Jetzt auch mobil Kommentieren!

Neues Microsoft-Patent weist auf faltbares Surface-Gerät hin

Von Stefan Trunzik am 20.02.2019 10:01 Uhr
44 Kommentare
Microsoft scheint das Interesse an faltbaren Smartphones, Tablets und Notebooks nicht aufgegeben zu haben. Ein frisch aufgetauchtes Patent deutet darauf hin, dass Microsoft an einer Lösung arbeitet ein einzelnes Display mittig zu falten und ohne sichtbares Scharnier zu verschließen.

Ein einzelnes Display wird gefaltet und unsichtbar verschlossen

Das Patent wurde vom Unternehmen aus Redmond bereits im August 2017 eingereicht und von der US-amerikanischen Patentbehörde USPTO im März 2018 veröffentlicht. Allerdings wurde es erst jetzt von Windows Latest ans Tageslicht befördert und zeigt, dass Microsoft schon länger mit faltbaren Displays experimentiert. Die Gerüchteküche wurde zuletzt im Dezember angeheizt, als ein ebenso älteres Patent auf ein mögliches Surface Smartphone mit zwei zusammenklappbaren Bildschirmen hingewiesen hat.

Beim aktuellen Patent mit der Bezeichnung "Bendable device with display in movable connection with body" zeigt sich im Vergleich zu anderen eingereichten Ideen ein einzelnes Display, das mittig gebogen und nahezu unsichtbar zusammengefaltet werden kann. Waren bisher Scharniere und Schließmechanismen auf solche Blaupausen immer äußerlich sichtbar, weist das Patent auf eine im Innenraum positionierte Halterung hin, die zum Beispiel mit Hilfe von Magneten untergebracht werden könnte.

Microsoft-Patent Flexible Hinges Mobile Device

Hersteller sind interessiert, aber der Nutzen fehlt

Man darf sich nach dem Erscheinen solcher Patente nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen, daher wollen wir nicht direkt von einem neuen, faltbaren Surface-Produkt sprechen. Microsoft selbst hielt in den Unterlagen jedoch fest, dass ein solches Design auf Smartphones, Tablets, Laptops, Wearables oder sonstige Consumer-Electronic-Produkte anwendbar wäre.

Der Trend zeigt, dass auch Hersteller wie Samsung, Huawei und Lenovo über so genannte "foldable devices" nachdenken und diese sogar in einem frühen Pro­duk­ti­ons­sta­di­um der Öffentlichkeit präsentieren. Ein markt­reifes Produkt konnte jedoch noch kein Unternehmen abliefern. LG distanzierte sich zuletzt vom Thema Smartphones mit Falt-Display, da die Nachfrage zu gering sei. Dennoch werden auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona mehrere faltbare Mobiltelefone und Tablets erwartet, wenn auch nur als Prototyp.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
44 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Corporation
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz