Apple-Patent zeigt neuartige Glas-Tastatur für Mac mit Haptic-Feedback

Von Nadine Juliana Dressler am 05.02.2019 13:17 Uhr
9 Kommentare
Apple soll sich seinen Keyboard-Problemen beim MacBook nun mit einer ganz neuen Lösung angenommen haben. Laut einem neu veröffentlichten Patent arbeiten die Apple-Ingenieure an einer neuartigen Touch-Tastatur aus Glas, die somit keinerlei Probleme mehr mit klemmenden Tasten oder Schmutzfängern hat.

Apple scheint Pläne in der Tasche zu haben, mit denen man der mechanischen Tastatur ein für alle Mal den Rücken zukehren könnte. Ein vor kurzem veröffentlichter Patentantrag zeigt dabei, wie die Zukunft aussehen könnte (via MacRumors). Apple setzt dabei auf eine Glastastatur, die laut der Patentschrift große Ähnlichkeiten zu Apples Trackpad besitzt. Denn Apple will das derzeitige Tastatur-Feld zwar mit einer Glasoberfläche ersetzen, es soll aber haptisches Feedback beim Anschlagen der Tasten geben, so wie man es auch vom Trackpad oder vom iPhone kennt.

Patent Apple Glas-Tastatur

Authentisches Schreibgefühl

Im Patent werden dazu verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung beschrieben. Apple wird dabei nicht einfach eine simple Touch-Tastatur anbieten, wie man sie zum Beispiel vom Lenovo Yoga Book kennt. Es soll eine weiterhin "feste" Tastatur sein, mit leicht erhöhten Tasten. So sollen die Nutzer ein möglichst authentisches Schreibgefühl bekommen. Dennoch könnte es auf ein Keyboard hinauslaufen, das quasi TouchBar, Tastatur und Trackpad vereint und von Apple per Software ebenso mit flexiblen Anzeigen ausgestattet werden könnte wie die Touchbar.

Lenovo Yoga Book: Das neuartige Bedienkonzept im Hands-On

Kein mechanischer Druckpunkt

Jede einzelne Taste hat dann zwar keinen mechanischen Druckpunkt, dafür gibt es aber das haptische Feedback. Laut Apple geben die einzelnen Tasten bei Druck "nach", wobei aus dem Patent aber nicht ganz klar hervorgeht, ob damit nur das haptische Feedback gemeint ist.

Auch wenn das Patent vielversprechend klingt: Hinweise, dass Apple ein solches Produkt schon zur Marktreife gebracht hat, gibt es aktuell noch nicht.
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
9 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz