Abgemahnt: Händler bot satten Rabatt für eine 5-Sterne-Bewertung

Einen Kommentar schreiben
[o1] Eagle02 am 23.01. 16:53
+4 -
ganz ehrlich ich schau mittlerweile kaum noch auf die Bewertungen und wenn dann vergleiche ich nach Möglichkeit die Bewertungen auf verschiedenen Portalen und nicht nur das was bei Amazon oder sonst wo steht. Allerdings wirklich nur noch bei DIngern wo ich mir absolut unsicher bin und da geh ich sogar schon dazu über mir das Teil beim Fachhändler an zu schauen und dort beraten zu lassen und es dann auch genau dort zu Kaufen.
Teils ist es schon fast ne Wissenschaft mit den Dingern...
Teilweise schaut man auf 3 oder 4 verschiedenen Portalen und überall völlig andere Meinungen.
Beim einen ist alles super, beim nächsten alles mist und beim dritten gemischt. *Ja seeeehr Hilfreich*
Dann ist es oft genug das zig Bewertungen am selben Tag oder mal eine Woche lang jeden Tag. *ja seeehr Glaubwürdig*

Schlussendlich kommt noch dazu das viele Bewertungen einfach völlig bekloppt sind.
z.b. da gibt jemand nem XYZ Wasserfilter mit einer Anzeige im Deckel wie lange der Filter noch gut ist ne schlechte Bewertung weil der nach 30 Tagen anzeigt das der Filter getauscht werden muss obwohl er das Ding nur 2 mal benutzt hat. Daraus folgt sein Fazit das so ein Gerät völlig unsinnig ist und nur dazu da ist Geld in Form von verkauften Filtern zu machen.
Das die Teile idr aber einfach nur ne doofe Uhr haben die halt einfach 30 Tage läuft egal ob du das Ding 100 mal benutzt in der Zeit oder auch gar nicht ist ihm dann nicht aufgefallen....
Der selbe Kerl bei einem anderen Wasserfilter der das 5 Fache von dem ersten Kostet beschwert sich dann dort das die Qualität des Wassers ja die selbe wäre wie bei günstigeren und das absolute abzocke sei.
Das dieses Gerät aber wirklich misst wie oft er Wasser einfüllt und wie viel, das dort Sensoren Messen wie Kalkhaltig das Wasser ist usw und daraus dann berechnet wie gut der Filter noch sein müsste das übersieht er dann. Irgendwie klar das so ein Gerät dann ein wenig Teurer sein wird wie der 0815 Filter vom Rewe...
Dann habe ich den Kerl noch ein drittes mal gefunden bei einem Wasserfilter ohne irgendwelche Anzeigen und sonst was und da war seine Bewertung dann Spitze mit der Erklärung das hier ja alles bestens wäre. Das Gerät ist billig, die Wasserfilter auch und er brauch sie nur mal so einmal im Jahr vielleicht wechseln.... *Facepalm*
[re:1] serra.avatar am 24.01. 05:47
+ -1
@Eagle02: Bewertungen von Leuten die man nicht kennt waren noch nie etwas wert!

a.) gekaufte Werbung (sowohl positiv wie auch negative durch die Konkurrenz)
b.) Lisa Dumpfbacke welche Elektronikartikel* bewertet aber zu dumm ist den Videorekorder zu bedienen
c.) Käufer die alles Mögliche bewerten nur nicht den relevanten Artikel
d.) gezielte 1 Sterne Bewertung weil es "geil" ist zu Schaden

aber he die Leute sind ja dumm genug darauf zu setzen ... also alles in Ordnung

*durch beliebige andere Artikel austauschbar

Wenn man die Kompetenz des Bewertenden nicht kennt sind Bewertungen nutzlos!
[o2] Mixel am 23.01. 17:10
+1 -
Wenn man dann noch die gefälschten Bewertungen entfernen würde, dann wäre wieder alles im Lot. So aber dürfte dieser betrügerische Händler noch immer von seinen Straftaten profitieren.
[o3] Reinhard62 am 23.01. 18:29
+3 -4
Einfach die schlechten Bewertungen lesen. Die sind mit großer Wahrscheinlichkeit echt.
[re:1] My1 am 23.01. 19:04
+3 -
@Reinhard62: aber halt auch schauen ob da Inhalt dahinter ist.
[re:2] Der_da am 23.01. 20:03
+ -
@Reinhard62: so mache ich es auch - die geben am meisten Aufschluss über das Produkt - selbst dann wenn die schlechten Bewertungen im Affekt ungerechtfertigt vergeben wurden, aber echt sind.
[re:3] serra.avatar am 24.01. 05:49
+1 -
@Reinhard62: nur das die auch von der Konkurrenz "gesponsort" werden
und es auch Joke Bewerter gibt die einfach nur Schaden wollen!

Bewertungen von Leuten deren Kompetenz man nicht kennt sind einfach wertlos!
Bewertungsportale ... ne tolle Idee die wie üblich pervertiert wurde und nix wert ist. Die einzig davon lebt das es genug Dumme gibt die darauf setzen.

90% kannst du davon direkt in die Tonne klopfen und die 10% die wirklich was aussagen muss man erstmal finden.
[o4] stip00n am 23.01. 20:36
+ -
Leute es gibt mittlerweile eine ganze Industrie, die anbietet ein Produkt auf Amazon SCHLECHT zu bewerten. So machen sich die Seller die Produkte gegenseitig kaputt. Also bringt es mittlerweile gar nichts mehr auf so etwas Wert zu legen. Ein 5-Sterneprodukt kann deutlich schlechter sein als eines mit 3 Sternen.
[o5] dcpromo am 24.01. 08:29
+1 -
Ein Großteil der Käufer interessiert sich nur für sein volles Paypal Konto, hier ist keine wahrheitsgemäße Beurteilung zu erwarten wenn man dafür 30% sparen kann. Denn Billich willich!
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz