Jetzt auch mobil Kommentieren!

Apple wirbt Akku-Experten bei Samsung ab - baut Eigenentwicklung aus

Einen Kommentar schreiben
[o1] gandalf1107 am 24.01. 16:05
+4 -2
Demnächt dann: Apple erfindet den Mission Impossible-Akku... "Dieses Smartphone zerstört sich in.....".
[re:1] Stefan_der_held am 24.01. 16:32
+1 -1
@gandalf1107: zwei doofe ein Gedanken :D
[re:2] Islander am 24.01. 18:47
+2 -3
@gandalf1107: Vielleicht haben sie passenderweise auch gleich noch den Menschen angeworben, der damals für die tollen Akkus beim Note 7 zuständig war.
[re:1] KoA am 24.01. 22:43
+ -1
@Islander: Ich kann dich beruhigen. ;) Sie haben passenderweise den Menschen abgeworben, der sich mit der Entwicklung von Festkörper-Akkus beschäftigt hat, welche Stöße und Hitze abkönnen, ohne zu explodieren. :))
[o2] AlexKeller am 24.01. 16:53
+3 -1
mal etwas halbgares. Apple soll es sein lassen. Gibt andere Player wie Varta, Panasonic, Mitsubishi, Samsung etc.
[re:1] floerido am 24.01. 17:19
+1 -2
@AlexKeller: Apple hat auch keine eigene Fertigung, somit kommen die dann mit ihren Ideen zu einem der Großen und wollen wissen wie man es besser macht.
[re:1] Cosmic7110 am 24.01. 18:46
+2 -
@floerido: ja, zu Samsung :D Vielleicht bekommt er nichtmal n neuen Schreibtisch sondern nur n anderen Firmenstempel auf dem Gehaltscheck :D
[re:2] Stefan_der_held am 25.01. 10:18
+1 -
@AlexKeller: natürlich halbgar... wieso sollte man auch sonst Samsung-Akkutechniker abwerben ;) sry. das musste sein
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz