Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft Office für den Mac jetzt endlich auch im offiziellen AppStore

Von Christian Kahle am 25.01.2019 12:14 Uhr
5 Kommentare
Microsoft bietet die Anwendungen für sein Office-Paket jetzt auch über den Mac-AppStore an. Eigentlich sollte das nach früheren Zusagen bereits im vergangenen Jahr passieren, es kam allerdings aus nicht näher genannten Gründen zu Verzögerungen. Jetzt lassen sich das gesamte Paket oder auch einzelne Anwendungen aber herunterladen.

Bevor Mac-Nutzer auf den Download klicken, sollten sie aber beachten, dass nicht alle Lizenzen mit dem AppStore-Angebot kompatibel sind. Um die Office-Anwendungen nutzen zu können, wird ein Office 365-Abo benötigt. Wer über den Key einer Kauf-Lizenz für Office 2019 verfügt, kommt hier nicht weiter, sondern muss die entsprechenden von Microsoft angebotenen Quellen verwenden.

Wer noch gar keine Lizenz besitzt, kann das Office-Paket hier wie gewohnt einen Monat lang testen. Danach gilt es ein Abo zu erwerben, wobei bei den direkt angebotenen Wegen die offiziellen Microsoft-Preise verlangt werden: Office 365 Personal kostet 69 Euro im Jahr. Office 365 Home ist hingegen für 99 Euro zu haben und beinhaltet die Möglichkeit, dass auch andere Familienmitglieder die Anwendungen auf insgesamt bis zu fünf weiteren Geräten nutzen. Zum Leistungsumfang gehört natürlich auch pro Nutzer ein Terabyte Speicherplatz in Microsofts OneDrive.

Microsoft Office for Mac: Dark Mode

Ein zentraler Update-Punkt

Die Installation über den AppStore bietet letztlich keine gravierenden Vorteile gegenüber der bisher üblichen Installation über die Microsoft-Webseite. Ein Pluspunkt ist hier allerdings die Tatsache, dass Updates über einen zentralen Weg zum User gelangen. Es ist also nicht mehr nötig, auch noch das Microsoft-eigene Tool im Auge zu behalten.

Wer sich für die Office-Anwendungen interessiert, sollte auch einen Blick auf Drittanbieter werfen. Denn die reinen Abo-Lizenzen gibt es bei diversen Händlern günstiger als bei Microsoft direkt. Und es spricht nichts dagegen, auch die AppStore-Anwendungen dann mit einer anderswo erworbenen Office 365-Lizenz freizuschalten.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Office
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz