Jetzt auch mobil Kommentieren!

Galaxy S10 Plus: Neues Flaggschiff auf Foto - mit großem Display-Loch

Von Roland Quandt am 17.01.2019 17:29 Uhr
13 Kommentare
Die Gerüchteküche rund um die nächste Generation der Flaggschiff-Smartphones der Samsung Galaxy-Serie kocht in diesen Tagen erneut hoch. Nachdem kürzlich wohl erst Benchmark-Resultate auftauchten, liegt nun ein Foto vor, das einen Prototypen des Samsung Galaxy S10 Plus zeigen soll.

Das bei Reddit veröffentlichte Bild ist wohl ein Ausschnitt aus einem größeren Foto und zeigt dem Vernehmen nach einen Prototypen des Samsung Galaxy S10+ 'in freier Wildbahn'. Man erkennt ein Gerät, das nicht nur ein sehr großes, beinahe vollkommen randloses Display hat, sondern auch noch ein breites Loch in der rechten oberen Ecke des Bildschirms vorzuweisen scheint.

Samsung Galaxy S10

Infinity-O-Display mit Dual-Kamera

Das gezeigte Gerät scheint damit die bereits vorab geschürten Erwartungen mit Blick auf die Frontkameras zu bestätigen, war doch auch schon in früheren Berichten davon die Rede, dass das Topmodell von Samsung mit gleich zwei in einem Loch im Bildschirm angeordneten Kameras für Selbstporträts daherkommen würde. Samsung selbst hatte auf seiner Entwicklerkonferenz im Dezember die Einführung von sogenannten "Infinity-O"-Displays in Aussicht gestellt, die mit einem Loch im aktiven Bereich aufwarten.

Laut der Diskussion bei Reddit könnte das Foto in einem Bus im Bereich der südkoreanischen Stadt Suwon entstanden sein, wo Samsung einen großen Standort betreibt. Es soll sich um einen Prototypen handeln, der hauptsächlich von Software-Entwicklern bei Samsung verwendet wird. Das Gerät steckt angeblich in einem stabilen Case mit Klappdeckel, das nicht entfernt werden kann.

Für den Mann drohen jetzt Strafen

Dem Mann auf dem Foto könnte nun eine interne Bestrafung drohen - und das nicht nur, weil er ein Prototypen Smartphone in der breiten Öffentlichkeit verwendet. Obendrein hat er wohl die bei derartigen Prototypen von Samsung üblichen Software-basierten Watermarks und Kennzeichnungen entfernt, die normalerweise genau in einem solchen Fall helfen sollen, eventuelle Schwachstellen zu beseitigen. Das Samsung Galaxy S10 (und S10+) werden am 20. Februar erstmals offiziell präsentiert.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz