Apple-Patent zeigt neuartige Glas-Tastatur für Mac mit Haptic-Feedback

Einen Kommentar schreiben
[o1] Andre Passut am 05.02. 14:13
Glas Tastatur? Super, nun können auch Tastaturen nach einem Sturz zerbrechen. Toll.
[re:1] loo_i am 05.02. 14:57
+2 -1
@Andre Passut: dem kann man nichts hinzufügen. +1
[re:2] wertzuiop123 am 05.02. 14:59
+1 -
@Andre Passut: Einfach Apple Care ++ zahlen. Toller Support
[re:3] pcfan am 05.02. 15:25
+2 -1
@Andre Passut: Als nächstes bauen wir noch die Mäuse aus Glas und die Laptop Chassis und die Netzteil Verkleidungen von Laptop Netzteilen.
Jeh einfacher es kaputt geht, desto besser.
[re:1] Andre Passut am 05.02. 21:48
+2 -
@pcfan: Ich seh ehrlich gesagt es noch soweit kommen, Premiumgefühl hin odwr her, z.B. bei Smartphones finde ich muss es echt nicht sein dass auch noch die Rückseite aus Glas ist. Die provozieren ja richtig dass man sich Zusatzversicherungen kaufen muss nur um noch mehr Geld rauszuschlagen.
[re:4] Hanni&Nanni am 05.02. 18:47
+ -1
@Andre Passut: Tastatur stürzt? Meine steht still auf dem Schreibtisch rum. Aber das mal etwas drauf fällt, ist mir schon des öfteren passiert.
[re:1] Andre Passut am 05.02. 21:50
+2 -
@Hanni&Nanni: Ich benutze nur Kabellose Tastaturen und die können schon öfter mal runterfallen.
[o2] jackattack am 05.02. 15:01
+ -1
Also laut den Zeichnungen sieht es so aus, als ob die Taste wirklich dann nachgibt und etwas nach unten geht wenn man drauf drückt. Bin gespannt, wie man das mit Glas machen will. Beim Surface Touch-Keyboard gab es gar keinen Hub und kein haptisches Feedback. Aber nach kurzer Zeit konnte ich damit recht flott tippen. Wenn man keinen Hub aber ein haptisches Feedback hätte wie beim Home-Button des iPhone 7, dann wäre das vielleicht ein recht guter Kompromiss.
[o3] Thomas Höllriegl am 05.02. 17:39
+4 -
Ich hatte mal eine Touch-Tastatur beim ersten Surface Modell (Surface RT). Ja, man kann darauf tippen, man gewöhnt sich auch daran, aber an eine mechanische Tastatur kommt das niemals ran.
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz