Jetzt auch mobil Kommentieren!

Google: AR-Navigation taucht plötzlich doch als echtes Feature auf

Einen Kommentar schreiben
[o1] sunrunner am 11.02. 09:05
+3 -1
Die Idee an sich finde ich klasse, schade nur, dass in Deutschland Google Street View nur auf gefühlt 10% aller straßen geht.
Bis jetzt konnte ich mir zwei, oder drei Ziele bereits vorher mit Street View anschauen. Alles andere nur per Karte. Und jetzt wo die Dsgvo da ist, werden wohl noch mehr Leute gegen Google Wettern, dass das nicht passiert. Schade eigentlich.
[re:1] Ludacris am 11.02. 09:18
+2 -1
@sunrunner: Ja nur auch wenn man es nicht gerne hört, Deutschland ist nicht der Nabel der Welt. Abgesehen davon hat das mit Streetview nichts zu tun, das ist Augmented Reality - da wird dir etwas über dein aktuelles Kamerabild überlagert.
[re:1] gutzi4u am 11.02. 09:42
+ -2
@Ludacris: Artikel gelesen?
[re:2] Siniox am 11.02. 09:43
+3 -2
@Ludacris: Du bist ja noch nett - Deutschland ist gefühlt der Arsch der Welt.
[re:1] Cosmic7110 am 11.02. 12:35
+1 -1
@Siniox: Verklicker das mal der aktuellen Führungsrige und den Generationen die in den letzten Jahren das Internet entdeckt haben. DA ist ein Großteil immernoch der Meinung wir spielen Global ne Rolle :D
[re:3] sunrunner am 11.02. 13:43
+1 -1
@Ludacris: Also, diese AR-Map nutzt die StreetView Daten um dir anzuzeigen, wo du bist und wo du hin must, bzw Interessante Orte zu zeigen.
In Deutshcland, dem IT-Entwicklungsland, haben wir gefühlt ca. 10% aller Straßen mit Streetview erfasst, zumindest in den Großen Städten.
"Deutschland ist nicht der Nabel der Welt" - Aboslut nicht, wir in DE sind, was die IT-Infrastruktur angeht sowas von WEIT ZURÜCK, das ist schon erschreckend, aber das will ja auch keiner hören, unsere Kanzlerin sagt, das Internet ist für uns alle NEULAND und alle Jubeln..... traurig.
[re:1] Ludacris am 11.02. 14:19
+ -1
@sunrunner: nein, sie füttern die "KI" mit Street View Bildern um zu erkennen wo der nächste Starbucks ist und um dann einfach als overlay anzeigen zu können "hey hier ist ein starbucks"
[re:1] sunrunner am 12.02. 15:37
+ -
@Ludacris: Wie soll die KI denn "gefüttert" werden, wenn es in DE KEINE Streetview daten gibt?
[re:2] DON666 am 11.02. 14:46
+ -1
@sunrunner: Also 2019 noch auf diesem mittlerweile alten - und einmalig in einem größeren Kontext geäußerten - "Neuland"-Satz rumzureiten, ist aber auch irgendwie etwas stumpf, oder?
[re:1] sunrunner am 12.02. 15:37
+ -
@DON666: Nein, weil es einfach der Wahrheit entspricht.
Schau doch einfach mal, wie es in DE mit der Verbreitung von High-Speed Internet aussieht.
Dann kommen dazu die Horent hohen Preise für eben diese Anbindungen.
Mobilfunk ist in DE teuer wie NIE. Online Bibliotheken "dürfen" VODs nur eine Woche online halten, weil die Privaatsender das so wollen. Filme dürfen in DE nicht bei Netflix gezeigt werden, wegen irgendwelchen Lizenzen.

Behörden (z.B. die arbeitsbehörde, gerade erst noch gemerkt) schafft es NICHT ein funktionsfähiges Netz aufzubauen. Ich muss meine Unterlagen nach Viersen bringen, um mich dann nach Willich zu begeben, mit eben diesen Unterlagen, die mich dann nach Krefeld verweisen, um denen dort NOCH EINMAl meine Unterlagen zu geben, weil ich da in die Zuständigkeit falle...... So etwas ist lächerlich. Ich müsste meine Dokumenten ONLINE hoch laden können. Einen Zugang zum Portal gibt es in der App ja sogar schon....
[o2] ChristianH4 am 11.02. 10:16
+5 -2
Klasse! Nach 7 Jahren dann auch bei Android :D Wenn Apple und Google so weitermachen, könnten die beiden Systeme bald echt alles besitzen, was die Lumias teilweise vor 7 Jahren schon konnten :D
https://www.youtube.com/watch?v=Tra1HjsyzR0
[re:1] Thomas Höllriegl am 11.02. 10:24
+2 -
@ChristianH4: Die haben damals beim Marketing komplett verschlafen. Außer in spezifischen Blogs hat man damals nur sehr wenig darüber gesehen. Wäre interessant was geworden wäre, hätten die damals ein so gutes Marketing gehabt wie es Apple hat.
[re:1] ChristianH4 am 11.02. 10:32
+3 -1
@Thomas Höllriegl: Ja das ist es! Leider wahr und ist das das traurige daran... Auch das Dual 640 (2 Geräte mti einer Oberfläche koppeln) hätte den ein oder anderen sicher interessiert... Aber zu dem Zeitpunkt, wo alles aktuell war, wurde darüber nichts bekannt... Jetzt, wo die Zeit abläuft, kommen die ganzen "Möglichkeiten" die die Geräte haben/bekommen hätten zutage... und das ist sehr sehr schade...
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz