Jetzt auch mobil Kommentieren!

Neue Anschlussmöglichkeit: Telefónica hat 1 GBit/s Funk-DSL getestet

Einen Kommentar schreiben
[o1] knallermann am 15.02. 16:15
+1 -2
Deutschland kann jede DSL alternative gut gebrauchen. Ich bin gespannt wann das Angebot wird.
[re:1] Mu3rt3 am 15.02. 16:23
+2 -
@knallermann: In Italien ist das schon seit einer Weile in Aktion - "Jeder würde lieber zu einem mickrigen, aber stabilen ADSL als zurück so einen "Schmarrn" ". Dort wird halt noch das 4,5g Netz verwendet. Ping und Bandbreite sind sehr launisch, vegleichbar mit einem überbuchten Kabelsegment. Erst recht bei schlechtem Wetter oder wenn der Mast nicht sichtbar ist
[re:1] neuernickzumflamen am 15.02. 18:17
+4 -1
@Mu3rt3: ich bleibe auch lieber bei Telekom VDSL, da hat man wenigstens was man Bucht 24/7/365 :)
[re:2] cam am 15.02. 19:41
+ -1
@knallermann: DSL alternative? Ist es aber nicht, sondern nur DSL per Funk ^^ Ich vermute mal auf gaga-Glasfaster Basis!
[o2] inge70 am 15.02. 18:18
+5 -
Das ist doch alles wieder murx. sobald zu viele Kunden auf einem Knoten sich einloggen, bricht das netz wieder ein und nix ist mit 1GBit/s. Da hilft auch nicht der Zusatz "bis zu..".

Beim derzeitigen LTE ist es ja nicht anders. Es heißt (bei meinem derzeitigen Vertrag) bis zu 225MBit/s aber ankommen tun nur max. 20-30Mbit im Schnitt (teilweise sogar noch weniger und ich wohne in HH). Aussage O2: zu viele Kunden auf einer Funktstelle eingeloggt. Und der Mast steht in meiner Nähe.

Die Provider sollen erstmal ein stabiles weitgehend flächendeckendes Netz für Ihre Kunden aufbauen, anstatt nur halbgares auf den Markt zu werfen.
[re:1] neuernickzumflamen am 15.02. 18:45
+2 -
@inge70: kenn ich zu gut, auch HH, wechseln zur Telekom hat geholfen, habe schon zt über 100mbit gemessen, Geiz ist halt nicht geil xD
[o3] DRMfan^^ am 15.02. 19:09
+1 -1
Je höher die Frequenz, desto mehr Probleme gibt es bei Hindernissen (Licht geht ja auch nicht durch Wände) - wie kann das dann wirtschaftlich sein?!
[re:1] neuernickzumflamen am 15.02. 19:49
+1 -
@DRMfan^^: mit guten Marketing kann man immer bauernfängerei betreiben :D
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz