Google Maps löscht euren Standortverlauf auf Wunsch bald automatisch

Von Roland Quandt am 14.02.2019 14:01 Uhr
18 Kommentare
Der US-Internetkonzern will seine extrem weit verbreitete Karten-App Google Maps offenbar bald mit einer neuen Funktion versehen, die automatisch dafür sorgt, dass der Standortverlauf des Nutzers gelöscht wird. Bisher wird Google Maps häufig für die Aufzeichnung und Speicherung derartiger Daten kritisiert.

Google Maps nutzt den Standortverlauf, also die Aufzeichnung des Nutzerstandorts, seit langem, um zumindest nach Angaben des Unternehmens bessere Ergebnisse zu liefern und das Nutzungserlebnis zu optimieren. Vor allem beim Zugriff auf früher besuchte Orte kann die Funktion nützlich sein, wenn man eine neue Navigation starten will - weil Google Maps dann natürlich weiß, wo man bereits gewesen ist.

Häufig wird diese Funktion jedoch auch als Schwachpunkt beim Schutz der Privatsphäre kritisiert, da auch Google auf diese Daten zugreift und so in der Lage ist, die über Maps und andere Dienste angezeigte Werbung besser auf den Nutzer zuzuschneiden. Mit einer jetzt in der Betaversion 10.10 von Google Maps für Android entdeckten neuen Funktion will Google offenbar eine Balance zwischen den eigenen und den Interessen der Nutzer schaffen.

Nie wieder 'verloren trotz Navi': Google Maps mit Kamera-Integration

Neue Funktion ist schon im Teststadium

Laut 9to5Google ist es in der neuen Beta möglich, zumindest in einem begrenzten Umfang die Daten aus dem Standortverlauf automatisch zu löschen. Der Anwender kann über eine spezielle Einstellung festlegen, dass er die Standortdaten für einen bestimmten Zeitraum per Automatik löschen lassen will, woraufhin die App dies dann ohne sein Zutun in regelmäßigen Abständen vornimmt.

Noch handelt es sich um eine experimentelle Funktion, wobei offen ist, wie genau die Zeiträume zu bestimmen sind und welche weiteren Einstellungsmöglichkeiten Google noch bietet. Bisher war es nur möglich, die gesamten Standortverlaufsdaten auf einen Schlag löschen zu lassen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
18 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Google Maps
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz