 Prozessor für den Haupt­antrieb. Der bis zu 1,4 GHz starke Achtkern-Chip wird je nach gewählter Variante (32 / 64 GB Speicher) des Desire 12s von einem 3 GB oder 4 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt. An Bord befinden sich zudem ein 4G-LTE-Modem (300 Mbit/s Down- & 50 Mbit/s Upload), WLAN-n, Bluetooth 4.2 und NFC. Der Akku bietet eine Kapazität von 3075 mAh, geladen wird über einen Micro-USB-Anschluss und der Flash-Speicher ist mit Hilfe einer microSD-Karte erweiterbar.

Der Verkauf das HTC Desire 12s dürfte ab sofort beginnen. Bisher wird die 32-GB-Variante mit 3 GB RAM im schwarzen Design zwar nur von einem Online-Shop gelistet, dafür scheint das Gerät aber sofort lieferbar zu sein. Andere Händler werden wohl zeitnah folgen.
3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
HTC
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies