Xbox Live: Microsoft bringt Crossplay auf Android, iOS und die Switch

Einen Kommentar schreiben
[o1] Bautz am 04.02. 08:44
+ -1
Das ganze wäre jetzt noch mit Windows-PC als Host-System wünschenswert.
[re:1] DON666 am 04.02. 08:55
+1 -
@Bautz: Stehe gerade etwas auf dem Schlauch. Was genau meinst du?
[re:1] Bautz am 04.02. 08:58
+ -1
@DON666: Ich will meine PC-Spiele Streamen. Für Steam-Spiele geht das ja schon (zumindest im Haus), aber außerhalb von Steam sieht es eher mies aus. Mein Convertible hat nicht die power zum Spielen (Core M5), das nutze ich aber sehr gerne auf dem Balkon im Sommer.
[re:1] Motverge am 04.02. 09:05
+2 -
@Bautz: Einfach als Steamfremdes Spiel der Bibliothek hinzufügen, klappt auch mit Programmen. Die tauchen dann in der Spielebibliothek des Clientrechners mit auf
[re:1] Bautz am 04.02. 11:26
+ -1
@Motverge: Den gedanken hatte ich, dann aber gleich wieder verworfen mit "ne, das geht bestimmt nicht".
[re:2] DON666 am 04.02. 09:07
+1 -
@Bautz: Ah, alles klar. Also quasi so, wie man es jetzt schon von der Xbox zum PC machen kann. Danke für die Antwort!
[re:3] NightStorm1000 am 04.02. 11:17
+1 -
@Bautz: Schau dir mal Parsec an. Was besseres bekommst du in Sachen Gamestreaming nicht.
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz