Microsoft patentiert neues, dünnes und verbessertes Surface-Keyboard

Von Nadine Juliana Dressler am 21.01.2019 08:48 Uhr
2 Kommentare
Dass die Surface-Reihe ein wichtiges Projekt von Microsoft ist, hatte Hardware-Chef Panos Panay erst vor wenigen Wochen öffentlich bestätigt. Nun tauchen immer neue Patente auf, die die Arbeiten an Verbesserungen der Serie zeigen, zuletzt die Entwicklung eines neuen, dünneren und verbesserten Surface-Keyboards.

Entdeckt hatte das US-Patent mit der Nummer 20190019639 (PDF) die Newsseite Windows Latest. Das Patent beschreibt, wie Microsoft das Surface Keyboard überarbeiten könnte, um die Tastatur zum einen stabiler zu machen und ihr ein besseres "Tippgefühl" zu verleihen, zum anderen aber auch gleich die Dicke der derzeitigen Keyboards zu reduzieren. Das Patent mit dem Namen Push Button mit Haptischem Feedback wurde im Juli 2017 eingereicht und am 17. Januar 2019 veröffentlicht.

Microsoft Surface Keyboard 2019 Patent


Microsoft Surface Keyboard 2019 Patent

Microsoft sieht in dem Patent unter anderem vor, eine neue Technologie einzusetzen, die sowohl in einer eigenständigen Computertastatur als auch in der Zusatz-Tastatur für die Surface-Reihe zum Einsatz kommen könnte. Hauptaugenmerk sind die neuen Tasten, die trotz einer minimalen Dicke des Aufbaus ein gewünschtes Anschlaggefühl bieten.

Traditionelles Design

In der Patentanmeldung beschreibt Microsoft, dass das traditionelle mechanische Tastendesign Gummikuppelschalter beinhaltet, die die Reduzierung der Dicke des Keyboards behindern. Zudem geht daraus hervor, dass Microsoft beabsichtigt, die Dicke seiner Surface-Geräte (Laptops) oder der einzelnen Tastatur durch den Einsatz neuer Methoden weiter zu reduzieren.

Erst vor kurzem wurde ein Patent veröffentlicht, das einen magnetischen USB Typ-C-Port für die Surface-Reihe beschreibt. Auch das könnte dazu dienen, den allgemeinen Aufbau der Geräte viel schlanker als bisher werden zu lassen.

Patentanmeldungen bedeuten zwar nie, dass schon eine entsprechende Entwicklung vorliegt, aber sie zeigen, in welche Richtung die Überarbeitungen gehen können.

Interview mit Microsofts Surface-Designer Ralf Groene
Surface und Co: Angebote im Microsoft Store
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
2 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Surface Microsoft Accessories
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz