Neue Probleme für Office 365 Nutzer: URLs lassen sich nicht öffnen

Von Nadine Juliana Dressler am 29.01.2019 19:15 Uhr
Erst in der vergangenen Woche gab es eine massive Störung bei Microsofts Cloud-Infrastruktur für Office 365. Heute gibt es wieder ein Problem: Nutzer melden, dass sie Links aus E-Mails nicht öffnen können. Microsoft untersucht den Vorfall.

Ein Ausfall kommt selten allein: Microsoft-Kunden müssen sich schon wieder mit einem Problem mit Office 365 herumplagen. Seit einigen Stunden gibt es dabei ein Problem mit dem E-Mail-Service der an Office 365 angebunden ist. Dabei ist nicht der Versand oder Empfang gestört, sondern ein Dienst, der versendete Links auf ihre Integrität hin überprüft. Der betroffene Office 365-Dienst "ATP Safe Links" schützt den Nutzer dabei eigentlich davor, eine manipulierte Webseite oder ganz allgemein einen kompromittierten Link anzuklicken.


Microsoft führt damit eine Überprüfung von Webadressen (URLs) in E-Mail-Nachrichten und Office-Dokumenten durch. Die Prüfung startet mit dem Klick auf die URL. Derzeit kommen die Nutzer dann aber nicht auf ihre gewünschte Webadresse, sondern erhalten nur den Hinweis "Service nicht verfügbar".

Man kann sich behelfen

Damit können Office 365-Nutzer aktuell nicht aus den E-Mails heraus Links anklicken und anzeigen lassen. Als einziges Workaround kann man die URLs markieren, kopieren und in den Webbrowser seiner Wahl einfügen - ziemlich umständlich, aber sonst ist eine normale Nutzung nicht möglich.

Microsoft ist sich des Problems bewusst und untersucht es derzeit. Die Ursache ist soweit derzeit bekannt ist noch nicht gefunden. Daher ist es auch nicht klar, wann der Ausfall behoben werden kann.

Das Problem ist seit den frühen Nachmittag-Stunden bekannt. Derzeit muss man abwarten, bis alles wieder richtig läuft. Wie weit verbreitet das Problem ist, ist derzeit nicht bekannt, zumindest geht aus der Meldung von Microsoft bei Twitter nichts genaues hervor.

Nachtrag 19.30 Uhr: Microsoft hat jetzt ein Update zum Status herausgegeben. Da heißt es: "Wir haben festgestellt, dass ein Teil der Safe Links-Infrastruktur nicht wie erwartet funktioniert, so dass einige Benutzer nicht auf URLs zugreifen können. Wir leiten den Verkehr um, um Abhilfe zu schaffen. Weitere Details finden Sie im Admin-Center unter EX172674 und MO172678." Damit sollten die Probleme bald im Griff sein.


Download Microsoft Office 2019 Professional: Testversion
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Office
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz