Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy S10: Geleaktes Bild zeigt drei Modelle nebeneinander

Einen Kommentar schreiben
[o1] Homie75 am 20.01. 13:17
+4 -8
Oh Gott! 12 GB für ein Handy. Was ein Schwachsinn! Wie wärst mal mit "wir haben die Akkus auf 4500mAh aufgestockt". Dann wäre es immerhin ein sinnvolles Upgrade. Samsung ist wieder mal völlig Ideenlos und äfft nur Apple nach, zumindest was den Preis angeht. Zudem 1TB im Handy finde ich auch völlig überzogen, vor allem weil dies den Preis in astronomische Höhen treibt. Das Design sieht auch genauso aus wie S8 und S9 also mich juckts kein Stück eins von den überteuerten Dinger zu erwerben. Dann lieber ein Nubia X mit zwei Bildschirmen ohne Notch, das ist wenigstens eine echte Innovation, wenn man es so nennen kann.
[re:1] DerZero am 20.01. 14:04
+7 -1
@Homie75: da geb ich dir recht...nur ist die Software vom nubia x oder den anderen einfach für meine Bedürfnisse unterirdisch....ich mag leider die Samsung UI ....von daher wart ich lieber aufs S11 oder so.

Mein S9 tuts alle mal noch locker 2 Jahre...
[re:1] Eagle02 am 20.01. 17:45
+ -1
@DerZero: Jub stimme ich dir zu. Werde auch frühestens beim S11 wieder zuschlagen eventuell auch erst beim S12. Je nachdem wie es dann nächstes Jahr aussieht mit dem S11.
Das S9+ ist so gut das reicht für alles was ich damit machen will locker aus und gibt kein Grund solange es läuft da unbedingt was neues zu besorgen.
Vielleicht wird es auch mal wieder zu Testzwecken ne andere Marke.
Nokia könnte eventuell interessant sein. Nur ein Huawei wird es nicht nochmal.
[re:2] Farroner am 21.01. 08:42
+ -
@Homie75: Da stimme ich völlig zu. Leider scheint sich die Akkutechnik nicht so schnell zu entwickeln wie der Rest. Hier https://www.elektroniknet.de/design-elektronik/power/enercera-von-ngk-insulators-fuer-iot-anwendungen-160327.html ist wenigstens ein Lichtblick zu sehen. Noch zu schwach für Handys aber ...
[o2] andi1983 am 20.01. 14:45
+1 -3
Wenn es in Zukunft schon noch mehr unterschiedliche Versionen gibt, dann wäre eine ohne Notch, oder Loch und sonstiger Verunstaltung besser ;-)
[re:1] Bautz am 21.01. 11:12
+ -
@andi1983: Evtl. sogar eine ohne Frontkamera.
[o3] noneofthem am 20.01. 16:22
+1 -
Das Loch müsste auf die andere Seite. Dann fällt es nicht so sehr auf, wenn man das Gerät kippt, um ein Video zu schauen oder was zu spielen. So wie es jetzt ist, wird das Loch (vor allem beim großen Gerät) doch sehr auffallen und keinen Vorteil gegenüber einer Notch bieten.
[o4] Mu3rt3 am 20.01. 20:10
+ -
Wenn der neue Trend wirklich solche Löcher sind dann muss ich mir noch Smartphones mit/ohne Notch zulegen und die bunkern bis auch diese "Innovation" vorüber ist. Also wirklich, so eine dezente Notch wie beim P20 geht ja noch und find ich ehrlich gesagt nicht hässlich. Aber ein Loch? Komm schon...
[o5] Chiron84 am 20.01. 21:57
+1 -
Wär's nicht einfacher, einfach auf der Rückseite noch ein kleines Display zu machen für Video Calls und Selfies, so würde man sich das hässliche Loch sparen und könnte die Vorderseite komplett als Display machen... Oder die Kamera in einem kleinen ausfahrbahren Dings an der Oberseite.
[re:1] Bautz am 21.01. 11:13
+ -
@Chiron84: Xiaomi Mi Mix 3. EU-Version müsste bald kommen, bei Alternate gibts schon die Global.
[re:1] Chiron84 am 21.01. 22:48
+ -
@Bautz: Danke für den Hinweis, hab's schon eine Weile nicht mehr geschafft mich richtig auf dem Laufenden zu halten.
[o6] sprees am 21.01. 07:34
+2 -
Ich bin auch der Meinung, dass man nicht schauen sollte ob endlich der Klinkenanschluss wegfällt oder nicht sondern einen Schritt in der Evolution von Smartphones weitergehen und sich überlegen ob Frontkameras nicht das eigentlich überflüssige sind. Man sollte sich überlegen entweder wie beim Nubia X mit zweiten Bildschirm oder durch Schiebe und Drehmechanismus ob man die Front und Back Kamera zu einer vereinen kann. Das wäre der nächste Schritt. Dann hätte man eine Clear Displayfront und nur noch ein Kameramodul. Auf der CES wurde doch auch ein Smartphone mit Schiebefunktion als Alternative für den Notch vorgestellt. Notch/ Displaylöcher sind in meinen Augen nicht die bahnbrechenden Innovationen sondern nur Zwischenlösungen
[re:1] MadMik2000 am 21.01. 13:42
+1 -
@sprees: Schon vor 15 Jahren hatte mein damaliges Sharp GX10 einen kleinen Spiegel auf der Rückseite. Das war für Selphies völlig ausreichend.
[re:1] Chiron84 am 21.01. 22:48
+ -
@MadMik2000: Dafür ja, aber nicht für Videotelefonie.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz