Jetzt auch mobil Kommentieren!

Sony räumt Probleme mit Kodi auf ihren TV-Geräten ein - Lösung folgt

Von Nadine Juliana Dressler am 11.01.2019 12:17 Uhr
21 Kommentare
Vor ein paar Tagen machte die Meldung die Runde, dass der Elektronikriese Sony absichtlich die beliebte Mediensoftware Kodi auf seinen TV-Geräten blockiert. Jetzt bemüht sich Sony um Aufklärung und hat bestätigt, dass es sich nicht um eine absichtliche Blockade handelt, sondern um einen Fehler.

Wie jetzt das Online-Magazin Android Police schreibt, soll es sich bei dem Problem mit der Mediensoftware Kodi nicht um eine absichtliche Aussperrung des Clients auf Sonys TV-Geräten handeln. Das geht aus einer Stellungnahme hervor, die Sony, nach dem Vorwurf von Kodi eine Blockade eingerichtet zu haben, abgegeben hatte. Kodi hatte dabei über Twitter die Meldung verbreitet, dass ihre Software auf Sonys Android-unterstützenden TV-Geräten nicht mehr nutzbar ist. Zugrunde legte man ein absichtliches Handeln des Konzerns.


Sony meldete nun folgendes:

"Vielen Dank, dass Sie uns darauf aufmerksam gemacht haben. Nachdem wir das Problem weiter untersucht haben, haben wir auf unserer Seite ein Softwareproblem entdeckt, das Kodi fälschlicherweise als Kernelobjekt ("ko") klassifiziert. Wir arbeiten an einer Lösung für dieses Problem, die in unserem nächsten Software-Update enthalten sein soll."

Man will das Problem angehen

So die Erklärung von Sony. Der Mechanismus, der die Kodi-App beim Starten hindert, wäre demnach ein Software-Bug und keine extra Einrichtung von Sony. Man wird nun also an einer Aktualisierung arbeiten, damit es keine "falsche" Erkennung mehr gibt.

Auch Kodi hat mittlerweile reagiert. Man hat die Information von Sony erhalten und entsprechende Versuche gestartet, ob man das Problem mit der falschen Klassifizierung einfach umgehen kann. Zudem haben die Entwickler eine neue Version bereitgestellt, die den Fehler umgehen sollte.

Man kann das APK für die Android-TVs nun dort herunterladen und ausprobieren. Mehr dazu kann man im Forum von Kodi lesen.

Fernseher sind immer billiger zu haben

Download Kodi (ehemals XBMC) - Media-Center-Software Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
21 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz