Jetzt auch mobil Kommentieren!

Großes Wartungs-Update für FritzBox-Cable-Modelle angekündigt

Von Nadine Juliana Dressler am 11.02.2019 20:07 Uhr
18 Kommentare
Der Berliner Router-Hersteller AVM hat heute für seine aktuellen Cable-Router neue Updates angekündigt. Die FritzBox-Modelle 6590, 6490 und 6430 (jeweils mit dem Zusatz "Cable") sollen in Kürze die Aktualisierung auf FritzOS 7.02 erhalten.

Besitzer einer FritzBox 6590, 6490 oder 6430 Cable, die im Handel und nicht über einen Provider erworben wurden, können laut AVM das neue Update auf Version 7.02 für ihren Router beziehen. Auf der Webseite von AVM ist bisher allerdings noch nichts zu den neuen Updates zu finden, nur für die vorangegangenen Aktualisierungen gibt es Einträge. Lediglich bei Twitter gibt es eine Ankündigung mit ein paar Informationen.


Dort heißt es, das Update erhöht die Stabilität von FritzOS, optimiert die Internetgeschwindigkeit von Fast-Ethernet-Geräten und behebt zudem ein paar kleinere Fehler. Einzelheiten werden nicht genannt und sind auch noch nicht als Release Notes veröffentlicht worden. Neue Funktionen gibt es aber, soweit bekannt ist, nicht.

Online-Update-Funktion

Die neue Version FritzOS 7.02 sollte sich aber in Kürze per Online-Update-Funktion auf die FritzBox übertragen. Dazu wird man den entsprechenden Hinweis in den Benutzeroberfläche unter fritz.box finden. Wer das Update aktuell noch nicht sieht ist damit nicht allein - die Ankündigung für die Aktualisierung kam wohl etwas verfrüht, noch bevor die Update-Pakete gestartet wurden.

Router, die man von seinem Kabelanbieter erhalten hat, werden nur über den Provider aktualisiert.

Mehr dazu in Kürze!


whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
18 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
FritzBox
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz