Jetzt auch mobil Kommentieren!

LG wird auf dem MWC sein erstes Smartphone für 5G-Netze vorstellen

Einen Kommentar schreiben
[o1] pittrich am 24.01. 12:54
+2 -1
Noch eine Totgeburt von LG :o((
[o2] FatEric am 24.01. 12:59
+ -2
Ist halt beim Henne Ei Problem so. Irgendwas muss halt mal zuerst dagewesen sein und einer muss mal anfangen.
[o3] simzone4 am 24.01. 17:41
+1 -1
Die Welt ist nicht DE. LG wird das Handy auch in Ländern anbieten wo es auch 5G gibt. Korea, Japan. Singapur, HK, China ect.
[re:1] Islander am 24.01. 18:59
+1 -
@simzone4: So weit muss man gar nicht reisen. Spanien geht auch, da sind sie schon am Aufbauen des 5G-Netzes. Dumm nur, dass die Bevölkerung hoffnungslos verarmt ist, und sich die Endgeräte nicht leisten kann. Die Urlauber wird's aber freuen!
[re:2] pittrich am 24.01. 19:52
+1 -
@simzone4: für LG scheint DE eh nicht zu existieren. Das Angebot in der EU von topaktuellen Smartphones hat für LG null Stellenwert. Entscheiden sie sich plötzlich doch in der EU die neusten Geräte anzubieten, dann nur total beschnittene. Zweite Wahl sozusagen. Was die Pflege ihrer Firmware ausserhalb Koreas angeht, davon will erst garnicht reden.
LG demontiert sich selbst, indem zahlungskräftige Kundschaft, welche innovative Geräte selbst zu überzogenen Preisen kaufen würde, von vornherein Stiefmütterlich behandelt!
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz