Jetzt auch mobil Kommentieren!

Opera zeigt neues Reborn-Design - und geht doch nur altbekannte Wege

Von Christian Kahle am 15.02.2019 08:20 Uhr
7 Kommentare
Der Browser-Hersteller Opera hat einige Mühe in die Entwicklung eines neuen Designs gesteckt. Dieses wird von den Marketing-Leuten des Unternehmens ziemlich groß aufgehängt und man hört die üblichen Floskeln. Sogar der Name "Reborn 3" (R3) verspricht Großes - eine richtige Überraschung bleibt am Ende aber aus.

Der Content werde jetzt klar in den Mittelpunkt gestellt, hieß es. Und dass man alle unnötigen Ablenkungen bei der Nutzung des Webs vermeiden wolle. Das klingt durchaus gut, war in dieser Form aber im Grunde schon vielfach von allen möglichen Browser-Herstellern zu hören. Und in der Folge gibt es im Vergleich zur Konkurrenz letztlich auch keine wirklich positiven Überraschungen oder gar den großen Wurf.

Opera: Das neue Reborn 3-Design


Opera: Das neue Reborn 3-Design

Für die Freunde des Opera-Browsers, der schon immer mit einigen kleinen Besonderheiten Nutzer an sich zu binden wusste, dürfte das kommende neue Design aber sicherlich trotzdem einen angenehmen Fortschritt darstellen. Das Unternehmen hat jetzt auch schonmal einen Blick auf die neu gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht.


Unauffällig gleichförmig

Dabei soll die GUI des Browsers sich noch weiter zurücknehmen. Die weiterhin nötigen Bedienelemente sind recht dezent oben und links angeordnet und Ränder fallen weitgehend komplett weg. Und im Angesicht der aktuellen Trends wird dem Nutzer auch hier zukünftig die Wahl zwischen Dark-und Light-Theme geboten. Durch die immer weitergehende Angleichung der Designs zwischen den Browsern lassen diese sich so bald kaum noch voneinander unterscheiden, wenn man das Logo nicht im Blick hat - und das war einst deutlich anders.

Das neue R3-Design wird nach aktuellem Stand der Planungen mit der Opera-Version 59 an die Nutzer ausgeliefert. Diese wird wahrscheinlich im März erscheinen. Eine Entwickler-Preview stellt der Hersteller aber schon jetzt bereit, so dass die Neuerungen bereits im Vorfeld getestet werden können. In der kommenden Fassung werden neben dem neuen Design auch einige weitere Features hinzukommen - darunter ein integriertes Krypto-Wallet für Ethereum-Transaktionen.

Download Opera - Alternativer Browser für Windows
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
7 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Opera
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz