Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy M: Neue Handy-Familie mit XXL-Akku und kleinem Preis

Von John Woll am 15.01.2019 18:16 Uhr
6 Kommentare
Samsung hat unter dem Begriff Galaxy eine wahre Großfamilie an Smartphone-Reihen etabliert und ist dafür bekannt, ständig für Nach­wuchs zu sorgen. Mit der "Galaxy M"-Reihe hat man jetzt eine neue Produktserie angekündigt, die das untere Preissegment abdecken soll. Beim ersten Modell fallen vor allem der große Akku und das Display auf.

Die Galaxy M Reihe zeigt sich erstmals offiziell

Samsung Galaxy J bis Note: Dass Samsung bei seinen Smartphones über eine mittlerweile fast unüberschaubare Anzahl an Serien-Familien verfügt ist bekannt. Wie der Konzern offiziell mitteilt, kann man sich jetzt mit einer neuen Produktreihe bekannt machen, mit der der Konzern wieder verstärkt im niedrigen Preissegment auftreten will. Gerüchte hatten schon länger über ein Modell mit der Bezeichnung Galaxy M 20 spekuliert, jetzt bestätigt Samsung den baldigen Start.

Samsung Galaxy M 20


Samsung Galaxy M 20

Wie Areamobile in seinem Bericht schreibt, macht Samsung erste Details nun auf einer Produktseite öffentlich, geht es um die Details zur Ausstattung nennt der Konzern aber noch keine konkreten Informationen. Dafür bestätigen die Bilder die Leaks, die dem Galaxy M 20 ein nahezu randloses Display mit Tropfen-Notch zugeschrieben hatten. Auch die Dual-Kamera auf der Rückseite, ein großer Akku und schnelles Akkuladen sowie USB-C-Port und Fingerabdruckscanner auf der Rückseite werden hier bestätigt.


Nach den bisher verfügbaren inoffiziellen Informationen soll im Inneren dann ein Prozessor der Exynos-7-Serie laufen, der von 3 GB RAM flankiert wird. Beim Speicher soll Samsung die Wahl zwischen 32GB und 64 GB bieten, die per Micro-SD-Karte erweitert werden können. Das Galaxy M soll ein 6,3 Zoll großes LCD-Display mit einer Auflösung von 1.080 x 2.340 Pixel mitbringen. Als eines der wohl wichtigsten Verkaufsargumente soll das erste Galaxy-M-Modell dann einen 5.000-mAh-Akku mit Schnellladefunktion bieten.

Verfügbarkeit wird sich zeigen

Samsung wird das erste Galaxy M am 23. Januar für umgerechnet ab 120 Euro nur in Indien in den Markt starten lassen, gegenüber "Sammobile" sagte Asim Warsi, Chef von Samsungs Mobile-Sparte in Indien, dass die Galaxy-M-Geräte nach dem Launch aber auch in anderen Märkten verfügbar sein sollen. Dass die Einsteiger-Geräte nach Deutschland kommen, ist damit also nicht geklärt aber durchaus möglich.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz