Microsoft bringt alle Game Pass-Spiele und mehr auf Nintendos Switch

Von Christian Kahle am 22.02.2019 07:10 Uhr
44 Kommentare
Microsoft soll eine Kooperation mit dem Konkurrenten Nintendo anstreben, um seine Gaming-Angebote auch auf dessen Switch-Konsole zu bringen. Das umfasst nicht nur die Portierung einiger eigener Titel, sondern auch eine Bereitstellung des kommenden Spiele-Streamingdienstes auf der Hardware der Japaner.

Der Redmonder Software-Konzern hat in den vergangenen Jahren unter Beweis gestellt, dass er die Frage der Konkurrenz inzwischen eher als ziemlich pragmatische Geschichte versteht. Wo immer es sinnvoll erscheint, wird jede Distanz schnell aufgegeben. Und das soll nun auch im Gaming-Segment der Fall sein, wo man auf enge Tuchfühlung mit Nintendo geht, wie aus einem Bericht des Gaming-Magazins Direct Feed Games hervorgeht.

Im Zuge dessen sollen verschiedene Titel, die Microsoft bisher nur für die Xbox-Plattform entwickelt und angeboten hat, auf die Switch portiert werden. Das wird nicht mit allen Games möglich sein, da die Leistung der Nintendo-Konsole letztlich nicht mit den rein stationären Systemen zu messen ist.



Hundert Games für die Switch

Wesentlich größere Bedeutung dürfte aber wohl der Plan haben, auch den kommenden Cloud-Spiele-Service auf der Nintendo-Konsole verfügbar zu machen. Eine entsprechende Game Pass-App für die Switch soll bereits in Arbeit sein. Dadurch wäre es dann möglich, den gesamten Umfang des Game Pass-Kataloges, der Abonnenten zur Verfügung steht, per Stream auf der Switch zu spielen.

Die Sache hätte für beide Seiten Vorteile und würde wohl auch kaum dazu führen, dass Verkäufe im Hardware-Bereich kannibalisiert werden. Nintendo könnte sogar eher erwarten, mehr Kunden für seine Konsole zu begeistern. Denn hier herrscht aktuell noch ein gewisser Mangel an Breite, wenn es um das Spiele-Sortiment geht. Die Verfügbarkeit des gesamten Game Pass-Angebots, das immerhin weit über hundert Titel umfasst, würde hier viel bringen.
44 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Nintendo Switch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz