Firefox hat jetzt einen Termin für das Ende des Flash-Supports

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] kkp2321 am 14.01. 16:21
+1 -1
Nimmt MS denn Flash dann auch komplett aus dem windows update programm raus?
[re:1] Link am 14.01. 16:29
+2 -1
@kkp2321: Wäre schön, wenn sie es zumindest mit dem nächsten Windows-Upgrade sauber rausoperieren könnten.
[re:2] Freddy2712 am 14.01. 16:43
+2 -1
@kkp2321: Solange Flash nicht Offiziell bei allen Verpönt ist und die Masse der Webseiten noch immer aus Flash Elementen besteht sollte es denke ich besser drin bleiben.
Man kann es ja schließlich im Browser abschalten das reicht ja eigentlich erst einmal aus wenn es Standard auf Aus ist und der Nutzer es selbst Aktivieren muss.
Ob Microsoft es aus dem Update nimmt und es via Update bei Edge wie auch IE komplett sperrt Interessiert eigentlich keinen, das selbe gilt übrigens für Firefox alle 3 haben keine Relevanten Marktanteile.
Denn hab jetzt nur November 18 gerade gefunden da hatte der Chrome 70 laut statistika etwa 48,8% auf Android waren es 13,8% der Firefox 63 lag bei 6,2% und der IE11 4,6% sowie Edge17 3,3%.
Google müsste die Nutzung Unterbinden dann ziehen die anderen Automatisch kurz drauf mit Microsoft hätte das vor der bekloppten Brower Choice noch alleine Stemmen können Flash zu Beerdigen Heute allerdings fehlt die Marktmacht.
Ein weiterer Faktor wieso Flash nicht tot zubekommen ist sind die Browserspiele speziell von Facebook die führenden da setzen oft noch immer auf Flash.
Eine Umstellung ist entweder nicht möglich ohne weiteres oder es verursacht Kosten.

Edit:
Völlig vergessen der Link zur Statistik:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/158095/umfrage/meistgenutzte-browser-im-internet-weltweit/
[re:1] Paradise am 14.01. 16:51
+7 -
@Freddy2712: "die Masse der Webseiten"?

Also ich hab seit Jahren kein Flash mehr drauf und es passiert alle Schaltjahre mal das ich noch auf ne Seite komme wo man es noch bräuchte.
[re:2] Link am 14.01. 16:56
+1 -
@Freddy2712: Hast du den Newstext vollständig gelesen? Aus dem Chrome fliegt Flash noch vor Firefox.
[re:3] wertzuiop123 am 14.01. 17:01
+1 -
@Freddy2712: Drehen sie zum Glück auch ab. Je nach dem wie schnell die Hersteller sind. Sonst gehen denen halt die Zugriffe flöten

"Auch auf Facebook spielte Flash insbesondere bei Games eine große Rolle. Um den Umstieg auf HTML5 und WebGL voranzutreiben, arbeitet Facebook mit Spieleentwicklern zusammen und bietet ihnen entsprechende Migration Guides. Zwar sollen in Flash erstellte Games noch bis 2020 auf Facebook ausgeführt werden können, allerdings rät Jakub Pudelek im Facebook-Entwicklerblog dazu, schon jetzt den Umstieg auf eine modernere Technologie in Angriff zu nehmen."
[re:3] Postman1970 am 14.01. 19:23
+1 -1
@kkp2321: Das Windows Flashupdate wird doch nur angeboten, wenn es schon eine passende Grundinstallation gibt. Dann macht ein Zwangsupdate durchaus weiterhin Sinn.

Kein Betriebssystem der Welt deinstalliert einem Nutzer irgendwelche Programme ...
[re:1] kkp2321 am 14.01. 19:42
+1 -1
@Postman1970: Flash wird für den IE mit Windows ausgeliefert.
[re:2] Lord Laiken am 15.01. 08:13
+1 -1
@Postman1970:
"Kein Betriebssystem der Welt deinstalliert einem Nutzer irgendwelche Programme ..."

Da kennst du Windows 10 aber schlecht.
[o2] Memfis am 14.01. 16:27
+4 -2
Flash? Das gibt's noch?
[re:1] Hanni&Nanni am 14.01. 16:36
+1 -5
@Memfis: Oh, warst die letzten Jahre eingefroren, oder hast Du vor kurzem die Fähigkeit des Lesens zurück gewonnen?
[re:2] Freddy2712 am 14.01. 16:48
+1 -2
@Memfis: Leider ja da niemand wirklich den Wunsch hat Flash abzusägen und durch HTML5 oder andere Techniken zu verwenden.
Hier ist halt wieder Kosten gegen Nutzen gestellt und am Ende würde man eh keinen Unterschied merken da Werbung halt anders die Seiten zu Kleistert.
Man darf hier schlicht nicht die Minderheit der AdOn Fetischisten als das Maß der Dinge ansehen die meisten wissen gar nicht das es das gibt und verwenden diese daher auch nicht.
Natürlich haben wir hier alle AdBlock und NoFlash und und und Installiert nur hat das auch der 08/15 Nutzer bzw. der gefürchtete DAU ?
[re:1] wertzuiop123 am 14.01. 16:51
+1 -1
@Freddy2712: Welcher Werbeanbieter hantiert noch mit Flash-Werbemitteln?
Google Ads hat die am 01.07.2016 abgedreht. Andere Anbieter mit Flash sind mir auch nicht mehr untergekommen.
[re:2] ThreeM am 14.01. 18:33
+2 -
@Freddy2712: Nicht alles was sich bewegt ist Flash. Ich kann mich kaum dran errinnern wann ich das letzte mal Flash gesehen hab.
[re:3] Lord Laiken am 15.01. 08:15
+ -3
@Freddy2712:
"der gefürchtete DAU"

Dem seine Kiste ist so verkorkst und verseucht, da kommt es wirklich nicht mehr drauf an.
[o3] Zonediver am 14.01. 17:55
+1 -1
..Zeit wird's...
[o4] eshloraque am 14.01. 17:59
+1 -2
Spricht ja mal wieder für Firefox und Chrome, dass dieser Ranz immer noch per default ausgeführt wird. Nicht.
[re:1] Finsternis am 14.01. 18:17
+2 -
@eshloraque: Es steht auch im text das das Plugin standartmäßig deaktiviert ist. Nur durch aktives erlauben konnte man bei Firefox, schon seit einer längeren zeit, Flash abspielen lassen.
[re:2] Paradise am 14.01. 18:57
+2 -1
@eshloraque: Wie wäre es den Ranz erst gar nicht zu installieren...
[o5] shawn777 am 14.01. 18:04
+ -1
Wird man dann für den Videoplayer bei Winfuture immer noch Flash benötigen?
[re:1] Paradise am 14.01. 18:11
+2 -
@shawn777: Brauchst seit Ewigkeiten nicht.
[re:1] shawn777 am 14.01. 18:27
+1 -2
@Paradise: Ich muss standardmäßig Flash ausführen um ein Video bei WF zu schauen. Wo kann man das ändern?

Edit: Ok es lag an mir, hab Flash als Plugin deaktiviert.
[o6] ingoreis am 14.01. 18:44
+ -3
OMG...was macht dann meine Frau mit ihren Flashbasierten Facebook Spielen?
Tja dann wird sie auf nen anderen Browser umsteigen müssen obwohl sie
Firefox immer liebte.
[re:1] Paradise am 14.01. 18:56
+1 -1
@ingoreis: Ich sag immer jedem der ab und zu noch mal Flash braucht er soll den IE benutzen und das er Flash (eines der größten Sicherheitsrisiken) nicht extra installieren braucht.
[re:1] Link am 14.01. 19:54
+1 -
@Paradise: "So schaltet Microsoft die Technologie in Edge und Internet Explorer in diesem Jahr ab."
[re:1] Paradise am 15.01. 00:21
+1 -1
@Link: Ah ok fliegt also auch aus Windows raus.
Tja dann muss man sich wohl mit abfinden das es tot ist und somit die Spiele auch.
So lange ist es ja auch nicht mehr bis Adobe es auch einstellt.
[re:2] darkerblue am 14.01. 18:59
+ -2
@ingoreis: und welcher browser sollte dies sein?? alle anderen drehen Flasch noch vor dem FF ab. da gibts dann keine möglichkeit/alternative mehr. Sie kann also getrost beim FF bleiben, nur die Facebookspiele laufen dann nicht mehr. Das ist aber die Schuld von Facebook, wenig Eigenleistung bei maximalen Gewinnen durch personalisierte Werbeeinblendung.
[re:1] basti2k am 14.01. 20:09
+1 -1
@darkerblue: Was hindert die Facebookspielehersteller daran auf HTML5 zu setzten?

Facebook selber unterstützt Flash und HTML5 für die Spiele. Aber das liegt wahrscheinlich hauptsächlich daran, dass in jeden Studium für Webdisign hauptsächlich auf Flash gesetzt wurde.
[re:3] Ludacris am 14.01. 19:11
+2 -
@ingoreis: steht doch im Text dass ab 2020 keine Flash Spiele mehr erlaubt sind. Bis dahin werden sie wohl auf webgl migriert sein
[re:4] wertzuiop123 am 14.01. 19:42
+2 -1
@ingoreis: "Auch auf Facebook spielte Flash insbesondere bei Games eine große Rolle. Um den Umstieg auf HTML5 und WebGL voranzutreiben, arbeitet Facebook mit Spieleentwicklern zusammen und bietet ihnen entsprechende Migration Guides. Zwar sollen in Flash erstellte Games noch bis 2020 auf Facebook ausgeführt werden können, allerdings rät Jakub Pudelek im Facebook-Entwicklerblog dazu, schon jetzt den Umstieg auf eine modernere Technologie in Angriff zu nehmen."
[re:5] Link am 14.01. 19:58
+1 -1
@ingoreis: Erstens was "wertzuiop123" aus dem Newstext zitiert hat und zweitens gibts doch so weit ich weiß einiges davon als App im Microsoft Store (wo ich mich dann frage, warum man das noch auf FB im Browser spielen sollte statt es lokal zu installieren).
[re:6] MatzeB am 14.01. 22:07
+1 -
@ingoreis: oder Facebook Gameroom installieren, dann kann sie dort auch ihre Facebook Spiele spielen
[re:1] ingoreis am 16.01. 22:53
+1 -
@MatzeB: Wow der Hinweis mit Gameroom war echt gut,vielen dank.
Das kannte sie noch nicht und ihre Facebook Spiele laufen auch alle flüssiger drauf.

Danke schön :-D
[re:1] MatzeB am 17.01. 00:32
+ -
@ingoreis: kein Problem :)
[o7] JTRch am 14.01. 19:14
+1 -2
Wird wohl niemand eine Träne nachweinen. Und Java gehört als nächstes abgeschafft.
[re:1] Michael96 am 14.01. 19:18
+1 -
@JTRch: Java im Browser wird schon länger nicht mehr unterstützt.
[re:1] Joyrider am 14.01. 21:55
+ -3
@Michael96: Nicht mehr unterstützt? Von wem oder von was?
Edit: Ach du meinst Firefox... ja das stimmt. Aber es gibt ja zum Glück nicht nur den Fuchs.
[re:2] Paradise am 14.01. 19:19
+1 -2
@JTRch: Java läuft auf vielen Geräten. Warum sollte man Java abschaffen?
[re:1] happy_dogshit am 14.01. 20:18
+2 -1
@Paradise: Weil Java Murks ist.
[re:1] Paradise am 15.01. 00:13
+1 -
@happy_dogshit: Und weil das für manche aus Programmiersicht so ist sollte man es abschaffen?
Was Kümmert das den Endbenutzer?
Woran siehst du ob z.B. auf deinem Sat-Receiver Java läuft?
[re:3] MatzeB am 14.01. 22:10
+1 -
@JTRch: für Minecraft wird noch java gebraucht
[re:4] DerTigga am 15.01. 07:36
+2 -
@JTRch: der bekannte JDownloader läuft, meines Wissens nach, verdammt schlecht, nämlich garnicht mehr, ohne Java.
[re:1] lolobert am 15.01. 10:31
+ -1
@DerTigga: dann empfehl ich mal CandiSoft Load! .der funktioniert schon seit Jahren auch ohne Java und ist nicht wirklich schlechter.
[re:1] DerTigga am 15.01. 10:40
+2 -
@lolobert: Danke für den Tipp, ich schaue es mir mal an.
Möchte noch klarstellen, das ich nen portablen Jdownloader habe, der in seinem Ordner auch ne portable Java Version hat / nutzt. Ergo kann zumindest ich auch ohne installiertes bzw. für sämtliche andere Programme zugängliches java auskommen / arbeiten (lassen) ;-)
Was aber, wie geschrieben nix dran ändert, das das Prog ohne als nutzbar festgestelltes Java nichtmal startet..
[re:2] Paradise am 15.01. 12:45
+2 -
@DerTigga: Ja aber man muss Java nicht extra installieren.
Die Arduino IDE z.B. läuft auch mit Java.
[o8] LaBeliby am 14.01. 19:25
+ -3
Wird dann so enden das viele um weiter Fußball - Livestream sehen zu können eine alte Firefox Version nutzen. Tolle Sicherheit....
[o9] basti2k am 14.01. 20:16
+4 -
Flash ist schon lange ein Programm was man nicht mehr auf den Rechner installieren / nutzen kann.

Ich erinnere mich noch daran, wo fast jeder auf Flash-Werbung in seinen Websiten setzte. Besonders Notebooks dankten es mit verkürzter Akkulaufzeit, denn Flash hat schon lange nichts mehr mit dem zu tun was damals Macromedia entwickelt hatte.

Früher waren z.B. Flashanimationen reine Vetorgrafiken was schon ein Vorteil. Man konnte nämlich die Grafiken / Videos ohne Qualitätsverlust frei skalieren. Dieses endete, nachdem Adobe in Flash den Videosupport einbaute, danach nutze man Flash hauptsächlich als Videoplayer. Aber auch dieses ist dank HTML5 obsolete.
[10] Windows 10 User am 15.01. 07:45
+1 -1
Also das Einzige was mir bis dahin in den Sinn kommt, dass Viele Leute dann erstmal meckern weil dann viele genutzte Webseiten die bsher nur mit Flash gingen, eben dann nicht mehr funktionieren und es eventuell einige Zeit lang dann auch keine Alternativen gibt, bis, wenn überhaupt, die Betreiber der Seiten ihre Inhalte auf andere Technologien aktualisieren.
Es gibt nämlich immernoch zu Hauf Seiten die nur mit Flash laufen.
[re:1] Link am 15.01. 10:20
+1 -1
@Windows 10 User: Die Betreiber solcher Seiten werden ganz schnell aktualisieren, wenn plötzlich die Einnahmen wegbrechen, weil kaum noch jemand die Seite benutzen kann. Und wenn nicht, dann eben nicht, Seiten, für die es nicht Zig Alternativen gibt, gibts eigentlich kaum, mir fällt jedenfalls keine ein.
[11] 1O1_ZERO am 15.01. 09:07
+1 -1
wie sieht es beim vivaldi aus?

ja flash soll sterben, aber leider funktionieren noch viel zu viele seiten damit *hust winfuture videos hust* und manche sachen werden wohl nie auf modernere technik umgerüstet werden, wie z.b. die ganzen alten spiele von damals (manche spiele ich zugegebenermassen heute noch gerne mal)

ich hab mich aber schon immer gefragt warum flash überhaupt ein system infizieren kann/darf, warum lässt man es nicht in einer quasi sandbox laufen wo es nur mit sich selbst spielt ... (ähnliches problem mit PDFs)
[re:1] Paradise am 15.01. 12:47
+1 -1
@1O1_ZERO: Winfuture Videos brauchen seit Jahren kein Flash.

Wie ich oben schon schrieb frag ich mich welche vielen Seiten das sein sollen.
Ich hab seit Jahren kein Flash mehr drauf und es passiert alle Schaltjahre mal das ich noch auf ne Seite komme wo man es noch bräuchte.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies