Jetzt auch mobil Kommentieren!

Apple plant neues Einsteiger-Tablet mit 10,2-Zoll-Display & iPad Pro

Von Stefan Trunzik am 18.02.2019 16:35 Uhr
In diesem Jahr schenkt Apple auch seinem iPad-Portfolio wieder einmal große Aufmerksamkeit. Geht es nach Analyst Ming-Chi Kuo, sehen wir in den nächsten Monaten neben dem neuen iPad Mini 5 auch zwei neue iPad Pro-Tablets und ein Einsteiger-iPad mit 10,2-Zoll-Display.

Neue Hardware, aber keine Design-Innovationen?

Große Sprünge dürfen Apple-Fans in diesem Jahr wohl nicht erwarten, wenn es um die 2019er iPads geht. Ein frisches Design wurde erst im letzten Jahr mit der Einführung neuer iPad Pro-Modelle vorgestellt. Ob dieses auch Einfluss auf die günstigeren Modelle haben wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abgeschätzt werden. Sicher ist sich Apple-Experte Ming-Chi Kuo jedoch, dass sämtliche iOS-Tablets in diesem Jahr ein mehr oder weniger signifikantes Update erhalten werden.

iPad Pro 11 Zoll getestet: So gut ist das neue Apple-Tablet wirklich
So soll das kommende, 7,9 Zoll große iPad Mini 5 zum Beispiel mit dem Apple A10 oder A10X Prozessor einen kleinen Leistungsschub erhalten und zusätzlich die erste Generation des Apple Pencil (Stift) unterstützen. Für das iPad Pro im 11-Zoll- und 12,9-Zoll-Format wäre ein Sprung auf den zukünftigen Apple A13X Prozessor denkbar, den der Hersteller aus Cupertino voraussichtlich erst nach der Vorstellung der neuen iPhone 11-Smartphones im Herbst präsentieren wird.

Rundum-Erneuerung für das Einsteiger-iPad wäre sinnvoll

Apples Hauptaugenmerkt könnte im Frühjahr auf dem 9,7 Zoll iPad liegen. Das im Vergleich zur Pro-Variante deutlich günstigere Tablet richtet sich an Einsteiger und erhält laut Analyst Ming-Chi Kuo demnächst ein größeres 10,2-Zoll-Display. Nun könnte man an dieser Stelle auch eine Reduzierung der Bildschirmrahmen und den Wechsel vom veralteten Home Button mit Touch ID-Fingerabdruckleser auf die Face ID-Gesichtserkennung in Betracht ziehen. Gleiches gilt für die Trendwende vom bisherigen Lightning-Anschluss hin zu USB-C.

Die nächste Keynote startet im März

Der Vorhang dürfte am 25. März fallen. An diesem Tag hält Apple die erste Keynote des Jahres 2019 ab. Zur gleichen Zeit im letzten Jahr wurde das iPad 2018 vorgestellt. Die Chancen stehen also gut, im kommenden Monat das neue Apple iPad 2019 mit 10,2-Zoll-Display und das kompakte iPad Mini 5 zu sehen. Die Pro-Modelle folgten letztjährig im Oktober nach den iPhones, die im September 2018 präsentiert wurden.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
iPad
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz