Jetzt auch mobil Kommentieren!

Windows 10 startet nach Windows Defender-Update nicht mehr - Lösung

Von Nadine Juliana Dressler am 31.01.2019 13:24 Uhr
11 Kommentare
Microsoft hat Probleme mit dem jüngsten Windows Defender-Update für Windows 10 und Windows Server 2016 bestätigt. Dabei kann es dazu kommen, dass der aktivierte AppLocker Downloads blockiert und Nutzer von Secure Boot ihre Systeme gar nicht mehr starten können.

Das berichtet Windows-Experte Günter Born in seinem Blog, nachdem er von seinen Lesern auf die Fehler nach dem Update aufmerksam gemacht wurde. Das Update wird in der Knowledge Base unter KB4052623 geführt - und Microsoft schreibt dort nun auch von zwei Fehlern, die nach dem Update auftreten. Eine Lösung soll es mit einem weiteren Update geben, wann das kommen soll ist aber unklar.

Neben diesen Schwierigkeiten nach dem Update meldet Günter Born auch, dass es Probleme mit den Update-Servern gab, sodass viele Nutzer anstellen des Updates nur Fehlermeldungen bekamen. Das Update ist über Microsoft Update und WSUS verfügbar.

Workarounds veröffentlicht

Das Windows-Team hat für alle Nutzer, die bereits auf Probleme gestoßen sind, aber zumindest gleich entsprechende Lösungen dazu veröffentlicht, die mit einigen manuellen Eingaben verbunden sind.

Bekannte Probleme bei diesem Update


Secure Boot Probleme in Version 4.18.1901.7


Download So laufen Windows Defender und andere Antivirus-App nicht parallel Download Microsoft Security Essentials Download Kaspersky Anti-Virus 2018 Download Bitdefender Antivirus Plus 2018 Download Avira Free Antivirus 2018 Download Norton Security Deluxe
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
11 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Security Essentials
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz